Werbung

Nachricht vom 07.03.2015    

Veranstaltungsauftakt im BiZ: "Im Alter abgesichert"

In der Veranstaltung „Im Alter abgesichert – heute an morgen denken“ informiert eine Expertin unter anderem darüber, welche Alterssicherung Frauen für ihre Zukunft brauchen, wie sie ihre Rentenhöhe positiv beeinflussen können, wie sich Gesetzesänderungen auswirken, wann die Rentenaufstockung im Mini-Job sinnvoll ist und welche Auswirkungen Arbeitslosigkeit auf die Rente hat.

Neuwied. Frauen arbeiten häufig in Teilzeit und oftmals in schlechter bezahlten Berufen. Sie verdienen fast ein Viertel weniger als Männer. Die Folge liegt auf der Hand: Nicht selten haben Rentnerinnen zu wenig Geld zur Verfügung, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten und das bedeutet für viele dieser Frauen Altersarmut. Deshalb ist es auch für jüngere Frauen wichtig, frühzeitig an die eigene Alterssicherung zu denken und entsprechende Vorsorgestrategien zu entwickeln.

Alle interessierten Frauen sind herzlich zu dieser kostenlosen Veranstaltung in der Neuwieder Arbeitsagentur in der Julius-Remy-Straße 4 eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Neuwied Gisela Kretzer Tel. 02631/891-560.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Veranstaltungsauftakt im BiZ: "Im Alter abgesichert"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Weitere Artikel


Integrative Osterferien: Engerser Sporthalle öffnet für Kids

Neuwied. Beteiligt sind die Sportjugend Rheinland-Pfalz mit ihrem Programm „Integration durch Sport“, der Integrative Sportverein ...

Der Kreuzgang in der Abtei Rommersdorf swingt

Neuwied. Begonnen haben die Hamburger vor fast 25 Jahren auf Straßen und Plätzen, auf großen und kleinen Bühnen. Durch viele ...

Kindesmisshandlung auf der Spur – Harald Hallerbach im Portrait

Windhagen/Kreis Altenkirchen. Wenn irgendwo in Deutschland ein Fall von Kindesmisshandlung an die Öffentlichkeit gebracht ...

Violinistin Lara Weber kam mit "Gagliano" nach Unkel

Unkel. Die junge, 1992 geborene Musikerin, ließ auf Einladung des Willy-Brandt-Forums auf dem besonders klangschönen Instrument ...

Erwin Rüddel informierte und diskutierte zur Pflege

Hausen (Wied). Themenschwerpunkte waren das zum 1. Januar 2015 in Kraft getretene Erste Pflegestärkungsgesetz, durch das ...

Teilsanierung der Neuwieder Straßenbeleuchtung abgeschlossen

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) haben die für die Maßnahmen verantwortliche Stadt Neuwied bei der Sanierung begleitet ...

Werbung