Werbung

Nachricht vom 22.12.2014    

Horst Schmidt hat immer Zeit für die Gemeinschaft in Rüscheid

„Der Chor ist sein Leben“, so könnte man den Preisträger des Ehrenamtspreises der Verbandsgemeinde Rengsdorf, Horst Schmidt, sehr treffend beschreiben. Aber auch die Dorferneuerung Rüscheid liegt ihm am Herzen und er ist Gründungsmitglied der Feuerwehr Rüscheid.

Horst Schmidt ist der Preisträger aus Rüscheid. Foto: Wolfgang Tischler

Rüscheid. Horst Schmidt hat sich für die Dorferneuerung in Rüscheid eingesetzt. Seit der Gründung der Arbeitskreise im Jahre 2010 arbeitet er ununterbrochen und mit viel Initiative mit.

Er ist Gründungsmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Rüscheid und arbeitete hier jahrelang im Vorstand. Seit 1964 ist er 1. Vorsitzender des Männergesangvereins Rüscheid. Seine Liebe zum Chorgesang und seinen Einsatz für den Erhalt eines traditionellen Dorfvereins kann nicht hoch genug gewertet werden. Unermüdlich ist er auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die "seinen" Verein fortführen. In 2014 wurde er vom Gesangsverein für seine 50-jährige ununterbrochene Tätigkeit als erster Vorsitzender geehrt.

Zeitaufwand spielt für Horst Schmidt keine Rolle, wenn es um die Gemeinschaft und soziales Zusammenleben geht.

Kommunalpolitisch kann Horst Schmidt auf eine Legislaturperiode als Ratsmitglied der Ortsgemeinde Rüscheid zurückblicken. Von 2001 bis 2014 war er Mitglied im Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Rengsdorf.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Horst Schmidt hat immer Zeit für die Gemeinschaft in Rüscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Närrisches Feuerwerk bei Prunksitzung in Großmaischeid

Der Elferrat und Sitzungspräsident Jan Steinhoff konnten am Samstagabend auf eine bis auf den letzten Platz gefüllte Sporthalle in Großmaischeid bei der diesjährigen Prunksitzung blicken. Den Narren wurde ein tolles Programm mit Tänzen, Darbietungen und diversen Büttenreden geboten.


Region, Artikel vom 16.02.2020

Alkohol, Drogen und Ruhestörer

Alkohol, Drogen und Ruhestörer

Die Polizei Neuwied berichtet vom 14. bis 16. Februar von Alkohol im Straßenverkehr und einer Ruhestörung. Einer der Ruhestörer wurde per Haftbefehl gesucht. Er „durfte“ mit der Polizei mitkommen.


Kultur, Artikel vom 16.02.2020

Der Straßenkarneval in Neuwied startet in Kürze

Der Straßenkarneval in Neuwied startet in Kürze

In blau, weiß, rot sind Hand in Hand - die Schärjer außer Rand und Band. Die Session geht so langsam in die heiße Phase, der Straßenkarneval beginnt bald. Dann werden sich die Närrinnen und Narren wieder zusammenfinden, um mit der Bevölkerung von Neuwied den Straßenkarneval zu feiern. Mit der Hilfe aller Neuwieder und seiner Gäste, die mit guter Laune und Stimmung mitfeiern wollen, sollte dies gelingen.


Acht Podestplätze beim Hallensportfest in Troisdorf für Waldbreitbach

Sieben Nachwuchsleichtathleten des VfL Waldbreitbach nahmen am Schülerhallensportfest in Troisdorf teil und maßen sich mit der Konkurrenz aus dem benachbarten Landesverband Nordrhein.


Kultur, Artikel vom 16.02.2020

Theatergruppe in VG Rengsdorf spielt Krimi

Theatergruppe in VG Rengsdorf spielt Krimi

Die Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf hat sich für die Saison im Jubiläumsjahr anlässlich des 35-jährigen Bestehens das Stück „Die Rose von Eaton“, eine Kriminalkomödie von Ralf und Thomas Jost ausgesucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Beetpaten kümmerten sich um Frühlingsstimmung in Neuwied

Neuwied. In 2020 wurden es 17 Primeln - entsprechend der Anzahl derjenigen Mitglieder die auch Teil der Bewohnergemeinschaft ...

Geänderte Öffnungszeiten an Karneval

Öffnungszeiten der Kreisverwaltung Neuwied
Schwerdonnerstag, 20. Februar, und Karnevalsdienstag, 25., ist die Verwaltung ...

10. CDU-Karnevalsempfang mit Erwin Rüddel

Unkel. Aus Rüddels Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen waren abermals zahlreiche Tollitäten und Abordnungen karnevalistischer ...

Alkohol, Drogen und Ruhestörer

Verhinderte Trunkenheitsfahrt
Neuwied. Am Freitag gegen 17:15 Uhr meldete ein Bürger, dass ein Auto seinen PKW in der Schlossstraße ...

Närrisches Feuerwerk bei Prunksitzung in Großmaischeid

Großmaischeid. Dem närrischen Nachwuchs oblag es, den bunten Abend zu eröffnen. Die Mini-Garde kam als erstes auf die Bühne, ...

Karnevalistischer Festgottesdienst in Linz

Linz. Das Linzer Fanfarencorps spielte sowohl zum Einzug als auch zum Auszug aus der Kirche kölsche Musik. Pfarrer Lothar ...

Weitere Artikel


Banküberfall: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Raubach. Die Polizei gibt die folgende Beschreibung zu dem Banküberfall in Raubach: Der Täter ist etwa 175 Zentimeter groß, ...

Trunkenheitsfahrten mit erheblichen Promillen und einem Unfall

Neuwied. Der Neuwieder Polizei wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag, den 23. Dezember durch einen Zeugen ein vor ihm ...

Üppige Weihnachtsmenüs ohne Reue genießen

Region. Das kulinarische Großereignis des Jahres steht vor der Tür: Weihnachten. Viele freuen sich schon auf traditionelle ...

Dierdorfer Rat beschließt Haushalt 2015

Dierdorf. Der Haushalt der Stadt Dierdorf für das Jahr 2015 ist durch Einnahmerückgänge bei der Gewerbesteuer von rund 300.000 ...

Ein großes weihnachtliches Familienfest

Puderbach. Drei Jahre lang lud die Gundlach-Stiftung, unterstützt von der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Puderbach, für ...

Neuwied verliert Spitzenspiel in Herne

Neuwied/Herne. Die Bären erwischten den besseren Start in ein von Beginn an äußerst intensives Spiel. Die erste Überzahlsituation ...

Werbung