Werbung

Nachricht vom 23.11.2014    

Beziehungsstreitigkeiten enden in körperliche Auseinandersetzungen

Gleich zweimal musste die Polizei aufgrund körperlicher Auseinandersetzungen zwischen zwei Paaren am Wochenende 22./23. November ausrücken. In einem anderen Fall gab es zwischen Jugendlichen Handgreiflichkeiten.

Symbolfoto: NR-Kurier.de

Neuwied. In einem Fall gingen die alkoholisierten Eltern im Streit aufeinander los und schubsten sich, weshalb der minderjährige Sohn der Familie besorgt die Polizei verständigte. Verletzt wurde hier niemand.

Am frühen Samstagmorgen geriet ein weiterer Beziehungsstreit außer Kontrolle. Nachdem sich das Paar zunächst verbal gegenseitig massiv beleidigt, rastete die alkoholisierte 22-jährige Frau (Beifahrerin) offenbar aus und schlug und trat auf den das Fahrzeug führenden Freund (28 Jahre) ein. Diesem gelang es nur mit Mühe, das Fahrzeug unter Kontrolle zu halten und einem im Fond befindlichen Mitfahrer, die Schläge der Frau zu unterbinden. Nachdem man das Fahrzeug bei nächster Gelegenheit angehalten hatte, soll die Frau erneut ihren Freund erneut geschlagen und beleidigt haben.

Körperverletzung durch alkoholisierten Jugendlichen

Ebenfalls am frühen Samstagmorgen wurde der Polizei zunächst eine verletzte Person in Neuwied-Oberbieber gemeldet. Vor Ort ergab sich, dass ein 16-jähriger, stark alkoholisierter Jugendlicher ohne erkennbaren Grund einen 17-jährigen Jugendlichen, der ihm fußläufig in Begleitung von vier weiteren Jugendlichen entgegen gekommen war, provoziert und angegriffen hatte. Der 17-jährige erlitt einen Nasenbeinbruch und musste in der Folge stationär im Krankenhaus verbleiben.



Der 16-jährige flüchtete zunächst vor Eintreffen der Polizei, wobei seine Identität einem der Personen vor Ort bekannt war. Wenig später kam der 16-jährige jedoch zum Ort des Geschehens zurück und räumte den Angriff auch ein, wobei er vorgab, dass ihm aufgrund seiner Alkoholisierung der Grund seiner Aggressionen nicht mehr einfiel. Er selbst hatte ebenfalls Verletzungen im Gesicht davongetragen, wobei nicht geklärt werden konnte, ob diese durch Gegenwehr der Angegriffenen oder eventuell durch andere Einflüsse verursacht wurden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.




Aktuelle Artikel aus der Region


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Verkehrsunfallflucht
St. Katharinen. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. Oktober wurde ein in der Weidenstraße geparkter ...

Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Premiere der Wintertour von "Night Castle"

Oberhonnefeld-Gierend. Die Band "Night Castle" feierte ihre Premiere der aktuellen Wintertour am vergangenen Samstagabend ...

Pink Floyd Sound in Herschbach

Herschbach. In dem „heimischen Wohnzimmer“, wie Sänger Michael Nies den Chic-Saal augenzwinkernd nennt, ist zwar auf der ...

Alkoholisiert schweren Unfall verursacht und zu Fuß geflohen

Diedorf. Einen schweren Frontalzusammenstoß verursachte am Samstagabend gegen 19.15 Uhr ein alkoholisierter Audi-Fahrer, ...

Trunkenheit und Drogen im Straßenverkehr

Neuwied. Durch Meldung einer Verkehrsteilnehmerin wurde die Polizei am späten Freitagnachmittag auf ein in verkehrsunsicherer ...

Sechster Online-Stammtisch Westerwald mit dem Thema „Twitter“

Social Media ist immer noch ein Thema, welches den Westerwald stark interessiert. Die Erfahrung der letzten Stammtische hat ...

Zoo Neuwied hat einen besonderen Adventskalender

Neuwied. Die Tierpfleger stellen den Besuchern ihren Arbeitsbereich mit seinen Bewohnern vor und ermöglichen dabei einen ...

Werbung