Werbung

Nachricht vom 03.07.2014    

Kinderangeln zum Familientag des ASV Döttesfeld

Der Angelsportverein Döttesfeld feiert Familientag und lädt am 19. Juli, ab 11 Uhr, zum diesjährigen Kinderangeln ein. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

In Döttefeld kann sich der Nachwuchs beim Angeln versuchen. Foto: Wolfgang Tischler

Döttesfeld. Kids von sechs bis zwölf Jahren können an diesem Tag bis 15 Uhr kostenlos an dem Vereinsgewässer angeln und jeder Teilnehmer/in darf zwei gefangene Fische mit nach Hause nehmen. Das Angeln findet unter Anleitung und Betreuung der Jugendwarte statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder begrenzt. Die Belegung der Angelplätze wird nach Eingang der Anmeldungen festgelegt. Gerne wird die Anmeldung unter Telefon: 02684-976 987 14, von 8 bis 16 Uhr, oder Mobil unter: 0160-9090 4816 (Bruno Fack), bis zum Anmeldeschluss am 15. Juli entgegen.

Selbstverständlich werden für die Kinder, Eltern, Begleiter und Gäste mit kühlen Getränken und Imbiss (Grillsteaks, Würstchen, geräucherte Forellen und Fischstäbchen), gegen einen geringen Kostenbeitrag, bestens gesorgt.



Veranstaltungsort: Waldteich-Anlage, ASV Döttesfeld
Wegbeschreibung: Ortsausgang Döttesfeld Richtung Seifen, unmittelbar vor der Holzbachbrücke rechts in den Waldweg abbiegen, circa 600 Meter geradeaus, Parkplätze sind ausreichend unterhalb der Weiheranlage vorhanden.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinderangeln zum Familientag des ASV Döttesfeld

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Am Mittwoch, dem 22. September in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr führten Beamte der Polizei Linz eine Verkehrskontrolle in Rheinbrohl durch. Schwerpunkt war die Überwachung der Gurtsicherung der Kinder, die mit dem PKW zur Schule gebracht wurden.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jahreshauptversammlung bei St. Georg Schützenbruderschaft Irlich

Irlich. Nach der Begrüßung durch 1. Brudermeister Frank Breidbach gedachte die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern der ...

Linzer Elferrat wählt neuen Kommandanten

Linz. Nach der Pandemiegeschuldeten Pause beginnen auch die Linzer Jecken wieder mit den Vorbereitungen auf die neue Session ...

Waldbildungstage des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Neuwied. Der Kreiswaldbauverein Neuwied lädt zu einer Informationsveranstaltung über die neuen Fördermöglichkeiten zur Bewältigung ...

VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl berichtet

Bad Hönningen. Beim Ortsverbandstag des VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl präsentierte der wiedergewählte Vorsitzende Hans Werner ...

Neuer Vereinsstammtisch für Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Gladbach

Neuwied-Gladbach. Ziel ist es, in regelmäßigen Abständen – immer am ersten Montag eines Monats – über aktuelle Geschehnisse ...

"EIRENE"-Projektgruppe "Starke Nachbar_innen“ hilft im Ahrtal

Neuwied. Angefragt wurde die Gruppe von der Neuwieder Stadtteil-Initiative „Wir im Sonnenland“. Über die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


CDU-Arbeitnehmer begrüßen den Mindestlohn, IHK kritisiert ihn

Bei der Abstimmung im Bundestag habe auch die Opposition mit Zustimmung bzw. Enthaltung gezeigt, dass der Mindestlohn ein ...

Schule endet mit Berlinfahrt

Im Mittelpunkt der Begegnung standen - neben einem gemeinsamen Essen - Fragen und Erkenntnisse zur politischen Arbeit des ...

Kfz-Steuer jetzt beim Zoll

Region. Seit dem 1. Juli ist die Zollverwaltung bundesweit für die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer zuständig. Ansprechpartner ...

Ortsgemeinde Dürrholz feiert 10 Jahre Naturerlebnispfad

Dürrholz. Die Geburtstagsfeierlichkeiten beginnen am Sonntag, dem 27. Juli ab 11 Uhr am Gemeinschaftshaus und auf dem Naturerlebnispfad ...

Neuer Matschplatz im Wasserpark Feldkirchen

Neuwied. „Eine Saison ohne den beliebten Matschplatz war für uns als Betreiber undenkbar“, sagt Geschäftsführerin Annette ...

Ortsgemeinde Niederhofen hat neue Führungsspitze

Niederhofen. Die Ortsgemeinde Niederhofen hat eine neue Führungsspitze. In der konstituierenden Sitzung wurde der am 25. ...

Werbung