Werbung

Nachricht vom 04.08.2014    

Mitmachen beim Fotowettbewerb

Bis zum 15. August haben Sie noch Zeit Ihre Fotos aus dem Kreis Neuwied beim großen Fotowettbewerb der Kreisvolkshochschule Neuwied e.V. (KVHS) einzureichen. Das 60-jährige Jubiläum ist der Anlass für diesen Wettbewerb, bei dem die Teilnehmenden ihre Lieblingsorte innerhalb der acht Verbandsgemeinden präsentieren können.

Fotos zur "Blauen Stunde" sind oft besonders reizvoll. Foto: Wolfgang Tischler

Kreis Neuwied. „Die Region Rhein-Wied-Westerwald ist unglaublich vielfältig, genau wie das Weiterbildungsangebot, das die KVHS hier anbietet. Dies möchten wir mit den Fotos zum Ausdruck bringen“, erläutert die Geschäftsführerin Simone Kirst. Die Gewinnerfotos werden nicht nur auf den folgenden Titelseiten des Programms und der Homepage veröffentlicht, sondern auch bei einer Ausstellung präsentiert. Zahlreiche Preise warten darüber hinaus auf die Fotografen, unter anderem ein Rundflug über den Kreis Neuwied.

Alle Interessierten sind aufgerufen in ihren Fotoarchiven zu stöbern oder sich mit der Kamera auf den Weg zu machen um Typisches aus dem Kreis Neuwied im Bild festzuhalten. Die Fotos müssen in digitaler Form (möglichst im jpg-Format) und in druckfähiger Auflösung (mind. 300 dpi) eingereicht werden. Zusätzlich werden die Kontaktdaten des Absenders, eine kurze Beschreibung des Bildes sowie der Ort der Aufnahme benötigt. Die Motive sollen aus dem Einzugsgebiet der KVHS stammen, also aus den acht Verbandsgemeinden des Kreises.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle der KVHS unter 02631 347813. Die Fotos können per Mail gesendet werden: info@kvhs-neuwied.de. Einsendeschluss ist der 15. August.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mitmachen beim Fotowettbewerb

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Demuth fragte nach Hygieneauflagen und Abstandsregeln für Hochzeitsfeiern

Ellen Demuth wurde in den letzten Wochen immer wieder angesprochen, wie es sich mit der Planung von Hochzeiten in der Corona-Krise verhält. Hochzeitspaare wollen endlich Planungssicherheit für das laufende Jahr. Daher fragte Demuth kurzerhand bei der rheinlandpfälzischen Landesregierung nach und stellte etliche Fragen.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Bad Honnef. „Dank der Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger, die sich weiterhin an die Abstandsregeln und Schutzmaßnahmen ...

Trafostation Harschbach erwacht aus Dornröschenschlaf

Harschbach. Der komplette Kinderspielplatz wurde durch den Verschönerungsverein Harschbach neu gestaltet und die große Hecke, ...

Stadt Neuwied präsentierte virtuelle Seniorenfeiern

Neuwied. „In Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal Neuwied entwickelten wir die Idee, die geplanten einzelnen Beiträge zusammenzuschneiden ...

Tourist-Info und Stadt-Galerie öffnen wieder

Neuwied. Als erstes geht die TI wieder an den Start – und zwar am Mittwoch, 3. Juni. Die Öffnungszeiten sind: Montag bis ...

Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Linz. Die Entscheidung betrifft die Prinzenproklamation, Prunksitzung, Karnevalsmesse und das Mittelrheinische Prinzentreffen, ...

Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Freilingen. Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Campingplatz Freilingen und verläuft über das Hofgut Schönerlen am Hausweiher ...

Weitere Artikel


Übung an eingerüstetem Kirchturm in Neustadt/Wied

Neustadt/Wied. Ziel der Übung war unter anderem eine Belastungsübung für Atemschutzgeräteträger. Die Atemschutzträger begaben ...

Turnier für kleine Stars und große Könner

Für sehr viele Nachwuchsreiterinnen und –reiter der jüngeren Altersklassen ist das Turnier in Dierdorf eine gute Möglichkeit, ...

Verschönerungsverein Hümmerich feierte 50. Geburtstag

Hümmerich. Im April des Jahres 1964 trafen sich acht Hümmericher Bürger. In den 50er Jahren erfreute sich das Dorf ständig ...

Kai Kazmirek bei EM in Zürich dabei

Neuwied. Kai Kazmirek, der seit 2006 für die LG Rhein-Wied startet, wird Deutschland bei der EM in Zürich im Zehnkampf vertreten. ...

Bad Hönninger Kirmes ohne Loch

Bad Hönningen. Bei einem Baustellentermin konnte sich der neue Ortsbürgermeister Oliver Labonde mit dem technischen Werkleiter ...

Grüne - Anforderungen an Klimaschutzkonzept Kreis

Neuwied. „Die Grüne Kreistagsfraktion ist sich nach dem guten Kommunalwahlergebnis und ihrer Konstituierung sowie der zugewiesenen ...

Werbung