Werbung

Nachricht vom 06.03.2015    

Antonia Fournier stellt in Hennef aus

Vom 28. Februar bis zum 27. März zeigt die Oberdreiser Künstlerin Antonia Fournier unter dem Titel „Traum und Wirklichkeit“ ihre Bilder in der „Galerie im Foyer“ des Hennefer Rathauses. Hennefs stellvertretender Bürgermeister Thomas Wallau eröffnete die Ausstellung.

Antonia Fournier stellt in Hennef aus. Foto: Wolfgang Tischler

Hennef/Oberdreis. „Antonia Fournier hat uns bei der Auswahl für eine Ausstellung in der Galerie im Foyer vor allem mit ihrer wunderbaren Kunst überzeugt, charakteristische Merkmale in ganz wenigen Strichen gekonnt und pointiert auf Papier zu bannen“, erklärte Hennefs stellvertretender Bürgermeister Thomas Wallau bei der Vernissage.

Antonia Fournier wurde 1944 in Königsee in Thüringen geboren und absolvierte von 1964 bis 1969 ein Grafik-Design Studium an der Hochschule der Künste in Berlin. Nach dem Examen arbeitete sie in Konzernen und Agenturen in der Werbebranche, seit 1980 ist sie freischaffende Künstlerin, zunächst im Raum Düsseldorf, jetzt lebt und arbeitet sie im Westerwald.



Zu ihrer künstlerischen Arbeit gehören Karikaturen, Zeichnungen, Aquarelle und Pastellarbeiten, zudem hat sie Kinderbücher geschrieben und illustriert. Ihre Werke waren unter anderem in der Galerie Taube in Berlin, in Sundsvall in Schweden, im Haus Metternich in Koblenz, im Roentgen-Museum in Neuwied, im Kunstforum Bonn, in Laval in Frankreich und im Klingenmuseum in Solingen zu sehen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Antonia Fournier stellt in Hennef aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Letztes Konzert des Jahres: "Ohne Filter" spielen in Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Bandleader Dirk Gilgenberger: „Wir möchten zum einen gerne mit unseren Freunden, Fans und Sympathisanten ...

Chorverband Rheinland-Pfalz schreibt Sila Award 2023 aus

Region. Der Sila Award ist mit insgesamt 3.300 Euro dotiert. Bereits zum dritten Mal schreibt der Chorverband Rheinland-Pfalz ...

Die Gruppe‘93 - Bildende Künstler Neuwied feiert bald 30. Jubiläum

Neuwied. Für den Kreis und die Stadt Neuwied ist die Künstler-Gruppe‘93 bedeutsam, da sie mit regelmäßigen Ausstellungen ...

Ausstellung: Maler Uwe Langnickel öffnet das Atelier in Elgert

Dierdorf-Elgert. Schwerpunkt in diesem Jahr ist eine neue Schwedenserie und natürlich Motive wie Reisebilder aus Griechenland, ...

Corzilius, Dames & Hoff treten auf im Bootshaus Neuwied

Vor der Pandemie hatten CDH 2019 noch ihr zehnjähriges Bandjubiläum mit mehreren umjubelten, ausverkauften Veranstaltungen ...

Frauenchor Gladbach stimmt auf die Weihnachtszeit ein: Adventlieder in der Kirche Gladbach

Neuwied-Gladbach. Gemeinsam mit den Sangesfreunden der Gesangvereine Oberbieber, "Rheinperle" Weis und Thalhausen eröffnen ...

Weitere Artikel


Spannende Ausstellung über Bibel und Wissenschaft

Dierdorf-Wienau. Immer wieder entstehen Diskussionen, wer nun Recht hat, die Bibel oder die Wissenschaft. Es gibt solche, ...

Teilsanierung der Neuwieder Straßenbeleuchtung abgeschlossen

Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) haben die für die Maßnahmen verantwortliche Stadt Neuwied bei der Sanierung begleitet ...

Erwin Rüddel informierte und diskutierte zur Pflege

Hausen (Wied). Themenschwerpunkte waren das zum 1. Januar 2015 in Kraft getretene Erste Pflegestärkungsgesetz, durch das ...

Energieeffizienz in Unternehmen

Kreis Neuwied. Diese "Energiepreisblase" könne wieder schnell platzen und zu erheblichen Kostensteigerungen in Produktion ...

Tischtennis-Europapokal in Windhagen

Windhagen. Der UTTC Oberwart, der mit 25 Jahren, selber noch eine junge Geschichte zu verzeichnen hat, belegt aktuell Tabellenplatz ...

Energieefiziente Kommunen profitieren enorm

Ransbach-Baumbach. Rund 100 Gäste sind am Mittwoch, 4. März, der Einladung der Energieagentur Rheinland- Pfalz GmbH und der ...

Werbung