Werbung

Nachricht vom 07.03.2015    

Erwin Rüddel informierte und diskutierte zur Pflege

Um das breite Spektrum der Pflegepolitik ging es bei einer Informations- und Diskussionsveranstaltung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel im St. Josefshaus in Hausen (Wied). Dort diskutierte der pflegepolitische Berichterstatter der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag mit Fachkräften von Pflegeinrichtungen und Pflegediensten sowie interessierten Bürgern

Hausen (Wied). Themenschwerpunkte waren das zum 1. Januar 2015 in Kraft getretene Erste Pflegestärkungsgesetz, durch das Pflegebedürftige und deren Angehörige mehr Leistungen aus der Pflegeversicherung erhalten. „Es gilt die Bürokratisierung zu vermindern, um stattdessen mehr Zeit für die Behandlung und die Betreuung betroffener Menschen zu erreichen“, betonte der Abgeordnete.

Verbesserungen soll auch das Zweite Pflegestärkungsgesetz mit Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs und eines neuen Begutachtungsverfahrens bringen. So soll die bisherige Unterscheidung zwischen Pflegebedürftigen mit körperlichen Einschränkungen und Pflegebedürftigen mit kognitiven und psychischen Einschränkungen, insbesondere Demenzkranke, wegfallen. Dabei steht der individuelle Unterstützungsbedarf jedes Einzelnen im Vordergrund. Rüddel stellte zudem in Aussicht, dass mit dem Versorgungsstärkungsgesetz, dem Pflegeberufegesetz, dem eHealth-Gesetz, der Krankenhausreform oder dem Präventionsgesetz im laufenden und kommenden Jahr weitere Veränderungen und Verbesserungen auf die Pflege zukommen.



In einer anschließenden Diskussion wurden weitere individuelle und praxisnahe Pflegethemen erörtert. „Ich möchte auch weiterhin mit Ihnen, als betroffene Pflegende, im Dialog bleiben“, bekundete Erwin Rüddel.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erwin Rüddel informierte und diskutierte zur Pflege

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Selbsthilfegruppe Phoenix Neuwied nimmt am Pilot-Projekt "Selbsthilfe digital" teil

Neuwied. Aus den Erfahrungen der Corona Pandemie hat die AOK Reinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse deswegen zusammen ...

Tödlicher Unfall bei Niederbreitbach: 23-Jähriger Radfahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Niederbreitbach. Laut Polizei Straßenhaus war der junge Mann in der Nacht gegen 2.45 Uhr auf der Landesstraße in Richtung ...

Neuwieder Kinder haben Spaß beim Lesesommer - Auch dieses Jahr wieder

Neuwied. "Der Lesesommer hat sich seit 2008 zu einem echten Erfolgsmodell der landesweiten Sprach- und Leseförderung entwickelt", ...

Wiedersehen in der Heilpädagogischen Kita Neuwied

Neuwied. Durch Zufall erfuhr Patrick Kotas von der bestehenden Diskussion, die heilpädagogischen Plätze als Sonderform abzuschaffen ...

Ingeborg Mende ist neue Präsidentin des Lions Clubs Rhein-Wied

Kreis Neuwied. Am 24. Juni übergab der scheidende Präsident Eberhard Mandel aus Windhagen im Rahmen einer kleinen Feier den ...

Großer Tag für den Verwaltungsnachwuchs: 27 Azubis bestehen ihre Prüfungen

Kreis Neuwied. Hinter den Nachwuchskräften aus den Landkreisen Neuwied, Mayen-Koblenz und Ahrweiler lag eine dreijährige ...

Weitere Artikel


Violinistin Lara Weber kam mit "Gagliano" nach Unkel

Unkel. Die junge, 1992 geborene Musikerin, ließ auf Einladung des Willy-Brandt-Forums auf dem besonders klangschönen Instrument ...

Veranstaltungsauftakt im BiZ: "Im Alter abgesichert"

Neuwied. Frauen arbeiten häufig in Teilzeit und oftmals in schlechter bezahlten Berufen. Sie verdienen fast ein Viertel weniger ...

Integrative Osterferien: Engerser Sporthalle öffnet für Kids

Neuwied. Beteiligt sind die Sportjugend Rheinland-Pfalz mit ihrem Programm „Integration durch Sport“, der Integrative Sportverein ...

Teilsanierung der Neuwieder Straßenbeleuchtung abgeschlossen

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) haben die für die Maßnahmen verantwortliche Stadt Neuwied bei der Sanierung begleitet ...

Spannende Ausstellung über Bibel und Wissenschaft

Dierdorf-Wienau. Immer wieder entstehen Diskussionen, wer nun Recht hat, die Bibel oder die Wissenschaft. Es gibt solche, ...

Antonia Fournier stellt in Hennef aus

Hennef/Oberdreis. „Antonia Fournier hat uns bei der Auswahl für eine Ausstellung in der Galerie im Foyer vor allem mit ihrer ...

Werbung