Werbung

Nachricht vom 19.10.2014    

Demuth fragt nach: Ausbau der L253 im Sommer 2015

Die Landesstraße L253 ist im Teilbereich Kretzhaus bis zur Landesgrenze NRW in einem sehr schlechten Zustand. Im Doppelhaushalt 2014/2015 hat der Landtag Mittel für den Ausbau vorgesehen. MdL Ellen Demuth fragte die rot-grüne Landesregierung, wann mit dem Beginn der Baumaßnahmen gerechnet werden könne, wie lange sie andauert und mit welchen Einschränkungen Verkehrsteilnehmer rechnen müssen.

Linz. In der nun vorliegenden Antwort des rheinland-pfälzischen Innenministeriums schreibt Staatssekretär Günter Kern, dass mit den Bauarbeiten wegen der notwendigen Vollsperrung der Strecke erst nach Beendigung der Baumaßnahme „L 252 – Vettelschoss – Kalenborn und OD Ober-/ Mittelelsaff“ begonnen werden könne.

Weiter schreibt er der Abgeordneten, dass das Innenministerium derzeit davon ausgeht, dass die Bauarbeiten im Sommer 2015 beginnen und etwa 4 Monate dauern werden. Die zeitweise erforderliche Vollsperrung der Landesstraße wird voraussichtlich in die Sommerferien 2015 fallen.

Ellen Demuth dazu: „Ich begrüßte, dass die rot-grüne Landesregierung nach Jahren der Beschwerden und Hinweise nun endlich auf den sehr schlechten Zustand der Landesstraße reagiert und 2015 endlich der Ausbau erfolgt. Dieser ist für den Erhalt unserer Infrastruktur für Gewerbetreibende und Bürger in der Region mehr als überfällig.“





Über Ellen Demuth, MdL:

Ellen Demuth, Jahrgang 1982, ist seit dem Jahr 2011 die jüngste direkt gewählte CDU-Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtages. Im Landtag ist die Mutter einer Tochter Mitglied im Ausschuss für Integration, Familie, Kinder und Jugend sowie im Ausschuss für Gleichstellung und Frauenförderung. Neben Ämtern in Ausschüssen im Kreistag und dem Stadtrat ihrer Heimatstadt Linz, ist Ellen Demuth Mitglied der Enquetekommission „Aktive Bürgerbeteiligung für eine starke Demokratie“ des Landtages Rheinland-Pfalz, Mitglied des Landesjugendhilfeausschusses, des Landesbeirats für Familienpolitik sowie des Fachbeirates „Mediale Aktionsprojekte gegen Rechtsextremismus“.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Demuth fragt nach: Ausbau der L253 im Sommer 2015

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Silberfarbener Ford fährt Außenspiegel ab und flieht

Bad Hönningen. Der Unfallverursacher fuhr so dicht an den am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbei, dass sich die beiden ...

Ludwig-Erhard-Schule lädt zum Anmelde- und Beratungsnachmittag

Neuwied. Darüber hinaus gibt es Beratung und Informationen zu allen Schulformen vom beruflichen Gymnasium bis zu den Berufsfachschulen. ...

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Unfallfluchten, Beziehungsstreit und erfolglose Flucht

Neuwied. Im Berichtszeitraum wurden durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sechzehn Verkehrsunfälle aufgenommen. In ...

Wahl von Grundstück und Grundriss - erste Entscheidung über das Haus

Region. Die Lage zu anderen Gebäuden, großen Bäumen und Grünflächen nimmt durch Lichtverhältnisse, Zufahrtsmöglichkeiten ...

Deutsche Rote Kreuz - Blutspenden im Februar

Region. Unter ärztlicher Aufsicht wird Ihnen 500 Milliliter Blut entnommen. Nach wenigen Tagen hat Ihr Körper den Blutverlust ...

Weitere Artikel


Joline Töbel und Devin Klein legten hervorragende Prüfung ab

Neuwied. Joline Töbel und Devin Klein haben gut lachen angesichts ihrer abgeschlossenen Ausbildungen zur Kauffrau für Bürokommunikation ...

Geschützt gegen Masern: Aktion an der David-Röntgen-Schule

Neuwied. Insgesamt über 2000 Schüler der Neuwieder David-Röntgen-Schule nahmen an einer Aktionswoche zum Thema Masern teil. ...

Die Markttage in Neuwied lockten die Besucher in Scharen

Neuwied. Die Markttage in der Neuwieder Fußgängerzone sind immer wieder ein Erlebnis. Lokale, und überregionale Händler präsentierten ...

Die Chemie muss stimmen: Arbeiten, wo andere planschen

NEUWIED. Bademeister war gestern: Das Klischee von der körperlich durchtrainierten Schwimmaufsicht, die lediglich vom Beckenrand ...

Fünf Richtige: Arbeitsagentur hat eigene Postleitzahl

Neuwied/Altenkirchen. Um die Postwege ihrer Kunden zu optimieren und die Verwaltungsabläufe zu verbessern, wurden für alle ...

Jugend der Region rockte den alten Bahnhof

Puderbach. Die Projektgruppe, die sich der Förderung der Jugend und Kultur verschrieben hat, konnte an diesem Abend zwei ...

Werbung