Werbung

Nachricht vom 06.03.2015    

Joggerin von Hund gebissen

Bereits am Samstag, den 21. Februar, gegen 13 Uhr, wurde eine 51-jährige Frau auf dem Gelände des Kann-Sees in Engers von einem Hund gebissen. Die Polizei sucht die Hundehalterin, den Ersthelfer vor Ort und eventuelle Zeugen.

Symbolfoto: NR-Kurier.de

Neuwied_Engers. Die Joggerin beschrieb, dass der große, braune Hund mit einer grünen, oder gelben, neonfarbenen Leine, plötzlich aus der Böschung auf sie zu gekommen und ihr unvermittelt in die Wade gebissen habe. Die verantwortliche Hundehalterin notierte sich die Telefonnummer der Verletzten, meldete sich jedoch bis zum heutigen Tag nicht.

Die Bisswunde hatte einen mehrtägigen Krankenhausaufenthalt zur Folge. Die Hundehalterin war zwischen 50 und 60 Jahre alt, hatte eine schlanke Figur und eine gepflegte Erscheinung. Sie trug schwarzes, mittellanges Haar und war von mitteleuropäischem Aussehen. Vermutlich führte sie einen grünen Audi A 4 mit Koblenzer Kennzeichen.

Die Polizei in Neuwied bittet die Hundehalterin, oder weitere Zeugen, insbesondere den Mann, der die stark blutende Fleischwunde vor Ort versorgte, sich unter der Rufnummer 02631/878-0 zu melden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Am Wochenende stellt sich Dauerfrost ein

Region. Der Freitag, 9. Dezember, bringt im Tagesverlauf örtlich Auflockerungen und die Sonne schaut ab und an hervor. Es ...

Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Rengsdorf. Ingrid Runkel ist nicht nur Vorsitzende des Vereins Flora und Fauna e.V. und Mitglied des Gemeinderates seit dem ...

EFG lädt ein ins Weihnachtsdorf Raubach

Raubach. Auf dem Programm stehen ein Kinderprogramm und musikalische Unterhaltung, Verkauf von Handgemachtem und tierische ...

Warntag im Kreis Neuwied: Mobile Warnmelder waren in 16 Bezirken unterwegs

Kreis Neuwied. "Die Alarmierung mit den Mobilen Warnmeldern (Mobelas) hat gut geklappt. Die Leute sind teilweise herausgekommen ...

Plätze, Wartezeiten, Finanzierung: Wie ist die Situation der Kitas im Kreis Neuwied?

Kreis Neuwied. Ellen Demuth berichtet weiter aus der Antwort des Bildungsministeriums: "In den beiden Bezirken Kreisjugendamt ...

DRK Kreisverband Neuwied erhält Spende für den Schulsanitätsdienst

Neuwied. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, bietet der DRK-Kreisverband Neuwied Schulen an, sie beim Aufbau eines Schulsanitätsdienstes ...

Weitere Artikel


Afghanischer Frauenverein braucht Hilfe

Neuwied. In der Provinz Ghazni in Südostafghanistan herrscht extreme Kälte, nachts fallen die Temperaturen unter Minus 10° ...

6. Brot- und Wurstwanderung in der Raiffeisenregion

Oberlahr/Puderbach. Der Start der Brot- und Wurstwanderung wird am Samstag, den 14. März zwischen 10 und 12 Uhr in Oberlahr ...

Die besten Energie-Scouts ausgezeichnet

Betzdorf/Koblenz. Einfach mal die Fenster putzen und mit dem Mehr an Licht Strom sparen oder sogar ein Blockheizkraftwerk ...

Mittel für Sprachförderungen werden gekürzt

Kreis Neuwied. Mit nur noch rund 152.000 Euro kann der Landkreis Neuwied im nächsten "Kindergartenjahr" 2015/16 die Sprachförderung ...

Frau aus Fachklinik vermisst

Region. Nach derzeitigem Erkenntnisstand dürfte Gabriele Becker sich im Großraum Koblenz/Bendorf/Neuwied aufhalten. Aufgrund ...

Bad Honnef richtet 64. Rheinischer Schützentag im April aus

Bad Honnef. "Wir danken, dass Bürgermeister Otto Neuhoff die Schirmherrschaft übernommen hat. Darüber haben wir uns gefreut, ...

Werbung