Werbung

Nachricht vom 07.09.2014    

Gewerbeschau Dierdorf war ein voller Erfolg

Die Gewerbevereine Dierdorf und Puderbach veranstalteten am 6. und 7. September ihre erste gemeinsame Gewerbeschau am Dierdorfer Hallenbad Aquafit. Der Vorsitzende des Dierdorfer Gewerbevereins, Axel Dierdorf, war für das Wetter zuständig. Er hatte seinen Job hervorragend gelöst. Der Besucherandrang war riesig.

Ein edel gedeckter Tisch, da kamen die Besucher reihenweise ins Schwärmen. Fotos: Helmi Tischler-Venter und Wolfgang Tischler

Dierdorf. Am und um den Sportplatz am Dierdorfer Hallenbad zeigten insgesamt 80 Aussteller aus den Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach und auch einige aus den angrenzenden Gemeinden ihre Leistungsfähigkeit. Es war ein bunter Mix aus ganz unterschiedlichen Branchen der heimischen Wirtschaft. Auffallend war die Professionalität der Stände. Dies wurde auch allenthalben vom zahlreichen Publikum positiv vermerkt.

Am Samstagmittag eröffneten der Dierdorfer Vorsitzende Axel Dierdorf und der Puderbacher Ehrenvorsitzende Wolf Hennig gemeinsam die Großveranstaltung. Beide konnten eine ganze Anzahl von prominenten Gästen aus Politik und Wirtschaft begrüßen. Im Rahmen der Eröffnungsfeier wurde der Verbandsbürgermeister a. D. Bernd Benner zum Ehrenvorsitzenden des Dierdorfer Gewerbevereins ernannt. Er hatte maßgeblich dazu beigetragen, dass der Gewerbeverein „VG-Dierdorf-Aktiv“ in seiner heutigen Form besteht. Die Eröffnung wurde musikalisch durch die Bläsergruppe des Hegerings Dierdorf und Puderbach begleitet.

Am musikalischen Rahmenprogramm der beiden Ausstellungstage wirkten weiterhin die Musikschule Klangwerk, der Spielmannszug Kleinmaischeid, das Blasorchester Maischeid/Stebach und der Spielmannszug Großmaischeid mit. Für den Nachwuchs gab es an beiden Tagen ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Neben der Hüpfburg und Stelzenlaufen waren im Aquafit zwei tolle Erlebnistage angesagt. Daneben hatten viele Stände Aktionen für Kinder im Angebot. Die „Blau-Weiss-Cometen“ aus Großmaischeid schauten mit ihren verschiedenen Tanzgruppen vorbei und zeigten ihr Können. Bei der Schützengilde Raubach übten sich viele Besucher im Bogenschießen. Der KSC Puderbach unterhielt mit Karateaufführungen.



Kinder und Erwachsene konnten sich gegen eine Spende für den Förderverein des heimischen Kindergartens mittels Hubwagen von der Firma Udert 21 Meter hoch in die Luft hieven lassen. Die Automobilberatung Daniela Hoffmann verloste zu Gunsten der Gundlach-Stiftung Raubach zwei Autos für Kinder.

Am Sonntagabend gab es bei den Ausstellern rundum zufriedene Gesichter. Axel Dierdorf zog ein überaus positives Resümee. Beide Vereine betonten unisono die gute Zusammenarbeit der ersten gemeinsamen Ausstellung und waren absolut davon überzeugt, in drei Jahren im Puderbacher Raum die zweite gemeinsame Ausstellung anzugehen. Von den Besuchern gab es an beiden Tagen ebenfalls sehr positive Rückmeldungen. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
       
       
       


Kommentare zu: Gewerbeschau Dierdorf war ein voller Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Koblenz. Im Netzgebiet der EVM-Gruppe sind hiervon rund 4.500 Kunden betroffen, zahlreiche davon aus dem Westerwaldkreis. ...

Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Nistertal. Köster nutzte das Treffen, um auf die Ziele der Organisation „Wir Westerwälder“ hinzuweisen und die mit dem Kreisbauernverband ...

Heimatleben-Startbonus-Aktion geht in die dritte Runde

Neuwied. Auf Heimatleben – der sparkasseneigenen Spendenplattform – kommen Spendensuchende und Spender zusammen: Gemeinnützige ...

Blattlaus spendet an Kinder- und Jugendhospiz Koblenz

Großmaischeid. Während der Ausstellung des Anfang 2021 eröffneten Floristikfachgeschäfts wurden hochwertige florale und kreative ...

Arbeitsmarkt in Kreisen Altenkirchen und Neuwied zeigt sich frostig

Region. Ende November waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied – dieser umfasst die Kreise Neuwied und Altenkirchen ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Weitere Artikel


Oldtimertreffen am Sonntag in Neuwied

Neuwied. Der noch junge Verein ist überwältigt von der positiven Resonanz der Oldtimerliebhaber. In nur fünf Jahren hat sich ...

Neue Sport- und Spielgeräte für die Kinder in Leutesdorf

Leutesdorf. Ob Reifen, Schwungtücher, eine Hockertreppe, ein Trapezblock, neue Chiffontücher oder Tafelblumen, die man mit ...

Modellprojekt „Zugehende Beratung“

Kreis Neuwied. „Wie kann „Zugehende Beratung“ in Kindertagesstätten gelingen?“ Zu dieser Fragestellung fand in den Räumen ...

Prächtige Geburtstagsfeier: 550 Jahre Oberwambach

Oberwambach. Wer eine bekanntermaßen gute Gemeinschaft hat wie der Ort Oberwambach, der versteht zu feiern. Deshalb folgten ...

Amerikanische Jugendliche suchen Gastfamilien

Region. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), ein Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages, ermöglicht seit ...

„food rallye“ gestartet

Neuwied. Am Samstagmorgen ab 10 Uhr dröhnten die Motoren in der Langendorfer Straße. Der Start der Old- und Youngtimer zur ...

Werbung