Werbung

Nachricht vom 15.10.2014    

SV Windhagen weiter Erster in der Bezirksliga Ost

Die Partie war spannend und hart umkämpft: Das Unentschieden gegen Hundsangen fiel der SV Windhagen nicht leicht, sorgte aber für einen wichtigen Punkt und damit für die Verteidigung der Spitzenposition in der Tabelle der Bezirksliga Ost. Als nächster Gegner wartet der TUS Montabaur.

Der SV Windhagen musste sich ein Unentschieden gegen Hundsangen hart erkämpfen. Foto: SVW-Presse

Windhagen. Der Schlachtenbummler-Fantreff ist beim SV Windhagen bereits jetzt ein großer Erfolg. Auch zum Spiel in Hundsangen reiste eine große Zahl von Fans zum Auswärtsspiel ihres SV Windhagen mit und die Mannschaft lohnte es ihnen wieder mit einer spannenden, aber hart umkämpften Partie. In den ersten 25 Minuten dominierte der SV Windhagen, kam aber nicht zu Treffern. Die Führung fielt in der 31. Minute für die Platzherren per Handelfmeter.

Bereits kurz nach der Halbzeit geriet die Eintracht mit 2:0 ins Hintertreffen. Aber die Lorenzini-Elf ließ sich dadurch nicht schocken und trug Angriff um Angriff vor das Gästetor. Zunächst verhinderten aber der routinierte Gästetorwart, Pfosten und Latte einen Treffer des Tabellenführers. Die Windhagener Fans mussten bis zur 67.Minute bis zum ersten Torjubel warten. Nach einem Foul an Marcel Rüddel, für das ein Hundsanger Spieler auch die Rote Karte erhielt, verwandelte Stephan Krist zum 1:2. Nach einem weiten Einwurf des Torschützen erzielte Matthias Metzen in der 80. noch den mehr als verdienten Ausgleich zum 2:2 für seine Farben.



Damit bleibt der SV Windhagen mit einem Punkt Vorsprung vor Wirges II weiterhin Tabellenerster im Aufstiegsjahr in der Bezirksliga Ost und erwartet nach dem Rheinland-Pokalspiel am Mittwoch, 15.Oktober, um 19.30 Uhr gegen die EGC Wirges I am Sonntag, 19. Oktober, um 15.30 Uhr den TUS Montabaur, den man im Pokal bereits 2:0 auf eigenem Platz bezwingen konnte.


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Heimat- und Verschönerungsverein Ohlenberg feierte seine 100-jährige Kapelle

Kasbach-Ohlenberg. So gab es die feierliche Umrahmung während des Gottesdienstes im Freien vor der Kapelle, Stunden später ...

Lenkungsgruppe Naturschutz Puderbach: Pflanzaktion vor dem Rathaus

Puderbach. Aktuell war das Thema "Heimische und mediterrane Nutzpflanzen" angesagt. Rund zwanzig verschiedene Arten für den ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: VdK Heddesdorf ehrt Sigrid Merkel

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung nahm der Vorsitzende Sven Lefkowitz eine besondere Ehrung vor. Er zeichnete das ehemalige ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Kurtscheider Voltigierer beim TV Morbach erfolgreich

Bernkastel-Kues/Kurtscheid. Am Ende des Tages resümierte die erste Voltigierwartin des Reiterverein Kurtscheid (RVK), Silke ...

Weitere Artikel


IG Metall Neuwied ehrt langjährige Mitglieder

Neuwied. Die Laudatio hielt zum 27. Mal Toni Schüller, der langjährige Vorsitzende des DGB Kreises West und Ortsbürgermeister ...

Bildungsmesse informiert über Möglichkeiten der Qualifizierung

Neuwied. Das Thema Weiterbildung hat nicht zuletzt vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels eine zentrale Bedeutung ...

Doppelpack in der Bärenhöhle gegen Neuss und Hamm

Neuwied.„Die Niederlagen in Duisburg und Essen haben uns schon gezeigt, wo sich die Topteams der Oberliga derzeit leistungstechnisch ...

TTC Ockenfels startet erfolgreich in die Saison

Ockenfels. Die Erste Herrenmannschaft des TTC Ockenfels belegt derzeit in der 2. Bezirksliga den vierten Platz und kann somit ...

25. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Am zweiten Novemberwochenende findet in der Aula der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl der 25. Keramikmarkt ...

Ministeriumsmitarbeiter besuchten Naturerlebnispfad Dürrholz

Dürrholz. Der Naturerlebnispfad in Dürrholz ist mittlerweile weit über seine Grenzen hinaus bekannt und genießt immer weiter ...

Werbung