Werbung

Nachricht vom 15.12.2014    

Neues Programm der Kreis-Volkshochschule geht online

Ab dem 15. Dezember ist das abwechslungsreichen Frühjahr-/Sommerprogramm der KreisVolkshochschule Neuwied (kvhs) online. Unter www.kvhs-neuwied.de haben Interessenten die Möglichkeit, online nach passenden Kursen zu stöbern und sich auch direkt anzumelden. Das Programmheft ist dann ab dem 5. Januar 2015 in allen bekannten Auslagestellen im Kreis erhältlich.

Neuwied. Das Programm der kvhs ist wie jedes Jahr sehr vielfältig und ermöglicht den Interessenten Weiterbildung vor Ort in den acht Verbandsgemeinden des Kreises Neuwied. So werden wieder zahlreiche EDV-Kurse für Jung und Alt angeboten, sowie einige interessante Sprachkurse wie Business English in Dierdorf oder auch Indonesisch in Linz. Die Sprachenpalette wird auch mit Deutsch als Fremdsprache in Asbach, Linz und Puderbach bereichert. Die beliebten Gesundheitskurse wie Zumba, Pilates, Yoga fehlen natürlich nicht. Heiß her geht es auch beim neuen Tango Argentino Workshop in Rengsdorf und in Bad Hönningen geht man dieses Halbjahr auch mal auf Fotopirsch. In Unkel können Interessenten die Kunst des Patchworks erlernen. Ebenfalls werden wieder einige interessante Vorträge wie der Raumfahrt-Vortrag „Ein bisschen kühl hier“ zum Thema Mars in Bad Hönningen angeboten.

Vielleicht wird man beim Stöbern schon fündig und möchte einen Kurs an Weihnachten verschenken! Gerne stellt Ihnen die Geschäftsstelle dann einen Geschenkgutschein aus. Bei Interesse können Sie sich bei der Geschäftsstelle melden (02631 347813).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neues Programm der Kreis-Volkshochschule geht online

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Frontalzusammenstoß: Zwei schwerverletzte Motorradfahrer

Am 29. Mai ereignete sich gegen 18:30 Uhr auf der Landstraße 267 zwischen Puderbach und Döttesfeld-Niederähren ein schwerer Verkehrsunfall, wobei zwei Motorradfahrer ausgangs einer Kurve im Begegnungsverkehr miteinander kollidierten.


Region, Artikel vom 29.05.2020

Zwei neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Zwei neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Zwar ist die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen in Deutschland in den letzten Wochen gesunken. Wir stehen aber immer noch am Anfang der Pandemie. Es gibt weder einen Impfstoff noch ein Medikament zur Behandlung. Angesichts der schrittweisen Lockerungen des öffentlichen Lebens gilt es nun umso mehr, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.


Kultur, Artikel vom 29.05.2020

Wemm is de Kärmes, Oos is de Kärmes

Wemm is de Kärmes, Oos is de Kärmes

Allerorten haben es Traditionen zurzeit schwer im wahrsten Sinne des Wortes gelebt zu werden. So auch für den Burschenverein Oberbieber. Findet seit Jahrzehnten an Pfingsten die traditionelle Pfingstkirmes im Aubachdorf statt, nur in diesem Jahr musste alles abgesagt werden und eine gute Tradition muss ein Jahr pausieren.


Schwimmbad Oberbieber: Frust und keine Abkühlung in Sicht

Vor einigen Wochen, als noch wechselhaftes Wetter vorherrschte, war an Schwimmen noch nicht zu denken, jedoch kündigte die Landesregierung Rheinland-Pfalz an, dass Schwimmbadbetreiber Mitte Mai mit entsprechenden Vorkehrungen ihre Bäder öffnen könnten. Zu diesem Ankündigungszeitpunkt lagen aber noch keine der Corona-Pandemie entsprechenden Hygieneverordnungen für Bäderbetriebe vor.


Region, Artikel vom 30.05.2020

Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Fahrrad in Buchholz-Mendt geklaut

Im Zeitraum vom 21. bis zum 26. Mai 2020 ist in Buchholz, Ortsteil Mendt, ein hochwertiges E - Mountainbike entwendet worden. Hinweise an die Polizei Straßenhaus.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Ein Einsatz der besonderen Art

Mündersbach/Herrschbach. Bevor Wiesen gemäht werden, ist es eine sinnvolle Methode, mittels einer Drohne mit Wärmebildkamera ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

TSG Urbach-Dernbach sagt Fest zum 100-jährigen Bestehen ab

Urbach. Leider lässt uns die momentane Situation und die ungewisse Genehmigungslage keine andere Wahl, unser Jubiläumssportfest ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

LC Rhein-Wied sorgt für musikalische Unterhaltung in Senioreneinrichtungen

Region. „Durch die Corona-Pandemie konnten die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- Und Pflegeeinrichtungen wochenlang keinen ...

Weitere Artikel


Burplatz Kulisse für Weihnachtsmarkt Rengsdorf

Rengsdorf. Der Schneeregen hat sicherlich den einen oder anderen davon abgehalten, den Markt zu besuchen. Auf dem Markt ging ...

Feuerwehrmänner bestehen Fahrprüfung

Oberraden/Rengsdorf. Hintergrund dieser Landesverordnung war die Forderung der Feuerwehren, eine Ausnahmeregelung zu schaffen, ...

Rheinbreitbach hat wieder einen Laden

Rheinbreitbach. Gabi Georgi hatte aus Krankheitsgründen ihre Tätigkeit aufgeben müssen. Der Laden war nicht nur für ältere ...

In der JubuKu-Weihnachtsbäckerei in Asbach

Asbach. Zu Beginn wurden mit den 30 Kindern ein paar lustige Auflockerungsspiele gespielt. Dann ging es ans Backen. An verschiedenen ...

Preisträger Bruno Alsdorf - Ein Mann der Tat

Hümmerich. Bruno Alsdorf ist stets im Einsatz für seine Heimatgemeinde, wenn es ums Anpacken und ums Handwerk geht. „Seine ...

Windkraftanlagen dürfen nicht stören - weder Mensch noch Uhu

Unkel/Windhagen. Erneuerbare Energie ist dann eine saubere Sache, wenn ihre Erzeugung die Wohnbereiche von Menschen und Tieren ...

Werbung