Werbung

Nachricht vom 18.06.2014    

Stefanie Ehl ist Repräsentantin für „wünschdirwas“

„wünschdirwas“ e.V. ist ein in Köln eingetragener gemeinnütziger Verein. Seit 25 Jahren erfüllen viele ehrenamtliche Helfer und vier Mitarbeiterinnen in Köln schwer erkrankten Kindern und Jugendlichen Herzenswünsche. Eine ehrenamtliche Helferin ist Stefanie Ehl aus Oberhonnefeld.

Stefanie Ehl ist auch unter Wasser vor und hinter der Kamera in ihrem Element. Foto: www.atelier4foto.de

Oberhonnefeld-Gierend. Ein unvergesslich schönes Erlebnis soll bei Kindern und Jugendlichen dazu beitragen, neuen Lebensmut, Zuversicht und neue Lebensenergie zu schenken und die Krankheit einfach einmal vergessen lassen.

Erfüllt werden vielfach bewährte Herzenswünsche wie einmal einen Tag lang Prinzessin sein oder die deutsche Fußballnationalmannschaft treffen. Aber auch kuriose Träume wie ein Känguru zu streicheln oder mit der Oma auf einem Elefanten zu reiten macht wünschdirwas wahr.

Die erfolgreiche Arbeit von wünschdirwas ist natürlich nur dank der spontanen Hilfsbereitschaft und dem herzlichen Engagement von Sponsoren, Förderern und Mitgliedern möglich. Eine ehrenamtliche Helferin ist Stefanie Ehl aus Oberhonnefeld-Gierend.

Als Journalistin im Raum Rheinland-Pfalz ist Stefanie Ehl dem Verein bereits seit langer Zeit verbunden. Aufmerksam geworden ist sie auf den Verein, als sie über eine Wunscherfüllung berichtete: „Als ich im Cadillac Museum die leuchtenden Augen des Jungen hinter dem Steuer seines Traumwagens sah, war ich von wünschdirwas überzeugt!“, erzählt sie.



Stefanie Ehl ist nicht nur eine gute Schreiberin und liefert eindrucksvolle Bilderstrecken, sondern sie ist auch in anderer Hinsicht etwas ganz besonderes: Als erfolgreichste Unterwasser-Modelfotografin Deutschlands ist eines ihrer Lieblingsmotive Meerjungfrauen. Ja, Sie haben richtig gelesen: Stefanie Ehl besitzt gleich zwei kostbare Flossenexemplare aus tauchfestem Material, mit denen sich in ihrem Unterwasserstudio jedermann in ein nixenhaftes Zauberwesen verwandeln kann. Meerjungfrau oder Unterwasser-Model war bislang noch nicht auf der wünschdirwas-Wunschliste. Aber wer weiß …




Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Freie Plätze bei der 47. Unkeler Kinderferienfreizeit - jetzt anmelden!

Unkel. Noch sind freie Plätze für die 47. Ausgabe der Unkeler Kinderferienfreizeit verfügbar. Das dreitägige Freizeitprogramm ...

Verkehrskontrolle in Neuwied: Kinder ungesichert im Fahrzeug entdeckt

Neuwied. Während der Streifenfahrt bemerkten die Beamten einen Kleinwagen, dessen Insassen auf der Rückbank für Unruhe sorgten. ...

"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Weitere Artikel


Razzia gegen Zuhälterei, Drogenhandel und Glücksspiel

Bei der Razzia wurde zunächst Bargeld in Höhe von 3.000 Euro gefunden, geringe Mengen an Betäubungsmitteln sowie sonstige ...

Verteidiger Lucas Becker wechselt aus Hamm zum EHC Neuwied

Neuwied. „Ich habe in den vergangenen Jahren immer verfolgt, was der EHC macht“, sagt Becker. „Die Berichte aus Neuwied und ...

Service hat Zukunft im neuen Bürgerbüro der Stadt Neuwied

Neuwied. In dem neuen Bürgerbüro befinden sich an bis zu acht Serviceschaltern. Neben der neuen räumlichen und optischen ...

Dank für ehrenamtliches Engagement

Niederbreitbach/Herschbach. Gerhard Hasbach aus Niederbreitbach wurde durch Bundespräsident Dr. h. c. Joachim Gauck mit der ...

Politiker Sven Heibel kündigt seine Mitgliedschaft bei der CDU

Herschbach/OWW. Sven Heibel schreibt in seinem Brief an die Redaktion: „Nach meinen Äußerungen auf Facebook sehe ich mich ...

Krankenhaus investiert 2,4 Millionen Euro in Selters

Selters. Die Investitionen des Evangelischen und Johanniter Krankenhauses Dierdorf-Selters gehen weiter. In die Abteilung ...

Werbung