Werbung

Nachricht vom 05.07.2014    

Beeindruckende Pflanzenfülle in der Abtei erleben

Die Abtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis weiß nicht nur durch ihre Architektur oder die Festspiele, sondern auch durch die Gartenanlagen zu überzeugen.

Fotos: pr

Neuwied-Rommersdorf. Ob „englisch“ mit altem Baumbestand, „französisch“ mit bunten Blumenarrangements und verschnörkelten Wegen oder der beeindruckende Kräutergarten - hier findet sich eine wahre Gartenvielfalt.

Interessierte können diese bei einer botanischen Führung am Sonntag, 13. Juli, um 15 Uhr entdecken und erleben. Treffpunkt ist der Innenhof der Abtei. Erwachsene zahlen vier Euro und Kinder zwischen sechs und 14 Jahren zwei Euro.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Beeindruckende Pflanzenfülle in der Abtei erleben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Hätte ich mal mein Handy stecken lassen, wird sich ein Fahrradfahrer in Neuwied gedacht haben. Die Kontrolle der Polizei brachte Ungemach zutage. Daneben musste sich die Polizei Neuwied am Freitag und Samstag mit mehreren Vergehen unter Alkohol und Drogen befassen.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Unfälle in Neustadt und Linz

Unfall unter Alkoholeinfluss
Neustadt. Zu einem Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol kam es in der Nacht auf Sonntag, ...

Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Montabaur. Bei zwei Unfällen kamen Personen zu Schaden. Es handelte sich glücklicherweise jedoch nur um leichte Verletzungen. ...

Zwei versuchte Einbrüche in Bendorf

Bendorf. Bereits am Freitagabend konnte durch die Eigentümerin eines Gartengrundstücks beim Sayner Bahnhof beobachtet werden, ...

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Neuwied-Heimbach. Ein 30-jähriger Radfahrer wurde am Samstagnachmittag (16. Oktober) von der Polizei in Heimbach kontrolliert, ...

60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Weitere Artikel


Kitaanbau in Raubach eingeweiht

Raubach. Der neue Mehrzweckraum reichte nicht aus, um allen Gästen für die Eröffnungsfeier Platz zu bieten, so viele waren ...

Acht Verkehrsunfälle und eine Trunkenheitsfahrt

Neuwied. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Fünf Unfallverursacher entfernten sich hierbei unerlaubt von der Unfallstelle ...

„56grad im Park“ mit Oliver Koletzki und Dominik Eulberg

Enspel. Nach dem Erfolg der Veranstaltung im letzten Jahr möchte die 56grad-Crew wieder für einen ereignisreichen und unvergesslichen ...

Nach 50 Jahren Klassentreffen in Dierdorf

Dierdorf. Als zum vierten Mal eine Klasse der Realschule Dierdorf 1958 eingeschult wurde, gehörte sie noch als Anhängsel ...

Sandra Thannhäuser seit 25 Jahren bei Stadtverwaltung

Neuwied. Lebenslanges Lernen und die Bereitschaft zu neuen Herausforderungen macht für sie eine erfolgreiche berufliche und ...

CDU und SPD bestimmen als Partner das Sagen im Kreistag

Von 20 auf 21 Sitze im Kreistag hat die CDU ihr Ergebnis verbessert. Die zweitgrößte Fraktion ist mit 15 – bisher 17 Kreistagsmitgliedern ...

Werbung