Werbung

Nachricht vom 03.10.2014    

„Musikalisches Herbstfest“ des Frauenchores Ehlscheid

Nachdem der Herbst bereits mit voller Kraft Einzug gehalten hat, lädt der Frauenchor Ehlscheid gemeinsam mit der Ortsgemeinde zum „Musikalischen Herbstfest“ mit Kurkonzert ein. Auch beim Erntedankfest am Forsthaus Gommerscheid sind die Frauen des Chores vertreten.

Foto: Wolfgang Tischler

Ehlscheid. Bei einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen können die Gäste am Samstag, dem 18. Oktober, den Klängen des Musikvereins Harmonie Kurtscheid lauschen, der bereits beim Chorjubiläum vor zwei Jahren das Publikum in sein abwechslungsreiches Programm mit einbezogen und begeistert hat. Chorgesang und die musikalischen Darbietungen der Flöten- und Gitarrenkindern runden das Nachmittagsprogramm ab. Anschließend sind alle eingeladen bei kühlen Getränken, leckeren Speisen und guten Gesprächen beisammen zu verweilen.

Auch beim Erntedankfest am Forsthaus Gommerscheid (4. und 5. Oktober) sind die Frauen des Chores in diesem Jahr sonntags vertreten. Neben zahlreichen Angeboten der Fürstlich Wiedischen Wildkammer können Gäste und Wanderer bei Kaffee und leckeren herbstlichen Kuchen das schöne herbstliche Ambiente am Forsthaus genießen. Zu Fuß gelangt man über die abwechslungsreichen Wanderwege E1 und E2 nach Gommerscheid.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Musikalisches Herbstfest“ des Frauenchores Ehlscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Musik und Kabarett in der Oberen Burg Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Der knapp 200 Mitglieder zählende Förderkreis Obere Burg in Rheinbreitbach hat vor Kurzem sein Jahresprogramm ...

Neuwieder Galerie stellt Currywurst in den Mittelpunkt

Neuwied. Passend zum Geschehen auf dem Luisenplatz hat das Team der Galerie MEER ! KUNST ! eine interaktive Plastik geschaffen, ...

Eine höllische Nacht mit der Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Bonefeld. Das Ensemble benötigte für 2023 ein neues Stück, da durch die pandemiebedingte Pause einige seiner Darsteller in ...

Das deutsche "Te deum" bei der 72. Bendorfer Marktmusik

Bendorf. Das sogenannte "deutsche Te deum" ist eine Nachdichtung des Wiener Priesters Ignaz Franz, der in elf Strophen den ...

Finissage der Mitgliederausstellung des Kunstvereins Linz am Rhein

Linz. Die Besucher zeigten sich begeistert und inspiriert von der Vielfalt der Werke, die in einer fein aufeinander abgestimmten ...

"Der Besuch der alten Dame" im Alten Bahnhof Puderbach war ein Riesenerfolg

Puderbach. Eine Frau, eine Menge Geld und eine heruntergewirtschaftete Stadt: Es ist ein unmoralisches Angebot, das Claire ...

Weitere Artikel


Tunnel durch Westerwald und Taunus für Güterverkehr gefordert

Region. Nachstehend Auszüge aus dem Schreiben der Bürgerinitiative:
„Ausgang: Zurzeit fahren täglich ca. 450 Güterzüge pro ...

Sari Hoffmann gewinnt Reiterwettbewerb

Dierdorf. Nach der üblichen Hektik, Angespanntheit und Aufregung ist Sari Hoffmann dann in die Prüfung geritten und konnte ...

Umbruch von Grünland ist genehmigungspflichtig

Kreis Neuwied. Landwirte, die so genannte Direktzahlungen in Anspruch nehmen, dürfen künftig nicht mehr uneingeschränkt ihre ...

Rentner von der „Märchenmühle“ sind Gold wert

Steimel. Die Rentner von der „Märchenmühle“ erledigen die Betreuung der vielen Nistkästen und der Schutzhütten des Verkehrs- ...

Das sind die größten Arbeitgeber im Land

Region. Die Erhebung zeigt: 120 Unternehmen beschäftigen in Rheinland-Pfalz zusammen mehr als 193.000 Menschen. „Wir möchten ...

Leitungspositionen der Polizei in Region neu besetzt

Region. Mit Wirkung vom 1. Oktober tritt Kriminaloberrätin Kathrin Süßenbach die Nachfolge von Kriminaldirektor Gregor Gerhardt ...

Werbung