Werbung

Nachricht vom 08.01.2015    

Frontalzusammenstoß im Wiedbachtal - ein Schwerverletzter

Ein 48-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Donnerstag, den 8. Januar gegen 16.15 Uhr die L 255 im Wiedbachtal in Richtung Niederbreitbach. Er kam in einer Kurve ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammen. Der Verursacher wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unfallverursacher wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Foto: Wolfgang Tischler

Niederbreitbach. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein 48-Jähriger mit seinem PKW in einer Linkskurve im Wiedbachtal ins Schleudern und prallte frontal gegen den entgegen kommenden PKW eines 56-Jährigen. Beide Fahrzeugführer befanden sich alleine in den jeweiligen PKW.

Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt, war zunächst nicht ansprechbar und musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geschnitten werden. Der Fahrer des entgegen kommenden PKW wurde leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Die Landstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme in beiden Richtungen zeitweise gesperrt. Der Sachschaden dürfte 40.000 bis 60.000 Euro betragen, da es sich bei den beteiligten PKW um neuwertige Fahrzeuge handelte.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich umgehend telefonisch bei der Polizeiinspektion Straßenhaus unter: 02634-9520 zu melden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.




Aktuelle Artikel aus der Region


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

Neuwied. Die vorbereitenden Bauarbeiten beginnen in der ersten Februarwoche und sollen zum 19. Februar abgeschlossen sein. ...

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 129,6 und ist damit nicht ...

Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters von DDG re-zertifiziert

Dierdorf/Selters. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft ...

Stadt-Bibliothek-Kundin gewinnt bei Onleihe-Jubiläumsquiz

Neuwied. Mehr als 2.800 Nutzer aus allen Teilen des Landes haben daran teilgenommen, darunter rund 90 Leser, die bei der ...

Krankenhaus Bad Honnef schließt Geburtsstation

Bad Honnef. Die GFO stellt im Rhein-Sieg-Kreis ihre Geburtshilfe neu auf, heißt es in einer Pressemitteilung des Krankenhauses. ...

Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Koblenz. Die Polizei unterstützt die originär zuständigen kommunalen Vollzugsdienste bereits seit Beginn der Corona-Pandemie ...

Weitere Artikel


Haus in Linz wird derzeit abgerissen

Linz. Experten einer Spezialfirma sind schon die ganze Woche bemüht, die Gefahr am Kaiserberg zu bannen. Sie werden von Feuerwehr, ...

Tipps für Jugendarbeit: Jahresprogramm 2015 erschienen

Region. Was hat sich bei den Zuschüssen für die Jugendarbeit geändert? Welche Wettbewerbe gibt es 2015? Und wer ist mein ...

In Kircheib wurde Elvis 80. Geburtstag gefeiert

Kircheib. Zum Gedenken an den 80. Geburtstag des „King of Rock ’n’ Roll“ gibt es in Kircheib im Elvis-Museum noch bis zum ...

VHS Neuwied feiert Semesterauftakt mit Infotag

Neuwied. Sie wissen nicht, welcher Sprachkurs ihrem Vorwissen entspricht? Sie suchen einen EDV Kurs, der passgenau auf Ihre ...

30 Jahre Förderverein Zoo Neuwied: "Noch lange nicht Schluss!"

Neuwied. Bereits am 17. Mai konnte anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Fördervereins Zoo Neuwied die neue Straußenanlage ...

Entspannung der Seele: Wohlfühltag für pflegende Angehörige

Neuwied. Einen Angehörigen zu Hause zu pflegen, ist eine große Herausforderung und ein Spagat zwischen dem Wunsch zu helfen ...

Werbung