Werbung

Nachricht vom 09.07.2014    

Frauenbüro bietet Seminar für Wiedereinstieg

Viele Frauen, die gerne wieder ins Berufsleben einsteigen wollen, wissen nicht so recht, wie Sie es angehen sollen nach einer längeren Phase zu Hause. Vielerlei Fragen, Ängste und Unsicherheiten beschäftigen sie, aber auch die Hoffnung, beruflich wieder Fuß zu fassen.

Sie haben ihre Chance genutzt und erfolgreich am Orientierungsseminar zum Wiedereinstieg teilgenommen. Nun sind sie optimal auf einen Neustart ins Arbeitsleben vorbereitet. Foto: pr

Neuwied. Frauen, die sich mit dem Prozess des Wiedereinstiegs auseinandersetzen, wünschen sich Information, Orientierung, Unterstützung. Seit vielen Jahren begleitet die Beratungsstelle Frau und Beruf aus Bad-Neuenahr Ahrweiler mit einem Erprobungs- und Trainingsseminar für (Wieder-)Einsteigerinnen Frauen erfolgreich auf ihrem Weg zurück in den Beruf. Das neue Seminar startet nach den Sommerferien in Neuwied. Hierzu gibt es ausführliche Informationen für alle Interessierten am Freitag, 18. Juli, ab 10 Uhr in der Stadtverwaltung Neuwied, Engerser Landstraße 17.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Veranstaltung ist kostenfrei und unverbindlich. Weitere Infos gibt es bei der Beratungsstelle Frau & Beruf, Telefon 02641 900419 sowie bei Sandra Thannhäuser im Frauenbüro der Stadtverwaltung Neuwied Telefon 02631 802234.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frauenbüro bietet Seminar für Wiedereinstieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Blue Shadows bereiten großen Auftritt vor

Windhagen. Gute Vorbereitung und hartes Training, das sind die Zutaten für den Erfolg. Das weiß jeder, der im Sport aktiv ...

Energiekosten sparen – Kreisverwaltung zeigt Ausstellung

Neuwied. Die Ausstellung zum Thema „Eneregiekosten runter“ wird von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz im Foyer der ...

9. Klasse Realschule Dierdorf besucht Landtag

Dierdorf. Auf Einladung von Elisabeth Bröskamp besuchten rund 50 Schülerinnen und Schüler der Nelson-Mandela Realschule aus ...

„Scheiß Juden“ auf jüdischen Grabstein geschmiert

Wie die Polizei Straßenhaus am Dienstag (8.7.) mitteilte, geschah die Tat in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar. Der jüdische ...

Annekatrin Loeber startete beim Halbmarathon in Hamburg

Hamburg/Raubach. Es ist schon ein ganz besonderes Gefühl als eine von 7.850 Athletinnen und Athleten in Hamburg beim Halbmarathon ...

TC Steimel wieder erfolgreich

Steimel. Lediglich die Nummer eins, Volker Born, verlor sein Einzel denkbar knapp nach einem spannenden und sehenswerten ...

Werbung