Werbung

Nachricht vom 04.11.2014    

Bambinis kämpfen beim Bambini-Turnier um Tore

Anfang November nahm die Fußball-Bambini-Mannschaft (Jahrgang 2008 und jünger) des SV Roßbach/Verscheid am Bambini-Hallenturnier des TUS Asbach teil. Die Aufregung war besonders groß, da sich die Mannschaft (bis auf wenige Ausnahmen) erst nach den Sommerferien zusammengefunden hatte. Erstmalig trat sie nun gegen andere Mannschaften an.

Die Bambini-Mannschaft des SV Roßbach/Verscheid stimmte sich beim Bambini-Treff der TUS Asbach auf ihr nächstes Spiel ein.

Asbach/Roßbach. Gemeinsam mit ihrem Trainer Alexander Paganetti kämpfte die Mannschaft in fünf Spielen um Tore. Dabei wurde jedes Tor laut bejubelt. Für die kleinen Fußballfreunde ging es dabei hauptsächlich um den Spaß am Spiel. „Die Bambini-Turniere sind für die kleinen Kicker immer ein besonderes Highlight“, weiß Trainer Paganetti. Zum Ende des Turniers erhielten alle teilnehmenden Kinder eine kleine Überraschung und jeder war ein Gewinner.

Die Bambinis des SV Roßbach/Verscheid trainieren in den Wintermonaten immer montags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Sporthalle Waldbreitbach. „Wer Lust hat, kann einfach vorbeikommen“, freut sich Alexander Paganetti auf weitere fußballbegeisterte Kinder.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bambinis kämpfen beim Bambini-Turnier um Tore

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied beklagt weiter steigende Zahlen und zwei Todesfälle

Die Zahlen der positiven Coronafälle gehen weiter nach oben. Leider sind auch zwei Todesopfer zu beklagen, wie Landrat Achim Hallerbach aktuell mitteilt. Fieberambulanz und Gesundheitsamt über die Osterfeiertage nur am Samstag erreichbar. Maßnahmen für die Landwirtschaft werden begrüßt.


Corona: Bewohnerin in Seniorenheim VG Linz positiv getestet

Eine Bewohnerin des Seniorenheims der Verbandsgemeinde (VG) Linz wurde im Rahmen einer Routineuntersuchung positiv auf Covid 19 getestet. Die Patientin zeigte keinerlei Symptome. Bürgermeister Fischer hat alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet.


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Multiplikatoren-Workshop des SV Windhagen

Windhagen. Nach einer kurzen Einführung wurden in abteilungs- und spartenübergreifenden gemischten Gruppen zwei zentrale ...

Hilfe für Krebspatienten und ihre Familien in schweren Zeiten

Koblenz. Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz hat ihre Unterstützung für Krebspatienten und deren Angehörige an die aktuellen ...

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige in Zeiten von Corona

Koblenz. Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz hat ihre Unterstützung für Krebspatienten und deren Angehörige an die aktuellen ...

Sozialverband VdK Kreisverband Neuwied zieht Bilanz

Neuwied. „Wir freuen uns, dass wir so vielen Menschen helfen konnten“, erklärte Doreen Borges. Die finanziellen Hilfen und ...

Naturschützer aktiv für Wildkatzen

Region. Die Europäische Wildkatze lebt versteckt und zurückgezogen in unseren Wäldern. Sie sieht grau-braun-getigerten Hauskatzen ...

Gartenschläfer werden munter – Spurensuche startet

Mainz/Region. Unterstützen können alle, die einen Gartenschläfer gesehen haben, indem sie ihren Hinweis auf www.gartenschlaefer.de ...

Weitere Artikel


Meditationsabend: Der Sehnsucht eine Chance geben

Waldbreitbach. Stille und Schweigen können helfen, mehr zu sich selbst, zu Gott und zum Anderen zu kommen. An eine halbstündige ...

Arzt-Patienten-Gespräch: Gesunder Schlaf, gesundes Leben

Waldbreitbach. Schlafstörungen sind ein ernst zu nehmendes Problem. Sie beeinflussen sowohl die Leistungsfähigkeit als auch ...

Bären sind in RLP-Pokal und Oberliga West gefordert

Neuwied. Artur Tegkaev und Schahab Aminikia haben es am Knie, Andreas Wichterich an der Leiste, Alexander Bill ist noch gesperrt. ...

Bildungsmesse: „Je qualifizierter, umso bessere Chancen“

Neuwied. Das Thema Weiterbildung hat nicht zuletzt vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels eine zentrale Bedeutung ...

Fünf Tierarztpraxen organisierten Informationsabend

Puderbach. Die Veranstaltung im Alten Bahnhof in Puderbach war gut besucht. Eingeladen hatten fünf Tierarztpraxen der Region: ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler wird Ministerin in Mainz

Region/Mainz. Derzeit überschlagen sich die Nachrichtenagenturen mit Meldungen aus dem Mainzer Landtag. Die Kabinettsumbildung, ...

Werbung