Werbung

Nachricht vom 16.01.2015    

Kulturenvielfalt und friedliches Miteinander fördern

Der Neuwieder Beirat für Migration und Integration, gewählt im November 2014, hat seine Arbeit aufgenommen. In seiner konstituierenden Sitzung definierten die Mitglieder als vorrangiges Ziel ihrer Arbeit die Integration unter Achtung der Kulturenvielfalt und eine friedliche gesellschaftliche Einheit in der Stadt.

Osman Ulutürk ist der neue Vorsitzende des Neuwieder Beirates für Migration und Integration. Fotos: privat

Neuwied. 15 Mitglieder hat der neue städtische Beirat. Sie wollen das gleichberechtigte Zusammenleben von Menschen verschiedener Nationalitäten, Kulturen und Religionen in Neuwied fördern. Oberbürgermeister Nikolaus Roth nahm an der konstituierenden Sitzung teil und verpflichtete die neuen Mitglieder.

Aus ihrer Mitte wählten sie Osman Ulutürk zum neuen Vorsitzenden, seine Vertreter sind Herbert Woidtke und Bülent Aktepe. Delegierte für die Landesarbeitsgemeinschaft der Beiräte sind Ilbay Sandayuk und Cataldo Spitale, ihre Stellvertreter Raffaele Zampella und Muhammed Uzunoglu. Im Seniorenbeirat wird das Interesse ausländischer Mitbürger durch Raffaele Zampella und seine Stellvertreterin Christl-Marie Zanotti vertreten. Für die Interessen ausländischer junger Menschen setzen sich im Jugendhilfeausschuss Aysa Görgun und Kodja Tsiko Amesse ein.

Oberbürgermeister Roth gratulierte allen neuen Amtsträgern und wünschte dem gesamten Beirat eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit, für die er seine Unterstützung zusicherte. Die Mitglieder vertreten die Belange der Einwohner mit Migrationshintergrund und erörtern Fragen der kommunalen Integrationspolitik, die sie gegenüber den Organen der Stadt vertreten. Ein Zeichen dafür setzten sie mit der gemeinsamen Teilnahme an der Gedenkveranstaltung für die Terroropfer in Paris a> im Anschluss an die konstituierende Sitzung.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stammtisch des WiFo Neuwied zum Thema: Digitale Unterstützung in der Gastronomie

Neuwied. Kernelement des kommenden Stammtisches wird der Vortrag von Jörg Germandi, dem geschäftsführenden Gastgeber des ...

Wohnungseinbruch in Unkel: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Unkel. In der Zeit vom 23. bis zum 28. Mai ereignete sich in Unkel an der Heisterer Ley ein Einbruch in eine Wohnimmobilie. ...

Polizeikontrolle in Straßenhaus offenbart eine Vielzahl an Verstößen

Straßenhaus. Im Zeitraum von 12 bis 18.30 Uhr wurden 60 Fahrzeuge auf der B256 Bonefeld intensiv überprüft. Dabei konnten ...

Geschwindigkeitssünder im Visier: Polizei erwischt 113 zu schnelle Fahrer in Sankt Katharinen

Sankt Katharinen. Die Hochstraße in Sankt Katharinen-Notscheid war am Montagnachmittag (27. Mai) Schauplatz einer umfassenden ...

Erfolgreicher Start in die Sommerbiathlon Saison für die Schützengilde Raubach

Raubach. Am 06. April trat die Schützengilde Raubach zur ersten großen Entscheidung, den Landesverbandmeisterschaften im ...

Raubacher Schützenfest 2024 mit neuer Location

Raubach. Viele erinnern sich sicher noch an den Gewittersturm und die Windhose, die das Schützenfest der Schützengilde Raubach ...

Weitere Artikel


Französisches Flair in Rengsdorf

Rengsdorf. In jeweils einem Stück der Kuchen war eine sogenanntes "Fève" eingebacken und Der- oder Diejenige, der/die diese ...

Karnevalistischer Frühschoppen und Hie Höh Ball des KCK Kurtscheid

Kurtscheid. Viele der Vereine besuchen seit Jahren den Kurtscheider Frühschoppen und verdienen damit ein großes Dankeschön ...

Parkinson – früh erkennen, gut behandeln

Dierdorf. An Morbus Parkinson erkrankte Menschen leiden unter Zittern, Verlangsamung und Muskelsteifigkeit. Auch können Stimmung ...

Zahlreiche Verstöße bei Verkehrskontrollen festgestellt

Neuwied. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Rasselsteiner Straße wurden am Donnerstagabend, 15. Januar, in der Zeit ...

Lebensmittel: Neue Kennzeichnungspflichten

Region. „Durch die Neuerungen soll eine transparente und eindeutige Verbraucherinformation gewährleistet werden“, so Christian ...

TTC Ockenfels: Nachwuchs soll Herrenmannschaften unterstützen

Ockenfels. So trafen sich zu Beginn des Jahres die Spieler der V. Herrenmannschaften mit den Spielern der II. Jugendmannschaft ...

Werbung