Werbung

Nachricht vom 01.07.2014    

Arbeitsmarkt im Juni schwächer als erwartet

Die Arbeitsagentur Neuwied, für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied zuständig veröffentlicht die neuen Zahlen für den Monat Juni. Die Quote bleibt unverändert bei 5,7 Prozent (Bundesdurchschnitt: 6,5 Prozent), es gibt weniger offene Stellen als im Mai, die Entwicklung ist da eher verhalten.

Region/Neuwied. Auch in diesem Monat gingen die Arbeitslosenzahlen wieder zurück, wenn auch nur leicht. Im Juni waren 9.315 Menschen im Gesamtbezirk - also in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen - arbeitslos gemeldet. Das sind 97 weniger als im Mai aber 40 mehr als im Vorjahr. Die Quote bleibt bei 5,7 Prozent.

Bei den gemeldeten Arbeitsstellen zeigte sich allerdings eine verhaltene Entwicklung. Die Arbeitgeber im Agenturbezirk meldeten 490 neue Arbeitsstellen und damit weniger als im Mai aber immerhin noch 27 mehr als im Vorjahr. Aktuell sind bei der Neuwieder Arbeitsagentur 1.365 Stellen registriert. Das sind 32 weniger als im Mai und drei weniger als im Juni 2013.

„Es ist immer wichtig, die Zahl der Arbeitslosen nicht als festen Block zu betrachten. Hinter den Bestandszahlen steckt in jedem Monat sehr viel Bewegung“, erklärt Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Neuwieder Arbeitsagentur. Im Juni meldeten sich 2.206 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, das waren 38 mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 2.300 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 126 weniger als im Juni 2013. Seit Jahresbeginn gab es im Gesamtbezirk der Neuwieder Arbeitsagentur 14.953 Zugänge von Arbeitslosen und gleichzeitig 14.866 Abmeldungen von arbeitslosen Männer und Frauen.



„Für die nächsten Wochen rechnen wir mit einem saisonüblichen Anstieg der Arbeitslosigkeit, denn viele junge Menschen beenden im Sommer ihre Ausbildung oder Schullaufbahn und melden sich arbeitslos, bis sie nach den Ferien eine Anschlussbeschäftigung finden oder ein Studium beginnen. Dennoch rechnen wir für dieses Jahr nicht mit einer konjunkturellen Verschlechterung der Arbeitsmarktlage. Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Neuwieder Agenturbezirke ist auf einem insgesamt stabilen Niveau, erklärt der Agenturleiter.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Arbeitsmarkt im Juni schwächer als erwartet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vorsicht, Autofahrer! Instandsetzungsarbeiten auf der A3 bei der Anschlussstelle Neuwied

Neuwied. Am Donnerstag, 7. März, ab etwa 20 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 8. März, um circa 5 Uhr morgens, wird die Autobahn ...

Mord in Bad Hönningen - Täter muss in die Psychiatrie

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft legt dem 39-jährigen Beschuldigten in dem vorliegenden Sicherungsverfahren zur Last, am 8. ...

Gewissensbisse führen Dieb zur Selbststellung - Fahndungsaufruf der Polizei zeigt Wirkung

Linz. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurde im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem das ...

13-Jährige aus Kroppach vermisst

Kroppach. Die Polizei Hachenburg und die Kriminalinspektion Montabaur fahnden derzeit nach einem 13-jährigen ukrainischen ...

Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Betäubungsmittelverstöße im Verkehr: Polizei nimmt zwei Personen ins Visier

Buchholz. Die Polizeibeamten hielten zunächst einen Pkw-Fahrer mittleren Alters in Buchholz (WW) an, bei dem sie drogentypische ...

Weitere Artikel


Ehlscheider feiern ihr Brunnenfest

Ehlscheid. Vielen kulinarischen Highlights von der Kuchentheke, die auch in diesem Jahr wieder von vielen fleißigen Ehlscheidern ...

10-jähriges Jubiläum des Seniorenzentrums in Puderbach

Puderbach. Eingeleitet wurde der Nachmittag durch die Begrüßung der Einrichtungsleiterin Tatjana Born-Rüßler und dem Geschäftsführer ...

Fest der tausend Lichter in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Das Großfeuerwerk über dem Rhein lässt den Himmel in bunten Farben erstrahlen, während sich im Rhein die Lichter ...

Sommer Tennis und Fun Camp in 5. und 6. Ferienwoche

Rengsdorf. Es findet an zwei Terminen mit jeweils fünf Trainingstagen statt. Am Ende jeder Woche können die Kids ihre hinzugewonnenen ...

Workshop für junge Medienmacher - Jetzt bewerben

Kreis Neuwied. „In meinem Wahlkreis lerne ich immer wieder junge Menschen kennen, die ein besonderes Interesse an den Medien ...

Motorradfahrer auf A3 schwer verletzt

Urbach. Auf der Autobahn 3 in Höhe der Raststätte Urbacher Wald regnete es am Sonntagnachmittag sehr stark. Ein PKW befuhr ...

Werbung