Werbung

Nachricht vom 18.12.2014    

Sinnvolle Freizeitgestaltung: Freizeitplaner 2015 ist da

Auch in der Ausgabe 2015 enthält der Freizeitplaner für Stadt und Kreis Neuwied wieder zahlreiche Tipps, wie Kinder und Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll gestalten können. Die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros Neuwied und der Kreisjugendpflege stellten den Plan kürzlich öffentlich vor.

Der Freizeitplaner der Kreisjugendpflege und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied für das Jahr 2015 ist da. Foto: Pressebüro Neuwied

Neuwied. Der 1. Kreisbeigeordnete des Landkreises Neuwied und Jugendamtsdezernent, Achim Hallerbach, und der Leiter des städtischen Kinder- und Jugendbüros, Jürgen Gügel, freuten sich, den Freizeitplaner der Kreisjugendpflege und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied vorstellen zu können.
Durch eine große Auswahl an Feriencamps, Musikveranstaltungen, Work-shops in sportlichen und kreativen Bereichen, Tagesausflüge, Stadtrand- freizeiten und offenen Treffs kann die Freizeitgestaltung für das ganze neue Jahr geplant werden.

Das Adressverzeichnis des Freizeitplaners bietet auch interessierten Eltern nützliche Adressen der Jugendpflege, verschiedener Beratungsstellen, Vereine und Verbände in Stadt und Kreis Neuwied.

Das vielfältigen Angebote an interessanten und abwechslungsreichen Angeboten für Kinder und Jugendliche im Freizeitplaner zeigen die gut ausgebaute Landschaft an reichhaltigen Angeboten in der Kinder und Jugendarbeit. Dieses spiegelt sich auch an dem hohen Engagement der vielfältigen Anbieter und dem großen Interesse an dem Freizeitplaner wieder.



Das im Januar erscheinende Heft ist kostenlos und im Kreisgebiet über die Verbandsgemeindeverwaltungen und die Jugendpflege vor Ort zu beziehen. Im Stadtgebiet ist dieser in den Sekretariaten der Schulen, bei der Stadtbibliothek, der VHS, der katholischen Familienbildungsstätte und dem Kinder- und Jugendbüro erhältlich.

Zudem steht der Freizeitplaner als Download im Internet unter www.neuwied.de/freizeitplaner.html oder www.kreis-neuwied.de zur Verfügung.

Weitere Infos gibt es unter 02631/802-170 (Kinder- und Jugendbüro) oder 02631/803-442 (Kreisjugendamt).


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sinnvolle Freizeitgestaltung: Freizeitplaner 2015 ist da

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbachs Ortsfahne weht jetzt auf dem "Hausberg"

Rheinbreitbach. Ebenso lädt eine selbst gebaute "Baumelbank" vor der Koppelmauer mit einem wunderschönen Blick auf die Rheintalebene ...

Wanderwege-Paten und Forstwirtschaft tauschen sich aus

Rengsdorf. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, hob in seiner Begrüßung ...

Kanalsanierungen in Bad Honnef: Diese Straßen sind von Vekehrsbehinderungen betroffen

Bad Honnef. Im Verlauf der Maßnahme, welche in etwa zwei Wochen dauern wird, wandert die Baustelle in der Kreuzweidenstraße ...

Rengsdorf: Vor-Tour der Hoffnung erhält gesammeltes Pfandgeld als Spende

Rengsdorf. Groß war die Freude, als Junior-Chef Lukas Glück vom gleichnamigen Rewe-Markt in Rengsdorf einen Scheck über 1.129,09 ...

Polizei beendet Autorennen auf B 9 in Koblenz

Koblenz/Weißenthurm. Während ihres mutmaßlichen Autorennens hatten die beiden Autofahrer die Zivilstreife der Koblenzer Polizei ...

Streit eskalierte bei einer Party im Bürgerhaus Lautzert

Oberdreis-Lautzert. Beim Eintreffen der Beamten vor Ort wurde der 18-jährige Geschädigte bereits durch einen First Responder ...

Weitere Artikel


Friedenslicht aus Bethlehem selbst abholen

Kreis Neuwied. Am kommenden Samstag, 20. Dezember, bringen es die Pfadfinder um 17.30 Uhr in den Gottesdienst der Bonifatiuskirche ...

Silvester mit Freunden und Fackeln auf der Deichmauer feiern

Neuwied. Um am Mittwoch, 31. Dezember, die Zeit bis zum Jahreswechsel zu verkürzen, bietet die Tourist-Information der Stadt ...

CDU-Neumitgliedertreffen in der Landeshauptstadt Mainz

Neuwied. Generalsekretär Patrick Schnieder, MdB, empfing die Gäste im Landtagsfoyer. „Die Zahl der Parteieintritte ist eine ...

Startschuss für das neuste Projekt des Jugendbeirats

Neuwied. Bei einem Informationstreffen stellte der Jugendbeirat den Schulleitern und Schülervertretern seine Idee vor.Together ...

Meditationsabend – Der Sehnsucht eine Chance geben

Waldbreitbach. Stille und Schweigen können helfen, mehr zu sich selbst, zu Gott und zum Anderen zu kommen. An eine halbstündige ...

Rheinbreitbacher Unternehmen für die Arbeiterwohlfahrt

Rheinbreitbach. Seniorchef Willy Pauli hatte ein weiteres Mal bei seinem Geburtstag sammeln lassen, und den Ertrag wiederum ...

Werbung