Werbung

Nachricht vom 12.11.2014    

Buttersäure in Neuwieder Wohnsiedlung löste Großeinsatz aus

Dienstagnacht, den 11. November wurde die Feuerwehr Neuwied zu einer starken Geruchsbelästigung auf dem „Weißer Berg“ gerufen. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um Buttersäure handelt. Eine Person wurde rettungsdienstlich behandelt.

Mit Schutzanzügen durchsucht die Feuerwehr das Mehrfamilienhaus und wurde fündig. Fotos: Uwe Schumann

Neuwied. Am Dienstag gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehr nach Niederbieber auf den „Weißer Berg“ gerufen. Anwohner meldeten eine starke Geruchsbelästigung. Es wurde angegeben, dass es wie Erbrochenes riechen würde. Erbrochenes wurde jedoch nicht gefunden. Aufgrund der Beschreibung stellte man fest, dass es sich um Buttersäure handeln müsse.

Nach Eintreffen der Feuerwehren des Stadtteils Niederbieber-Segendorf und der Stadt Neuwied begannen die Wehrleute mit Messarbeiten, um festzustellen, was der Auslöser sei. In der Nähe eines Mehrfamilienhauses stellte man Spuren einer Chemikalie fest. Es war nicht auszuschließen, dass sich die Ursache auch in diesem Gebäude befinden könnte. Das Gebäude wurde sofort geräumt. Buttersäure ist eine farblose Flüssigkeit, die Augen und Atemwegen reizen kann.

Unter Atemschutz und in leichten Chemieanzügen wurde das Gebäude betreten und überprüft. Im Kellergeschoss fanden die Wehrleute einen Kanister mit einer solch farblosen Flüssigkeit. Die Messgeräte zeigten an, dass es sich um eine Chemikalie aus der gleichen chemischen Gruppe wie Buttersäure handeln muss. Das Gebinde wurde von der Feuerwehr geborgen und einer Entsorgungsfirma übergeben.



Das Gebäude wurde anschließend belüftet. Die Bewohner, die das Haus für circa vier Stunden verlassen mussten, wurden durch die Feuerwehr betreut. Eine Person klagte über Übelkeit und wurde dem Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr war mit rund 40 Leuten im Einsatz. Unterstützte wurden die Einsatzkräfte durch den Rettungsdienst und der SEG Neuwied (Schnelleinsatzgruppe von DRK und Malteser). Uwe Schumann


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Buttersäure in Neuwieder Wohnsiedlung löste Großeinsatz aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeuge meldet Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf B 42

Linz. Der amtsbekannte Fahrer stand unter dem Einfluss von Kokain und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Erschreckenderweise ...

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Region. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sonder-Sitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. ...

Corona im Kreis Neuwied: 137 neue Fälle an einem Tag

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 137 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Weitere Artikel


„Mein letzter Wille“ – 3. Neuwieder Erbrechtstag bei der Sparkasse

Neuwied. Vor über 700 interessierten Gästen sprach Notar Dr. Dirk Harders im Heimathaus Neuwied zum Thema „Brauche ich ein ...

"Sie haben gewonnen!" - Polizei warnt vor Betrug am Telefon

Region. Ein ganz normales Telefonklingeln, die Nummer im Display zeigt die Vorwahl einer deutschen Großstadt. Sie nehmen ...

Bürger ergriffen Initiativen zur Neugestaltung des Spielplatzes

Niederhofen. Am 23. Juli fand das erste Treffen zahlreicher interessierter Bürgerinnen und Bürger auf Einladung des Ortsgemeinderates ...

Profi-Trainer besuchte SG Puderbach

Puderbach. Als Profi-Fußballer bestritt er insgesamt 120 Bundesligaspiele, unter anderem bei Bayer 04 Leverkusen, und startete ...

Keramik-Cup erstmals mit Teilnehmern aus den USA

Staudt/Westerwald. Es ist soweit: Der Westerwälder Keramik-Cup 2015 steht vor der Tür. Am 17./18. Januar des nächsten Jahres ...

Rockband "Night Castle" auf Wintertour

Weyerbusch. Im November startet die Rockband "Night Castle" aus Weyerbusch ihre Wintertour. Europas einzige Coverband des ...

Werbung