Werbung

Nachricht vom 24.09.2014    

Digitale Bürgersprechstunde mit MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Die digitale Bürgersprechstunde der Initiative "www.politik-digital.de" wird MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler, SPD, am Donnerstag, 25. September erstmals nutzen. Dort bekommen Bürger die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Region. Die Initiative www.politik-digital.de bietet regelmäßig digitale Bürgersprechstunden mit Bundestagsabgeordneten an. Am 25. September wird Sabine Bätzing-Lichtenthäler, SPD, von 17 bis 17.45 Uhr in einer Online-Bürgersprechstunde Fragen beantworten.
„Das ist eine gute Gelegenheit einmal mit den Menschen in Kontakt zu kommen, die es vielleicht zeitlich nicht schaffen, mich in meinem Wahlkreis anzutreffen. Ich bin auf die Fragen sehr gespannt,“ freut sich Bätzing-Lichtenthäler auf dieses Format.

Über die Internetseite digitale-buergersprechstunde.de kann man vor oder während der Sprechstunde schriftliche Fragen einsenden, die dann von der Abgeordneten beantwortet werden. Man kann die Abgeordnete aber auch direkt per Videochat fragen. Die gesamte Sprechstunde wird als Live-Stream und später dann als Video zur Verfügung stehen.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Das Projekt Digitale Bürgersprechstunde ist eine Initiative von politik-digital.de und dient dazu, interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Bundestagsabgeordneten aus ganz Deutschland in Kontakt zu bringen.

Wer sich vorab informieren möchte, kann unter http://digitale-buergersprechstunde.de/sabine-baetzing-lichtenthaeler/ schon erste Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden.



Kommentare zu: Digitale Bürgersprechstunde mit MdB Sabine Bätzing-Lichtenthäler

1 Kommentar

Die Bürgersprechstunde ist doch nur PR. Damit die Wähler bei Laune gehalten werden. Ruft gazprom, RWE oder andere ist der/die SPD Abgeordnete direkt da, als Marionette. Die Bürger in Thüringen geben die richtige Antwort auf diese Politik.
#1 von Thomas , am 28.09.2014 um 11:12 Uhr

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Selbsthilfegruppe Phoenix Neuwied nimmt am Pilot-Projekt "Selbsthilfe digital" teil

Neuwied. Aus den Erfahrungen der Corona Pandemie hat die AOK Reinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse deswegen zusammen ...

Tödlicher Unfall bei Niederbreitbach: 23-Jähriger Radfahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Niederbreitbach. Laut Polizei Straßenhaus war der junge Mann in der Nacht gegen 2.45 Uhr auf der Landesstraße in Richtung ...

Neuwieder Kinder haben Spaß beim Lesesommer - Auch dieses Jahr wieder

Neuwied. "Der Lesesommer hat sich seit 2008 zu einem echten Erfolgsmodell der landesweiten Sprach- und Leseförderung entwickelt", ...

Wiedersehen in der Heilpädagogischen Kita Neuwied

Neuwied. Durch Zufall erfuhr Patrick Kotas von der bestehenden Diskussion, die heilpädagogischen Plätze als Sonderform abzuschaffen ...

Ingeborg Mende ist neue Präsidentin des Lions Clubs Rhein-Wied

Kreis Neuwied. Am 24. Juni übergab der scheidende Präsident Eberhard Mandel aus Windhagen im Rahmen einer kleinen Feier den ...

Großer Tag für den Verwaltungsnachwuchs: 27 Azubis bestehen ihre Prüfungen

Kreis Neuwied. Hinter den Nachwuchskräften aus den Landkreisen Neuwied, Mayen-Koblenz und Ahrweiler lag eine dreijährige ...

Weitere Artikel


In VHS sich für Ausbildereignungs-Prüfung qualifizieren

Neuwied. „Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, ...

Senior-TrainerInnen für Mehrgenerationenhäuser qualifiziert

Neuwied. Seit zwölf Jahren gibt es in Rheinland-Pfalz das erfolgreiche Projekt des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit ...

Jugendfeuerwehr Kurtscheid hat neues Fahrzeug

Kurtscheid. Die Jugendfeuerwehr in Kurtscheid gibt es jetzt schon seit 39 Jahren. Sie ist die älteste Jugendwehr im Landkreis ...

SWR zu Gast bei der SG Marienhausen/Wienau

Dierdorf-Wienau. Die Ratebeitrag „Wer war’s“ in der Fernsehsendung des SWR „Flutlicht“ erfreut sich bei Fußballfans großer ...

MGV „Eintracht“ Kurtscheid feiert seinen 90. Geburtstag

Kurtscheid. „Wir werden erheblich mehr Gäste begrüßen können als Miss Sophie“, sind sich der erste Vorsitzende, Bruno Rüth, ...

Herbstmarkt in Dierdorf am 28. September

Dierdorf. Ein buntes Bühnenprogramm auf dem Marktplatz sorgt für vielfältige Unterhaltung: Die Eröffnung erfolgt um 13 Uhr ...

Werbung