Werbung

Nachricht vom 29.06.2014    

Frau angefahren und abgehauen

Mit Unfallflucht hatte sich die Polizei Neuwied allein in vier Fällen zu beschäftigen. In Heimbach-Weis fuhr ein Polofahrer eine Frau an und ließ sie verletzt zurück. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise. In Rodenbach verursachte eine 18-Jährige durch unangepasste Geschwindigkeit einen Unfall mit drei Verletzten.

Symbolfoto: NR-Kurier.de

Neuwied. Am Freitag, dem 27. Juni, kam es morgens um etwa 7.30 Uhr, in Neuwied Heimbach-Weis, Oberbüngstraße, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem schwarzen VW-Polo und einer 20-jährigen Fußgängerin. Die junge Frau wollte die Oberbüngstraße (Ecke Hauptstraße) queren, als sie von einem schwarzen Polo, - welcher zuvor aus einer Hofeinfahrt in dortigem Bereich ausfuhr - angefahren wurde. Der Polo-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Der Fahrer wird als junger Mann, Anfang 20, mit dunklen Haaren beschrieben. Er habe ein orangenes T-Shirt getragen. Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei Neuwied entgegen.

Am 27. Juni, in der Zeit von 13.45 bis 14.10 Uhr, parkte ein Besucher des neuen Edeka-Marktes in der Breslauer Straße seinen silbernen 3er BMW Kombi, auf den Parkplatz.

Als er wieder zu seinem Fahrzeug kam, bemerkte er, dass seine Front erheblich beschädigt war. Als Unfallverursacher dürfte ein Fahrzeug mit einer Anhängerkupplung in Frage kommen, welches auf dem Parkplatz vor ihm stand. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern.



Am 28. Juni, gegen 14.46 Uhr, wurden im Bereich der Auffahrt Neuwied-Ober-/Niederbieber zur B 256 in Richtung Weißenthurm drei Leitpfosten beschädigt. der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/878-0.

Unfall in Rodenbach durch nicht angepasste Geschwindigkeit

Am 27. Juni kam eine 18- Jährige aus dem Kreis Neuwied in der Ortslage Rodenbach in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden SUW der mit zwei Personen besetzt war. Aufgrund des Zusammenstoßes wurden alle Insassen leicht verletzt und wurden teilweise zur Vorsorge in Neuwieder Krankenhäuser eingeliefert. Die Straße musste für circa zwei Stunden voll gesperrt werden. Unfallursache war, nach bisherigen Ermittlungen, unangepasste Geschwindigkeit.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Neustadt (Wied). "Unsere Leidenschaft gilt dem Motorradfahren, welches uns eine einzigartige Freiheit schenkt. Doch wir möchten ...

BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

Neuwied/Koblenz. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz eine Spende vom Verein Benefiz ...

Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Dattenberg/Kasbach-Ohlenberg. Zwischen Mittwoch und Freitag (10. April bis 19. April) kam es zu einem Diebstahl in Dattenberg ...

Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Neuwied. Im Zeitraum vom Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, (19. April bis 21. April) 10 Uhr, ereigneten sich in Neuwied sechzehn ...

Landkreis Neuwied investiert in das Wohl seiner Jüngsten

Kreis Neuwied. "Da wir ein attraktiver Landkreis sind und sich der Zuzug junger Familien weiterhin auf hohem Niveau befindet, ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Weitere Artikel


Sportnacht der JubuKu Asbach

Sie erwartete eine Turnhalle voller Spiel und Spaß. Die Kinder konnten sich dabei so richtig austoben und zeigten was in ...

Stadtwerke nehmen an Wettbewerb für Mitarbeiter mit Behinderungen teil

In jedem Jahr zeichnet das Land Rheinland-Pfalz Arbeitgeber aus, die Menschen mit Handicap in vorbildlicher Weise beschäftigen ...

Backesbrot und Maulwurfleiche

Rengsdorf. Eigens zum Tag der offenen Gartenpforte hatte Ingrid Runkel ihren Backes im Kinderkräutergarten aktiviert. Es ...

Auf den architektonischen Spuren der Fürstenfamilie

Neuwied. Das Schloss selbst wurde zwar 1969 kontrolliert abgebrannt, aber noch heute sind die ehemalige Gartenanlage, das ...

Auf regennasser Fahrbahn gedreht und gegen Baum geprallt

Dierdorf-Wienau. Die Sonntagsfahrt endete für eine junge Twingo-Fahrerin im Krankenhaus. Sie war um die Mittagszeit von Dierdorf ...

Delgado bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften erfolgreich

Dierdorf. Leider spielte das Wetter in diesem Jahr bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Männer/Frauen und Jugend U ...

Werbung