Werbung

Nachricht vom 05.02.2015    

Ägyptische Landschildkröten im Zoo Neuwied Heimat gefunden

Ägyptische Landschildkröten hatten ursprünglich ein weites Verbreitungsgebiet in Nordost-Afrika und sind heute nur noch stellenweise in Küstennähe von Libyen bis Süd-Israel zu finden. Sechs Tiere dieser als bedroht geltenden Schildkrötenart haben vor kurzem eine neue Heimat im Zoo Neuwied gefunden.

Foto: Zoo Neuied

Neuwied. Die Schildkröten wurden im März 2014 von der Naturschutzbehörde der Stadt Leipzig aus privater Haltung beschlagnahmt und nach artenschutzrechtlicher Freigabe im Sommer an zoologische Einrichtungen weiter vermittelt. Neben dem Zoo Neuwied haben auch das Vivarium Darmstadt und der Zoo Wuppertal einen Teil der insgesamt 19 Ägyptischen Landschildkröten aufgenommen.

Nachdem die Tiere zunächst vorübergehend in Quarantäne mussten, um tierärztlich behandelt zu werden, sind bereits ein Männchen und zwei Weibchen der nur 10 bis 12 cm großen Landschildkröten im Exotarium des größten Zoos in Rheinland-Pfalz zu sehen. Sie teilen sich ein Gehege mit dem Kurzohrrüsselspringer „Oskar“ und den Siedleragamen. Das Terrarium ahmt den natürlichen Lebensraum der Landschildkröten, trockene Wüstengebiete und Savannen, bestmöglich nach, damit sich die Tiere dort heimisch fühlen.



Ihre bevorzugte Nahrung sind Laub und Kräuter mit hohem Wasser- und Proteingehalt. Die Vergesellschaftung der Drei mit den beiden anderen Tierarten hat problemlos funktioniert. Das Team des Zoo Neuwied hofft nun darauf durch Nachzuchten der Ägyptischen Landschildkröten einen Betrag zur Erhaltung dieser vom Aussterben bedrohten Tierart leisten zu können.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ägyptische Landschildkröten im Zoo Neuwied Heimat gefunden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Kurs für Tagesmütter und Tagesväter startet in Linz

Linz. Im April 2015 startet in der Katholische Familienbildungsstätte Linz (FBS) eine neue Qualifizierungsmaßnahme, die in ...

Gemeinschaftsaktion der Kreisabfallberatung: "taste don`t waste"

Kreis Neuwied. "Wir freuen uns, dass wir für diese Aktion verschiedene Köche aus der Region gewinnen konnten, die monatlich ...

Verein „Gemeinschaftlich Wohnen“ beklagt sich über mangelndes Gehör

Neuwied. Land auf, Land ab ist der demografische Wandel in aller Munde. Über das Wohnen im Alter machen sich die Politiker ...

Startschuss für Lernpatenprojekt an Grundschule Breitscheid

Breitscheid. An der Grundschule Breitscheid fand eine Informationsveranstaltung zum Lernpatenprojekt statt. Das Lernpatenprojekt ...

Westerwaldklänge Asbacher-Land informierte und ehrte

Kreis Neuwied. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Westerwaldklänge Asbacher-Land konnten acht Mitglieder ...

Zwei Wohnwagen auf Campingplatz Buchholz abgebrannt

Buchholz. Ein Wohnwagen hat aus bislang ungeklärter Ursache auf dem Campingplatz in Buchholz Feuer gefangen, während sich ...

Werbung