Werbung

Nachricht vom 23.09.2014    

Ellen Demuth bei Bahnlärm-Demo

Am Samstag, 20. September, fand in Bonn eine Demonstration gegen Bahnlärm im Mittelrheintal statt. Diese wurde von der Interessengemeinschaft „Schutz gegen Bahnlärm und Erschütterungen e.V.“ Bad Hönnigen/Bad Breisig organisiert. Einige hundert Menschen, überwiegend betroffene Bürgerinnen und Bürger aus den Gemeinden entlang des Rheins, beteiligten sich an der Demo.

Ellen Demuth (zweite von links) mit Norbert Röttgen (zweiter von rechts) und Mitstreitern der Protestaktion "Unkel gegen Bahnlärm".

Bonn. Auch zahlreiche Politiker nahmen an der Demonstration teil, darunter die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth (CDU) und der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen (CDU). Die andauernde Problematik des gesundheitsschädlichen und enormen Bahnlärms ist Ellen Demuth, die selbst in der Nähe der Bahnstrecke wohnt, leider bestens bekannt. Sie ist Mitglied der Bürgerinitiative gegen Bahnlärm in Linz und unterstützt die Aktivitäten gegen Bahnlärm, gemeinsam mit ihren betroffenen Kolleginnen und Kollegen, durch Anträge und Initiativen der CDU Landtagsfraktion im Landtag.

Demuth ist es im gemeinsamen Kampf gegen Bahnlärm wichtig, die Bürgerinitiative zu unterstützen und mit der Teilnahme an der Demonstration ihre Solidarität mit den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern zu bekunden. Ellen Demuth kämpft zusammen mit den Bewohnern entlang der Bahnstrecke darum, dass kurzfristige Maßnahmen in Form der Umrüstung der Güterwaggons auf andere Bremsbeläge durchgeführt werden und eine langfristige Lösung durch die Realisierung einer Alternativtrasse durch weniger stark besiedeltes Gebiet oder eine Tunnellösung gefunden wird.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ellen Demuth bei Bahnlärm-Demo

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kurz berichtet


"Online Marketing Assistant" für Auszubildende: 15 kostenfreie Seminarplätze

Region. Ziel ist es, die Kompetenzen der Auszubildenden im Bereich des Online-Marketings und die damit beruflichen Chancen ...

Josef Decku: Bürgermeister zwischen Weltkrieg und Diktatur

Unkel. Decku wurde 1889 in Köln geboren und war später in der Kommunalverwaltung unter Konrad Adenauer tätig. Wie dieser ...

Flugplatzfest des FSV Ailertchen

Ailertchen. Die Fallschirmspringer von SkyConcept können bei klarem Flugwetter ebenso bestaunt werden, wie die Vielzahl von ...

Horhausener Sonntagswanderung führte nach Altwindeck

Horhausen. Die jüngste Sonntagswanderung führte den Heimat- und Verkehrsverein Horhausen ins Windecker-Ländchen (Naturregion ...

Erntedank bei der Horhausener Seniorenakademie

Horhausen. Die Horhausener Seniorenakademie feierte Erntedank: Im Foyer des Kaplan-Dasbach-Hauses in Horhausen begrüßte ...

Zoll führt bundesweite Mindestlohnsonderprüfung durch

Koblenz/Region. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls (FKS) führt am 11. und 12. September eine bundesweite Mindestlohnsonderprüfung ...

Weitere Artikel


Herbstmarkt in Dierdorf am 28. September

Dierdorf. Ein buntes Bühnenprogramm auf dem Marktplatz sorgt für vielfältige Unterhaltung: Die Eröffnung erfolgt um 13 Uhr ...

MGV „Eintracht“ Kurtscheid feiert seinen 90. Geburtstag

Kurtscheid. „Wir werden erheblich mehr Gäste begrüßen können als Miss Sophie“, sind sich der erste Vorsitzende, Bruno Rüth, ...

SWR zu Gast bei der SG Marienhausen/Wienau

Dierdorf-Wienau. Die Ratebeitrag „Wer war’s“ in der Fernsehsendung des SWR „Flutlicht“ erfreut sich bei Fußballfans großer ...

Biomasse-Heizkraftwerk öffnet Türen für Besucher

Neuwied. Die Anlage im Sohler Weg auf dem Arnold-Georg-Gelände wird mit Holz befeuert. Die hochmoderne Anlage hat eine Feuerungsleistung ...

Der neu gewählte Jugendbeirat nimmt Fahrt auf

Neuwied. Oberbürgermeister Nikolaus Roth verpflichtete die Jugendlichen gemäß der Gemeindeordnung auf die gewissenhafte Erfüllung ...

Ein historischer Tag für Rengsdorf - Die Umgehung ist fertig

Rengsdorf. Ein historischer Tag für Rengsdorf, nicht nur für die Ortsgemeinde, sondern für die gesamte Verbandsgemeinde. ...

Werbung