Werbung

Nachricht vom 23.09.2014    

Gedenken an die Sterbestunde des heiligen Franz von Assisi

Mit einer stimmungsvollen Andacht im Forum Antoniuskirche feiern die Waldbreitbacher Franziskanerinnen, gemeinsam mit den Franziskaner Brüdern vom hl. Kreuz in Hausen, am Freitag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr, den "Transitus" des hl. Franz von Assisi. In diesem Jahr gestalten Tänzerinnen der Tanzwerkstatt des Saarländischen Turnerbundes den Transitus und tanzen den Sonnengesang des hl. Franziskus.

Bildunterschrift: Mit einer Andacht im Forum Antoniuskirche feiern die Waldbreitbacher Franziskanerinnen gemeinsam mit den Franziskaner Brüdern vom hl. Kreuz in Hausen am Freitag, 03. Oktober, um 19.30 Uhr, den „Transitus" des hl. Franz von Assisi auf dem Weg zu Gott. Foto: Anne Orthen

Waldbreitbach. Natürlich sind auch Gemeindemitglieder, Freunde und Bekannte der beiden Ordensgemeinschaften eingeladen, am "Transitus" teilzunehmen, mit der weltweit Franziskanerinnen und Franziskaner der Todesstunde des Heiligen gedenken. Bereits ab 17.30 Uhr laden die Schwestern zudem im Mühlsteinraum zu einer Begegnung ein und bieten hier die Möglichkeit, sich gegenseitig über das Thema „Transitus“ auszutauschen.

Das Wort bedeutet "Durchgang" und meint das Geheimnis des Übergangs des hl. Franziskus zu Gott. Franziskus ließ sich in der Nacht zum 4. Oktober 1226 in die Portiuncula-Kapelle bei Assisi bringen, um dort zu sterben. Er nannte den Tod seinen "Bruder" und begrüßte ihn als "Durchgang" auf dem Weg zu Gott.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gedenken an die Sterbestunde des heiligen Franz von Assisi

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Heinz Becker mit Kommunionsuhr, kurzen Unterhosen und wiederkehrenden Nikoläusen

Ransbach-Baumbach. Mit Corona und dem Durcheinander mit Impfen und Impfpflicht eröffnete der ewige Besserwisser sein Programm: ...

Kindertheater: Das Sams wuselt durch Linz am Rhein

Linz am Rhein. Eines Tages wählt sich das Sams den ängstlichen, biederen Herrn Taschenbier zum Papa und krempelt sein Leben ...

Neujahrskonzert der Jungen Philharmonie Köln in Linz am Rhein kommt wieder

Linz am Rhein. "Diese Tradition, die unnachahmliche technische Brillanz, charmant und elegant zugleich, kann zu Recht als ...

Eintritt frei! "Kunst gegen Bares" im Jungen Schlosstheater

Neuwied. Dabei sind den Genres keine Grenzen gesetzt. Es treffen Comedy, Musik, Poesie, Jonglage, Zauberei oder ganz andere ...

CDH begeisterten Publikum im Neuwieder Bootshaus

Neuwied. Thomas Corzilius und Michael Dames wechselten zwischen diversen Instrumenten hin und her, während Wolfgang Hoff ...

Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Weitere Artikel


Neuwieder Veranstaltungsreihe "IRRwege verstehen"

Neuwied. "Jeder zehnte Pubertierende ist psychisch krank", titelte Spiegel online im Juli 2013. Nach Einschätzung der Aachener ...

TC Steimel feierte Jubiläum

Steimel. Im Januar 1974 fand durch die Ortsgemeinde Steimel zunächst eine Umfrage statt, wer denn am Tennissport interessiert ...

SG Marienhausen mit Heimniederlage gegen Linz II

Marienhausen. Daniel Kaiser brachte den Gastgeber, SG Marienhausen, in der 11. Minute mit 1:0 in Führung. Die Zuschauer und ...

CDU-Stadtratsmitglieder auf Berlinreise

Neuwied. Im Zentrum der Besucherfahrt stand das politische Berlin: Das Regierungsviertel mit dem Deutschen Bundestag, die ...

Vortrag über die Mission von Willy Brandt in Bagdad 1990

Unkel. In Bagdad interessiert sich niemand für Unkel. Aber fast 100 Bürgerinnen und Bürger in Unkel, darunter eine große ...

25. Kreismusikfest stand im Zeichen des Oktoberfestes

Kurtscheid. Zum Kreismusikfest waren einige Gastvereine auf die Westerwälder Höhen gekommen. Die Eröffnung gestaltete der ...

Werbung