Werbung

Nachricht vom 25.09.2014    

Zukunftsinitiative „Neuwied 2025“ auf den Weg bringen

SPD und CDU wollen Neuwied zu einer Marke entwickeln, die Bürger sollen aktiv mitarbeiten. In einem gemeinsamen Antrag im Stadtrat wollen die Fraktionen von SPD und CDU in der nächsten Sitzung die Entwicklung eines Leitbildes „Neuwied 2025“ auf den Weg bringen.

Neuwied soll Markenzeichen werden. Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. „Mit dieser Zukunftsinitiative stellen wir die Weichen für der Erarbeitung einer Grundlage des kommunalpolitischen Handelns mit dem klaren Ziel eine Zukunftsvision ‚Neuwied 2025‘ zu erarbeiten und diese dann Schritt für Schritt umzusetzen“, erklären die Fraktionschefs der beiden Fraktionen Martin Hahn und Sven Lefkowitz die Motivation von CDU und SPD. Beiden Antragstellern ist es dabei wichtig, alle gesellschaftlichen Gruppen, die heimische Wirtschaft und den Handel, vor allem aber die Bürgerinnen und Bürger der Stadt aktiv zu beteiligen und mitzunehmen. „Es geht uns um die Schaffung einer Identität für unsere Stadt, die Herausarbeitung von Stärken mit deren Hilfe wir Neuwied zu einer ‚Marke‘ entwickeln können, die über unsere Stadtgrenzen hinaus positiv wirkt und Anziehungskraft ausübt. Dazu gehört auch die Diskussion um die Gestaltung eines Logos, das genau diese Punkte aufnimmt und Identifikation und Bekanntheit der Marke Neuwied steigert“, so die beiden Fraktionsvorsitzenden.

„Neuwied 2025“ soll die Grundlage für die zukünftige systematische Stadtentwicklung bilden. Dazu gehören unter anderem die Weiterentwicklung der Stadtverwaltung als bürgerorientierter und wirtschaftlich arbeitender Dienstleister sowie die Verbesserung der Kommunikation zwischen Bürger und Verwaltung. „Wir wollen zudem Projekte der Zukunft gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern gestalten und somit auch die städtebaulichen Prioritäten der kommenden Jahre entwickeln“, geben die beiden Fraktionschefs die Richtung vor und sehen Schwerpunkte in den Bereichen Stadtentwicklung, Infrastruktur und Identität der Stadtteile sowie bessere Rahmenbedingungen für Wirtschaft und Handel, aber auch Wohnen und Arbeiten. „Dabei werden wir auch darauf achten, bisherige Stärken und positive Ansätze aus der Vergangenheit zu übernehmen und weiterzuentwickeln.“



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Wichtig ist CDU und SPD im Zuge der Entwicklung des Leitbildes einer verbesserten Informations- und Kommunikationskultur mit modernen Beteiligungsformen Rechnung zu tragen. „In Zeiten von neuen Medien wollen wir ganz bewusst neue Wege der Mitsprache und der Beteiligung aufzeigen, wobei wir neben einer verbesserten Bürgerinformation auch internetbasierte Möglichkeiten zur Mitsprache als wichtiges Instrument sehen“, sind sich Hahn und Lefkowitz einig in der Bewertung, „dass wir das Interesse unserer Bürgerschaft an dem was in der Stadt geschieht neu entfachen müssen. Dies geht nur durch Transparenz und Offenheit für Anregungen, Ideen und Kritik, die wir dann auch ernst nehmen und einbeziehen müssen.“

Genau aus diesem Grund wollen CDU und SPD ein professionelles Herangehen in Form eines moderierten Prozesses zur Leitbildentwicklung. Daher beantragen die beiden großen Fraktionen, der Verwaltung den Auftrag zu erteilen, bis zur Ratssitzung am 11. Dezember 2014 ein Konzept mit Handlungsschritten, Zeitplan und Kostenermittlung zur Erarbeitung. „Wir starten diese Zukunftsinitiative ganz bewusst zu Beginn der Wahlperiode und dokumentieren mit diesem Schritt unseren festen Willen unsere Stadt konsequent attraktiver und lebenswerter zu gestalten“, betonen Hahn und Lefkowitz.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zukunftsinitiative „Neuwied 2025“ auf den Weg bringen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nachfragebündelung Rengsdorf-Waldbreitbach: Diese Gemeinden bekommen schnelles Glasfasernetz

Rengsdorf-Waldbreitbach. Die kritische 33-Prozent-Marke überschritten hat laute Deutsche Glasfaser die Nachfragebündelung ...

Stadtradeln und Schulradeln in Bad Honnef gehen in die nächste Runde

Bad Honnef. Die Teilnahme an den Wettbewerben ist kostenlos, aber nicht umsonst, betont Bürgermeister Otto Neuhoff: "Radfahren ...

Corona im Kreis Neuwied: Zahlen ebben weiter ab - 106 Neuinfektionen

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 209,1 (12. August: 231,5). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Deutschsprachkurs für Frauen in Bad Honnef

Bad Honnef. Es wird sowohl praxisorientiert am Beispiel von Alltagssituationen als auch durch Grammatikübungen die deutsche ...

Deichwelle Neuwied schließt vom 5. bis 11. September ihre Türen

Neuwied. „Dieses Jahr nutzen wir dafür die erste Woche nach den Sommerferien, da wir erfahrungsgemäß weniger Gäste im Bad ...

Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Weitere Artikel


Warnhinweis: Betrügerischer Lederjackenverkäufer unterwegs

Neuwied-Niederbieber. Der Unbekannte verwickelte das spätere Opfer direkt in ein Gespräch und tat so, als ob man sich von ...

Großer Udo Jürgens Abend zum 80. Geburtstag des Künstlers

Puderbach. Präsentiert wird das Programm von dem bekannten Westerwälder Entertainer Hugo Cheval. Seit 18 Jahren ist der ...

Die neue Art des Spendens: S.W.O.P. – per App

Region. Man kann mit dem Smartphone spenden, wenn die „SWOP-Team-App“ genutzt wird, um sich auf einem online-Flohmarkt einen ...

Kreiswasserwerk spült Wasserleitungen

Neuwied. Das Kreiswasserwerk führt im Rahmen der regelmäßigen Wartung und Instandhaltung der Netze zurzeit Spülungen im Wassernetz ...

EHC Neuwied testet Eisadler Dortmund

Neuwied. Ein klarer 6:1-Sieg in Nordhorn, eine 5:6-Niederlage nach Verlängerung im belgischen Herentals – das vergangene ...

Wein im Westerwald - 7. Apfel- und Weinfest in Brückrachdorf

Um 11 Uhr am Freitagmorgen, einem Feiertag, geht es los. Veranstaltungsort ist der Bereich Bergstraße/Erlenhang in Brückrachdorf. ...

Werbung