Werbung

Nachricht vom 05.10.2014    

Apfel- und Weinfest in Brückrachdorf zieht immer mehr Besucher an

Von Jahr zu Jahr gewinnt das Apfel- und Weinfest in Brückrachdorf an Attraktivität. Veranstalter ist der Förderverein. In Zusammenarbeit mit der Familie Härtel-Ziegler werden kulinarische Köstlichkeiten rund um den Apfel angeboten. Mittlerweile ist aus der anfangs kleinen Veranstaltung ein großes Event mit viel Kunsthandwerk sowie ess- und trinkbaren Spezialitäten geworden.

Die mit Sicherheit weiteste Anreise hatte Libby Overfield aus Buffalo/New York (2. von rechts), die als Austauschschülerin bei der Familie Frorath in Kleinmaischeid wohnt und auf dem Apfel- und Weinfest von Ortsvorsteher Thomas Kreten (rechts) begrüßt wurde. Fotos: Holger Kern

Brückrachdorf. Viele Gäste nutzten das außerordentlich schöne Spätsommerwetter am Freitag, dem Tag der deutschen Einheit, für einen Spaziergang nach Brückrachdorf in die Bergstraße. Hier hatte der Förderverein Tische und Bänke für die Besucher aufgestellt. Es gab selbstgebackene Kuchen, Reibekuchen aus frisch geriebenen Kartoffeln, frischen Apfel-Federweißen, Apfelwein und vitaminreichen frisch gepressten Apfelsaft. Und natürlich das herrlich duftende Brot aus dem Backes im Garten der Familie Härtel-Ziegler.

In einer Nebenstraße boten Markthändler ihre Waren feil. Das fing bei den Knoblauchzehen aus der Provence an und hörte bei den selbstgemachten Likören und Marmeladen noch lange nicht auf. Viele schöne Dekorationsartikel fand man auf dem Fest. So auch die selbstgemachten bunten Lampen von Leonie Härtel-Ziegler.



Das Apfel- und Weinfest in Brückrachdorf hat sich in der näheren und weiteren Region einen Namen gemacht und wird sehr gut angenommen. Auch die immer zahlreicheren Händler, die hier ihre nicht alltäglichen Waren anbieten, sind mit der Resonanz zufrieden. Holger Kern


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Apfel- und Weinfest in Brückrachdorf zieht immer mehr Besucher an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Region, Artikel vom 19.04.2021

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Am Montagmorgen (19. April) kam es um 6:45 Uhr auf der Bundesstraße 256 bei Straßenhaus zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Es werden Zeugen gesucht.


Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Laut aktueller Information des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, wird es voraussichtlich im vierten Infektionsschutzgesetz Ausnahmen geben, die unter bestimmten Bedingungen eine weitere Öffnung des Zoos Neuwied erlauben wird.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet ...

Über 3.000 Tests in nur einem Monat in VG Linz

Linz. Für den Bürgermeister der VG, Hans-Günter Fischer, ist das ein „erneutes Zeichen von stark ausgeprägtem Bürgersinn“. ...

L255: Neue Bachbrücke bei Hurtenbach

Asbach. Die vorhandene Brücke über den Griesenbach weist erhebliche Schäden auf. Daher wird ein neues Brückenbauwerk erbaut ...

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls ...

Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Weitere Artikel


Banner pro Umgehungsstraße in Straßenhaus entwendet

Straßenhaus. Am Freitagmorgen, den 3. Oktober wurde durch die Ortsbürgermeisterin von Straßenhaus, Birgit Haas, bei der Polizei ...

Auf den Spuren der Wildkatze im Westerwald

Oberhonnefeld-Gierend. Gabriele und Harry Neumann entführen die Besucher in das Reich der Wildkatzen, den „Tigern auf leisen ...

Späte Blüten- und Bienenfreuden-Tour

Kurtscheid. Mit Ganzjahres-Mischungen blüht es von Juni bis November. Die fünfjährigen Samen-Mischungen blühen jeweils von ...

Zwei Motorradunfälle innerhalb einer Stunde an gleicher Stelle

Roßbach (Wied). Am Samstagnachmittag kam es auf der L 255, bei Roßbach-Lache zu einem Motorradunfall. Ein 61-jähriger Kradfahrer ...

VC Neuwied77 festigt Tabellenführung

Neuwied. Es ist das erste Mal, dass der VC Neuwied seit Bestehen der Dritten Liga die DL-Tabelle mit der maximal möglichen ...

Kirchenchor Puderbach feierte seinen 90. Geburtstag

Puderbach. Im Jahre 1924 wurde der Kirchenchor in der evangelischen Kirchengemeinde zu Puderbach gegründet. Die Damen und ...

Werbung