Werbung

Nachricht vom 09.07.2014    

Neuwieder Kriminalfall bei „Aktenzeichen XY ungelöst“

Eine Belohnung von 30.000 Euro ist ausgesetzt für Hinweie, die zur Klärung eines Raubüberfall auf einen Wohnmobilhändler in Oberhonnefeld-Gierend im April 2011 führen. Der Fall ist so außergewöhnlich, dass er am 16. Juli in „Aktenzeichen XY ungelöst“ gezeigt wird.

Foto: Wikipedia

Am 11. April 2011 stiegen fünf maskierte männliche Täter mitten in der Nacht durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus in Oberhonnefeld-Gierend ein. Sie begaben sich dort in das Schlafzimmer und fesselten das bereits schlafende Paar und dessen 12-jährige Tochter mit Panzerband.

Der Mann erlitt danach durch Fußtritte und Schläge der Täter mehrere Rippenbrüche und Schwellungen im Gesicht. Den Frauen gegenüber verhielten sich die Täter auffallend harmlos. Nach deutlich mehr als zwei Stunden Suche in dem Haus und im unweit gelegenen Firmengebäude des Wohnmobilhändlers, fanden sie eine lohnenswerte Summe an Bargeld und drei hochwertige Uhren sowie zwei Ringe der Eltern und nahmen diese mit.



Der Fall wird am Mittwoch, 16. Juli in der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ ausgestrahlt. Der Sachbearbeiter der Kripo Neuwied ist in der Sendung zugegen.

Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, sind insgesamt 30.000 Euro Bargeld ausgesetzt.

Hinweise erbittet die Polizei in Neuwied unter der Rufnummer 02631/878-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuwieder Kriminalfall bei „Aktenzeichen XY ungelöst“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.




Aktuelle Artikel aus der Region


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Verkehrsunfallflucht
St. Katharinen. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. Oktober wurde ein in der Weidenstraße geparkter ...

Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Weitere Artikel


Kreis lockt Touristen an

Am Stand mit der Nummer zwei - direkt vor dem Schloss - wartet auf die Besucher zudem eine große Verlosung mit attraktiven ...

Langjährige Ratsmitglieder geehrt

Dürrholz. Anette Wagner hob hervor, dass mit der Übernahme eines Ratsmandates viel Geduld und Ausdauer und auch mancher Verzicht ...

In Neuwied wurde die Nacht durch gefeiert

Held an diesem spannenden und aufregenden Abend war, wieder einmal unser Torwartgigant Manuel Neuer vom Rekord-Meister FC ...

Whitesell (Ruia) entlässt die Hälfte der Belegschaft

Zum Jahreswechsel 2013/14 hatte Whitesell Germany Teile der Ruia Global Fasteners AG (in Insolvenz) mit Sitz in Neuss übernommen. ...

Westerwald Bank unterstützt den Feuerwehrnachwuchs

Pleckhausen. Die Westerwald Bank unterstützt die Arbeit der heimischen Jugendfeuerwehren. Für jedes Mitglied der Jugendfeuerwehren ...

„The Les Clöchards“ gastiert in Hachenburg

Hachenburg. Die Anzüge der „The Les Clöchards“ sind aus der Mülltonne und ihr Benehmen von der Straße. Sie kombinieren gestreift ...

Werbung