Werbung

Nachricht vom 02.07.2014    

Dreist: Einbrecher durchstöberten Haus in der Nähe der Polizei

Schmuck von beachtlichem Wert sowie Bargeld raubten Diebe am Dienstag (1.7.) am hellen Tag aus einem Haus im Rosenweg in Straßenhaus. Der Rosenweg im Ortsteil Jahrsfeld liegt nur wenige hundert Meter Luftlinie von der Polizeidienststelle Straßenhaus entfernt.

Als die Polizei kam, waren die Einbrecher schon weg. Alles hatte sich am hellichten Tag ganz in der Nähe der Dienststelle in Straßenhaus abgespielt. Symbolfoto: NR-Kurier

Unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen 12 und 15.15 Uhr in das Einfamilienhaus im Rosenweg ein. Die Polizeibeamten stellten später bei der Spurensicherung vor Ort fest, dass die Täter versucht hatten, über die zuvor aufgehebelte Garage in das Haus zu gelangen. Das war den Einbrechern offenbar misslungen.

Anschließend stiegen sie über ein aufgehebeltes Fenster der Gästetoilette in das Haus ein, durchwühlten im 1. Obergeschoss das Gästezimmer und im Badezimmer die Schränke. Entwendet wurden dabei Goldschmuckartikel wie Ringe, Ketten und anderes sowie eine Geldbörse mit Bargeld und ein Diamantring.

Warum niemand in der mitten im Ort gelegenen Straße von dem Einbruch etwas mitbekommen hat, ist unklar. Falls doch Zeugen hilfreiche Beobachtungen gemacht haben, werden sie gebeten, sich mit der Polizei in Straßenhaus in Verbindung zu setzen, Telefon 02634 9520 oder Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dreist: Einbrecher durchstöberten Haus in der Nähe der Polizei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeuge meldet Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf B 42

Linz. Der amtsbekannte Fahrer stand unter dem Einfluss von Kokain und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Erschreckenderweise ...

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Region. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sonder-Sitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. ...

Corona im Kreis Neuwied: 137 neue Fälle an einem Tag

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 137 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Weitere Artikel


Statisten für Westerwald-Steig-Kurzfilm gesucht

Region. Die „TopTrails of Germany“, das sind die besten Wanderwege Deutschlands, realisieren über den Sommer hinweg 15 Kurzfilme ...

Moto Cross Club Ohlenberg richtet zum 50. Mal Rennen aus

Kasbach-Ohlenberg. Nur noch wenige Wochen, dann heißt es wieder „Let´s get ready to race!“. Denn dann wird der Moto Cross ...

Ein erlebnisreiches Jahr geht zu Ende

Neuwied. Spaß gemacht hat es allen sechs Jungs, den Kids bei den Hausaufgaben zu helfen, mit ihnen zu spielen und auf sie ...

Raubüberfall auf Bäckerei aufgeklärt

Zunächst war in der Pressemitteilung der Polizei sofort nach der Tat nur von zwei Tätern die Rede. Sie hatten das Geschäft ...

10.000 Euro für die Neue Arbeit in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit 25 Jahren ist der Verein Neue Arbeit e.V. in Altenkirchen nun aktiv. Sein Ziel, psychisch Kranken, sozial ...

Bad Hönningen fährt Rad

Bad Hönningen. Am Morgen werden ausschließlich die Schüler der 3. und 4. Schuljahre der Marienschule sich auf einem Parcours ...

Werbung