Werbung

Nachricht vom 23.09.2014    

Der neu gewählte Jugendbeirat nimmt Fahrt auf

Voller Elan ist der neue Jugendbeirat in seine zweijährige Amtszeit gestartet. Während eines Zweitageseminars erarbeiteten die Mitglieder die Ziele für ihre weitere Arbeit. Einige Tage später wurde es mit der konstituierenden Sitzung ernst.

Der neue Jugendbeirat mit Oberbürgermeister Nikolaus Roth (v.l.) sowie den Begleitern Sonja Jensen und Jürgen Gügel vom KiJub (oben rechts). Foto: privat

Neuwied. Oberbürgermeister Nikolaus Roth verpflichtete die Jugendlichen gemäß der Gemeindeordnung auf die gewissenhafte Erfüllung ihres Amtes als Jugendbeirat.

Die 19 jungen Menschen haben sich viele und vielfältige Themen und Ziele vorgenommen, um zukünftig die Jugendfreundlichkeit in Neuwied weiter zu verbessern. Ganz oben auf der Agenda stehen Vorschläge für einen besseren Umgang mit Vorurteilen und kulturellen Problemen, wie zum Beispiel eine schulübergreifende Projektwoche. Ebenso weit oben auf der Prioritätenliste finden sich die Verbesserung der Busverbindungen, mehr Vielfalt bei Musikevents, eine Erweiterung des Skaterparks an der Eishalle sowie die Sanierung einiger Bolzplätze und die Förderung einer kostengünstigen Nachhilfe für Schüler aller Altersstufen.



Natürlich ist auch das Jugendzentrum ein Thema und soll mit dem Startschuss des Neubaus bis zur Fertigstellung und darüber hinaus begleitet werden. Des Weiteren will der Jugendbeirat auch in eigener Sache tätig werden und seine Bekanntheit an den Schulen steigern und sein Wirken in der Öffentlichkeit noch besser darstellen.

Als erstes werden sich die Jugendlichen bei allen Themen einen Überblick verschaffen, um daraus den Handlungsbedarf und die nächsten konkreten Schritte ableiten zu können.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der neu gewählte Jugendbeirat nimmt Fahrt auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herausragendes Urgestein Astrid Kahler erhält Ehrenamtspreis

Oberraden. Man kann Astrid Kahler auch guten Gewissens als Leistungsträgerin des Ehrenamts bezeichnen. Sie war und ist noch ...

Was bedeutet "Demokratie"? IGS Johanna Loewenherz präsentierte Ergebnisse im Big House

Neuwied. Zwei Wochen lang hatten nun sowohl knapp 800 Mädchen und Jungen der beteiligten Schulen als auch die Besucher des ...

HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Koblenz. Kurt Krautscheid vertritt die Interessen des Handwerks aus dem Südwesten der Bundesrepublik auf nationaler wie auch ...

100 Jahre Neuwieder Wassersportverein

Neuwied. In seiner Ansprache bedauerte Reiner Bremel sehr, dass im Herbst 2021 die geplante 100-jährige Jubiläumsfeier nicht ...

Alexander Schweitzer zu Gast im Heinrich-Haus

Neuwied. Bereits im September 2021 hatte der Minister im Rahmen einer Stippvisite im Kreis Neuwied, die auf Einladung von ...

Unkel: Gestohlener PKW 100 Meter weiter wieder aufgefunden

Unkel. Das Fahrzeug habe sich jedoch nicht mehr an der Örtlichkeit befunden. Bei einer sofortigen Überprüfung der Polizei ...

Weitere Artikel


Biomasse-Heizkraftwerk öffnet Türen für Besucher

Neuwied. Die Anlage im Sohler Weg auf dem Arnold-Georg-Gelände wird mit Holz befeuert. Die hochmoderne Anlage hat eine Feuerungsleistung ...

Ellen Demuth bei Bahnlärm-Demo

Bonn. Auch zahlreiche Politiker nahmen an der Demonstration teil, darunter die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth (CDU) und ...

Herbstmarkt in Dierdorf am 28. September

Dierdorf. Ein buntes Bühnenprogramm auf dem Marktplatz sorgt für vielfältige Unterhaltung: Die Eröffnung erfolgt um 13 Uhr ...

Ein historischer Tag für Rengsdorf - Die Umgehung ist fertig

Rengsdorf. Ein historischer Tag für Rengsdorf, nicht nur für die Ortsgemeinde, sondern für die gesamte Verbandsgemeinde. ...

SPD Heddesdorf kümmert sich um Verkehrsangelegenheiten

Heddesdorf/Neuwied. Der SPD-Ortsverein Heddesdorf hakte bei verschiedenen Verkehrsangelegenheiten in Heddesdorf nun bei der ...

Talk am Grill über lokale Politik

Rheinbrohl/Leutesdorf. Mitglieder des CDU Gemeindeverbandes Bad Hönningen und interessierte Bürger trafen sich in Rheinbrohl ...

Werbung