Werbung

Nachricht vom 15.11.2014    

IGS Neuwied ist „MINT-freundliche Schule“

Die IGS Neuwied wurde neben weiteren 19 Schulen in Rheinland-Pfalz als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. MINT steht für die Schwerpunktsetzung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Die Landtagsabgeordnete Elisabeth Bröskamp (Bündnis 90/Die Grünen) gratuliert der IGS Neuwied zur Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“.

Neuwied. Die Landtagsabgeordnete Elisabeth Bröskamp (Bündnis 90/Die Grünen) gratuliert der IGS Neuwied zu dieser außergewöhnlichen Auszeichnung. „Ich finde es hervorragend, dass die Lehrerinnen und Lehrer sich so stark engagieren und die Profilierung der IGS Neuwied, auch für die Öffentlichkeit sichtbar, deutlich voranbringen. Den jungen Menschen werden dadurch interessante und vielfältige berufliche Perspektiven eröffnet“, freut sich die Landtagsabgeordnete Bröskamp.

Hintergrund:

Die „MINT-freundlichen Schulen“ werden für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen und die Öffentlichkeit durch die Auszeichnung sichtbar und von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern auch besonders gefördert. Bundesweite Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die gezielt MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Auszeichnungsprozess. Die Auszeichnung der Schulen steht zudem unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz. Kurzbeschreibung der Initiative: „MINT Zukunft schaffen“ als wirtschaftsnahe Bildungsinitiative will Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


Die musikalische Hölle glühte in Hachenburg

Hachenburg. Die Hölle ist voller Musik und Musiker in dem Theaterstück, das auf der Grundlage von Kafkas „Schloss“ entstanden ...

Erste Neuwieder Bildungsmesse ein voller Erfolg

Nuewied. Rund 500 Besucher informierten sich bei der ersten Bildungsmesse in Neuwied rund um das Thema Weiterbildung. „Wir ...

Okanona-Basar am Sonntag, 23. November in Selters

Selters. Quasi das ganze Jahr über laufen die Vorbereitungen für den Adventsbasar von Okanona, den Verein für Kinder in Namibia. ...

F-Jugend der SG Marienhausen setzt Siegesserie fort

Marienhausen. Am 15. November kam es in Marienhausen zum letzten F-Jugend-Meisterschaftsspiel vor der Winterpause zwischen ...

Erste zentrale Beförderungsveranstaltung der Feuerwehr

Puderbach. Rund 150 geladene Gäste kamen zusammen, um gemeinsam neue Mitglieder zu verpflichten, verdiente Aktive zu ehren, ...

Rocker unter Strom in Herschbach

Herschbach. Von fern und nah waren Menschen gekommen, um das vierte Programm von „Rocker“ Sven Hieronymus, der „rheinhessischen ...

Werbung