Werbung

Nachricht vom 05.02.2015    

Ägyptische Landschildkröten im Zoo Neuwied Heimat gefunden

Ägyptische Landschildkröten hatten ursprünglich ein weites Verbreitungsgebiet in Nordost-Afrika und sind heute nur noch stellenweise in Küstennähe von Libyen bis Süd-Israel zu finden. Sechs Tiere dieser als bedroht geltenden Schildkrötenart haben vor kurzem eine neue Heimat im Zoo Neuwied gefunden.

Foto: Zoo Neuied

Neuwied. Die Schildkröten wurden im März 2014 von der Naturschutzbehörde der Stadt Leipzig aus privater Haltung beschlagnahmt und nach artenschutzrechtlicher Freigabe im Sommer an zoologische Einrichtungen weiter vermittelt. Neben dem Zoo Neuwied haben auch das Vivarium Darmstadt und der Zoo Wuppertal einen Teil der insgesamt 19 Ägyptischen Landschildkröten aufgenommen.

Nachdem die Tiere zunächst vorübergehend in Quarantäne mussten, um tierärztlich behandelt zu werden, sind bereits ein Männchen und zwei Weibchen der nur 10 bis 12 cm großen Landschildkröten im Exotarium des größten Zoos in Rheinland-Pfalz zu sehen. Sie teilen sich ein Gehege mit dem Kurzohrrüsselspringer „Oskar“ und den Siedleragamen. Das Terrarium ahmt den natürlichen Lebensraum der Landschildkröten, trockene Wüstengebiete und Savannen, bestmöglich nach, damit sich die Tiere dort heimisch fühlen.



Ihre bevorzugte Nahrung sind Laub und Kräuter mit hohem Wasser- und Proteingehalt. Die Vergesellschaftung der Drei mit den beiden anderen Tierarten hat problemlos funktioniert. Das Team des Zoo Neuwied hofft nun darauf durch Nachzuchten der Ägyptischen Landschildkröten einen Betrag zur Erhaltung dieser vom Aussterben bedrohten Tierart leisten zu können.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mundart-Geschichte aus Heimbach-Weis: "Et Betze Betty es dud!"

Heimbach-Weis. "Nä, dat wollt kännä su rischdesch klöwe, als em Doref fezehlt wure es, dat et Betze Betty geschtorwe es. ...

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Montabaur. Etwa 200 ehemalige gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis ...

Sanierungsarbeiten an der K 42 zwischen Bennau und Köttingen bringen vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen

Bennau/Köttingen. Wie der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz mitteilte, beginnen am Mittwoch, 24. Juli, umfangreiche ...

Feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse an der LES Neuwied

Neuwied. Nach einer musikalischen Einstimmung durch das Streichquartett der LES - Maxim Elgert, Lorena Janzen, Marlene Dirksen ...

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Bad Honnef. Gegen 20.15 Uhr kam es zu dem brutalen Vorfall, als ein Pkw direkt auf das Wohnmobil des 51-jährigen Opfers zuraste, ...

Sanierungsarbeiten legen Kreuzung in Oberhonnefeld lahm

Oberhonnefeld-Gierend. Die Sanierungsarbeiten betreffen den Bereich rund um den Friedhof in Oberhonnefeld, wo die Kreisstraße ...

Weitere Artikel


Kurs für Tagesmütter und Tagesväter startet in Linz

Linz. Im April 2015 startet in der Katholische Familienbildungsstätte Linz (FBS) eine neue Qualifizierungsmaßnahme, die in ...

Gemeinschaftsaktion der Kreisabfallberatung: "taste don`t waste"

Kreis Neuwied. "Wir freuen uns, dass wir für diese Aktion verschiedene Köche aus der Region gewinnen konnten, die monatlich ...

Verein „Gemeinschaftlich Wohnen“ beklagt sich über mangelndes Gehör

Neuwied. Land auf, Land ab ist der demografische Wandel in aller Munde. Über das Wohnen im Alter machen sich die Politiker ...

Startschuss für Lernpatenprojekt an Grundschule Breitscheid

Breitscheid. An der Grundschule Breitscheid fand eine Informationsveranstaltung zum Lernpatenprojekt statt. Das Lernpatenprojekt ...

Westerwaldklänge Asbacher-Land informierte und ehrte

Kreis Neuwied. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Westerwaldklänge Asbacher-Land konnten acht Mitglieder ...

Zwei Wohnwagen auf Campingplatz Buchholz abgebrannt

Buchholz. Ein Wohnwagen hat aus bislang ungeklärter Ursache auf dem Campingplatz in Buchholz Feuer gefangen, während sich ...

Werbung