Werbung

Nachricht vom 09.07.2014    

Neuwieder Kriminalfall bei „Aktenzeichen XY ungelöst“

Eine Belohnung von 30.000 Euro ist ausgesetzt für Hinweie, die zur Klärung eines Raubüberfall auf einen Wohnmobilhändler in Oberhonnefeld-Gierend im April 2011 führen. Der Fall ist so außergewöhnlich, dass er am 16. Juli in „Aktenzeichen XY ungelöst“ gezeigt wird.

Foto: Wikipedia

Am 11. April 2011 stiegen fünf maskierte männliche Täter mitten in der Nacht durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus in Oberhonnefeld-Gierend ein. Sie begaben sich dort in das Schlafzimmer und fesselten das bereits schlafende Paar und dessen 12-jährige Tochter mit Panzerband.

Der Mann erlitt danach durch Fußtritte und Schläge der Täter mehrere Rippenbrüche und Schwellungen im Gesicht. Den Frauen gegenüber verhielten sich die Täter auffallend harmlos. Nach deutlich mehr als zwei Stunden Suche in dem Haus und im unweit gelegenen Firmengebäude des Wohnmobilhändlers, fanden sie eine lohnenswerte Summe an Bargeld und drei hochwertige Uhren sowie zwei Ringe der Eltern und nahmen diese mit.

Der Fall wird am Mittwoch, 16. Juli in der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ ausgestrahlt. Der Sachbearbeiter der Kripo Neuwied ist in der Sendung zugegen.

Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, sind insgesamt 30.000 Euro Bargeld ausgesetzt.

Hinweise erbittet die Polizei in Neuwied unter der Rufnummer 02631/878-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuwieder Kriminalfall bei „Aktenzeichen XY ungelöst“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 25.05.2020

Gyros statt Corona

Gyros statt Corona

Das Restaurant „Taverne Mykonos“ bietet in Horhausen griechische Küche, angelehnt an die Vielfalt Griechenlands. Mutlu Bulduk und seine Familie blicken auf 14 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurück. Durch pfiffige Ideen und gute Kundenbindung wird das Restaurant die jetzige Krise gut überstehen.


Corona: Fallzahlen bleiben bei 211 im Kreis Neuwied

Die Corona-Fallzahl ist im Kreis Neuwied unverändert bei 211 Personen. Neben drei Todesfällen konnten 207 Personen bereits wieder aus der Quarantäne entlassen werden. Weitere Helfer-Schulungen für Pflegeunterstützung finden in Kurtscheid statt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am heutigen Abend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Feuerwehreinsatz: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Am Montagmorgen, den 25. Mai wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 9:11 Uhr auf Anforderung der Polizei Straßenhaus zu einem Verkehrsunfall nach Straßenhaus in die Raiffeisenstraße alarmiert.


Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Am Sonntagnachmittag (24. Mai) kam es um 16:17 Uhr in der Rengsdorfer Straße in Melsbach zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der unfallverursachende Fahrer eines weißen Kleinbusses fuhr aufgrund mehrerer geparkter Fahrzeuge am Fahrbahnrand in einer Kurve auf die Gegenfahrspur.




Aktuelle Artikel aus der Region


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Region. In der neuesten Verordnung wird unter anderem die Eröffnung der Fitnessstudios, Tanzschulen, Veranstaltungen, Kino, ...

Feuerwehreinsatz: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Straßenhaus. Wie sich herausstellte war es zu einem schweren Auffahrunfall eines PKW auf einen LKW gekommen. Vor Ort wurde ...

Betrüger in Melsbach unterwegs

Melsbach. „Unsere Kunden werden hier mit zweifelhaften Methoden bewusst getäuscht“, sagt Christof Furch, Bereichsleiter Vertrieb ...

Corona: Fallzahlen bleiben bei 211 im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Summe der Fälle verteilt sich auf die Kommunen wie folgt:

Stadt Neuwied 76
VG Asbach 30
VG Bad Hönningen 16
VG ...

66 Minuten Theater ist ab 27. Mai mit drei neuen Missionen zurück

Neuwied. Mit einem durchdachten Sicherheitskonzept und unter Berücksichtigung der Hygieneregeln darf in Neuwied ab Mittwoch ...

Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Melsbach. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, tätigte der entgegenkommende Motorradfahrer eine Vollbremsung, verlor ...

Weitere Artikel


Kreis lockt Touristen an

Am Stand mit der Nummer zwei - direkt vor dem Schloss - wartet auf die Besucher zudem eine große Verlosung mit attraktiven ...

Langjährige Ratsmitglieder geehrt

Dürrholz. Anette Wagner hob hervor, dass mit der Übernahme eines Ratsmandates viel Geduld und Ausdauer und auch mancher Verzicht ...

In Neuwied wurde die Nacht durch gefeiert

Held an diesem spannenden und aufregenden Abend war, wieder einmal unser Torwartgigant Manuel Neuer vom Rekord-Meister FC ...

Whitesell (Ruia) entlässt die Hälfte der Belegschaft

Zum Jahreswechsel 2013/14 hatte Whitesell Germany Teile der Ruia Global Fasteners AG (in Insolvenz) mit Sitz in Neuss übernommen. ...

Westerwald Bank unterstützt den Feuerwehrnachwuchs

Pleckhausen. Die Westerwald Bank unterstützt die Arbeit der heimischen Jugendfeuerwehren. Für jedes Mitglied der Jugendfeuerwehren ...

„The Les Clöchards“ gastiert in Hachenburg

Hachenburg. Die Anzüge der „The Les Clöchards“ sind aus der Mülltonne und ihr Benehmen von der Straße. Sie kombinieren gestreift ...

Werbung