Werbung

Nachricht vom 26.08.2014    

Palette M feiert Geburtstag mit Sommerfest

Die Palette M in Rodenbach wird 15 Jahre alt. Sie feiert am Samstag, den 13. September ein großes Sommerfest mit einem umfangreichen Programm.

Foto: Veranstalter

Rodenbach. Buntes Markttreiben mit Handgemachtem aus Rodenbach: Öle, Essig, Honig und Marmelade, Gemälde und Zeichnungen, Tonarbeiten und Holz, Gartenschmuck, Klangschalen, Flaschenschiffe und Glaskugeln, Knopfringe und Edelsteinketten, Kinderflohmarkt, Handpuppen und und und...

Palette M zum Mitmachen:
• Eltern sein heute – der große Spagat
• Ein Blick in sieben Bewusstseinsebenen
• Seelenheilung – praktisch gesehen
• Mehr Heilkraft leben – sich wohlfühlen hilft auch anderen
• Energie durch Bewegung und Meditation

Choco-Latte: Die tiefschwarze, rauchig-kehlige Stimme von Felicia Peters von Choco-Latte bereitet ein Musikerlebnis der besonderen Klasse, wenn man Soul, Blues, Rock, Folk oder auch Funk und Reggae mag. Mit ihrem breit gefächerten Repertoire liefern sie eine Konzertshow, die für fast jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Tanzbare Lieder, zum Mitsingen animierende Klassiker oder zum verträumten Zuhören verleitende musikalische Perlen. Die Zuschauer verlassen jedes Konzert von Choco-Latte mit einem ganz besonderen warmen Gefühl im Herzen. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Das Programm:
14 Uhr Auftakt Rodenbacher Hobby Chor & Markteröffnung
15 Uhr Einblicke in die aktuelle Vereinsarbeit & Alpakawandern – Jonglage und Akrobatik für Klein und Groß
16 Uhr Historische Dorfbegehung in Rodenbach
17.30 Uhr Chöre Unisono Hardert & CoriAnders Puderbach
18.30 Uhr Seamróg – Irish Folk
19.30 Uhr Choco-Latte – Life just doesn’t work without music.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Palette M feiert Geburtstag mit Sommerfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Am Donnerstag sind 21 neue Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt auf 717 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 50,3. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden im Kreis Neuwied in den nächsten Wochen zahlreiche Straßenabschnitte mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt. Betroffen sind folgende Straßen: L267 / K62 / K67 / K69 / K124 / K148.


Region, Artikel vom 22.10.2020

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.


Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2020

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Die Coronakrise hat bei vielen Vereinen tiefe Löcher in die Kasse gerissen. Abgesagte Veranstaltungen, Basare, Feste und fehlende Mieteinnahmen sowie Sportvereine, die gar nicht oder nur vor leeren Zuschauerrängen ihre Spiele und Wettkämpfe austragen konnten.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


30 Jahre Theatergruppe Inflagranti: Spiel, Spaß, Spenden für Rommersdorf

Neuwied. Die ausgesprochen kurzweilige bunte Abfolge schrulliger, fröhlicher, skurriler bis schräger Texte, Sketch-Klassiker, ...

Waldbaden am 1. November im Wiedtal

Waldbreitbach. Der Touristik-Verband Wiedtal e.V. bietet den Workshop mitten im Naturpark Rhein-Westerwald unter fachlicher ...

Stromberger Lesetreff durch Bürgerinitiative

Bendorf-Stromberg. Trotz der Einschränkungen durch Corona verfolgte eine Gruppe um Werner Freisberg die Idee weiter. Nachdem ...

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Dierdorf/Hamburg. Doch die Idylle hat Risse, denn auch eine exklusive Suchtklinik für reiche und einflussreiche Prominente ...

Kinder-Kino zeigt „Meister Eder und sein Pumuckl“

Neuwied. Zum Inhalt: Es spukt in der Werkstatt von Schreinermeister Eder. Aber wer bringt dort immer alles durcheinander? ...

Realität und Fiktion genial in einem historischen Roman kombiniert

Westerburg. Im Buch schildert Lena Johannson das Leben der Norwegerin Signe, der Nichte des Genies Edvard Munch. Auch Signe, ...

Weitere Artikel


In der Fußball-Schule bei „Mister Fallrückzieher“

Altenkirchen. Er war schon längst eine Legende, als die 48 Schützlinge im Alter von 7 bis 15 Jahren, die er in der letzten ...

Monitoringbericht „erneuerbare Energien“ liegt vor

Region. Grundlage ist der Datenbestand des Raumordnungskatasters. Berichtszeitraum ist das Kalenderjahr 2013. „Die Daten ...

Erwin Rüddel begrüßt Hilfspaket für Landwirte

Kreisgebiet. „Die Bereitschaft der EU-Kommission, landwirtschaftlichen Familienbetrieben schnell und entschlossen zu helfen, ...

Musikalischer Sommerabend im Seniorenzentrum „Mühlenau“

Puderbach. Für das musikalische Rahmenprogramm des Abends sorgte der den Bewohnern gut bekannte ehrenamtliche Mitarbeiter ...

Blumen für Ulrike Baum

Bad Hönningen. Einmal mehr habe die Werbegemeinschaft der Gastronomie Bad Hönningen e.V. unter der Federführung von Ulrike ...

Reisebusse mit erheblichen Mängeln

Sessenhausen. So wurde bei einem ausländischen Bus an der Vorderachse eine gerissene Bremsschreibe festgestellt. Da eine ...

Werbung