Werbung

Nachricht vom 14.11.2014    

Geschmackvolles und Individuelles bei HwK-Winterausstellung

Es ist wieder soweit! Die traditionelle Winterausstellung der Handwerkskammer (HwK) Koblenz lädt ab sofort bis zum 23. Dezember in die Galerie Handwerk, Rizzastraße 24-26 in Koblenz, ein. Kenner haben diesen Termin seit langem notiert, denn sie wissen, hier gibt es geschmackvolle, individuell in Handarbeit gefertigte Geschenke.

Die ersten Besucher in der Winterausstellung 2014 sind von der Vielfalt und Einzigartigkeit der Objekte sehr angetan. in der Galerie Handwerk. Foto: HwK Koblenz

Koblenz. Für jeden Geldbeutel ist etwas bei der Winterausstellung dabei und die ausgestellten Objekte können unterschiedlicher nicht sein. Kleine, ideenreiche Accessoires und phantastische Malerei und Fotografie, pfiffige Mode und einzigartiger Schmuck. Farbenfrohe Keramik und ausgefallene Skulpturen – die Winterausstellung wartet auch 2014 mit einer Vielfalt auf, die keine Wünsche offen lässt. Seit 40 Jahren ist die Ausstellung in der Galerie Anziehungspunkt für Stammbesucher und lockt immer mehr Interessierte an schönen Dingen an. Wer auf der Suche nach einem Geschenk ist oder sich selbst eine Freude bereiten möchte, wird bei rund 3.000 gezeigten Exponaten fündig.

Unikate und Kleinserien aus Keramik und Glas, Holz und Metall, Seide und Leder, Gold, Silber und Edelsteinen und Papier von 150 Kunsthandwerkern, Gestaltern und Keramikern aus ganz Deutschland, machen die Wahl für die Kauflustigen zur Qual. Viele Besucher schauen mehrmals in der Galerie Handwerk vorbei, um nichts zu übersehen oder wieder neue Geschenke zu wählen. In der Tat werden immer wieder Gegenstände ergänzt, so dass jeder Artikel artgerecht präsentiert werden kann.



„Ich bin immer wieder begeistert und entdecke stets etwas Neues, obwohl ich jedes Jahr vorbeischaue“, so eine Besucherin. „Ich suche nichts Bestimmtes, weiß aber, dass ich etwas finden werde“, sagt eine Dame. „Es ist einfach auch zum Schauen schön“, lautet das Fazit aller, die zur Eröffnung der Winterausstellung kommen. Karin Bille, Leiterin der Beratungsstelle für Formgebung der Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern Rheinland-Pfalz, ist begeistert von der Ausstellung. „Die schönen Dinge sprechen Augen und Seele an. Die wunderbare Präsentation sucht ihresgleichen.“

Die Winterausstellung ist bis 23. Dezember montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und an den Wochenenden von 11 bis 17 Uhr geöffnet.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


Landkreistag Rheinland Pfalz tagte in Grenzau

Höhr-Grenzhausen-Grenzau. Der Vorsitzende des Landkreistages Hans Jörg Duppré mahnte an, dass die Kommunal- und Verwaltungsreform ...

Rocker unter Strom in Herschbach

Herschbach. Von fern und nah waren Menschen gekommen, um das vierte Programm von „Rocker“ Sven Hieronymus, der „rheinhessischen ...

Erste zentrale Beförderungsveranstaltung der Feuerwehr

Puderbach. Rund 150 geladene Gäste kamen zusammen, um gemeinsam neue Mitglieder zu verpflichten, verdiente Aktive zu ehren, ...

Stadt Neuwied öffnet Brief-Abstimmungsbüro

Neuwied. Wer also von den knapp 50.000 stimmberechtigten Neuwieder Bürgerinnen und Bürger bereits sein Votum für den Bürgerentscheid ...

Leichenfund in Puderbach

Puderbach. Am Freitagmorgen, 14. November, um 7.40 Uhr, wurde ein Mann in der Nähe der Geschäfte Kik und Norma in Puderbach ...

Ausstellung von Gehad Abo-Ngelah eröffnet

Bad Hönningen. 1956 in Gaza/Palästina geboren und nach Studienaufenthalten in England und Ägypten zog es den Künstler Gehad ...

Werbung