Werbung

Nachricht vom 12.06.2014    

Wiedtaler Wandertag in Waldbreitbach

Am Sonntag, 24. August findet der diesjährige „Wiedtaler Wandertag“ in Waldbreitbach statt. Mit kostenfreien Shuttle-Bussen werden die Teilnehmer vom Startplatz in Waldbreitbach zu den Ausgangspunkten der Wanderungen gefahren. Von dort geht es sternförmig zurück.

Wanderer beim fünften Geburtstag des Westerwald-Steigs 2013 im Wiedtal.

Bei allen Touren sind Wanderbegleiter dabei. Das komplette Programm ist für die Wandergäste gratis. Kostenfreie Parkplätze gibt es ebenfalls im Ort. Zum Abschluss erwarten die Gastronomiebetriebe „Hotel zur Post“, „Vita Balance-Hotel“ und „Nassen’s Mühle“ die Gäste mit tollen kulinarischen Angeboten.

Am 25. August im vergangenen Jahr wurde der fünfte Geburtstag des Westerwald-Steigs in Waldbreitbach gefeiert. Dabei wurde ein abwechslungsreiches Wanderevent mit geführten Wanderungen, interessantem Bühnenprogramm, moderiert von Westerwald-Botschafter Reiner Meutsch sowie mit informativen Ständen geboten. Aus diesem Event ist die Idee entstanden, ab sofort jedes Jahr am 4. Wochenende im August einen Wandertag im Wiedtal auszurichten. Der Termin lässt sich besonders gut merken, da es immer eine Woche nach dem Großfeuerwerk „Wied in Flammen“ ist.

Am 24. August können folgende Strecken erwandert werden:
- Tour 1) Klosterweg von Rengsdorf nach Waldbreitbach, 17 km, ca. 6 Stunden, Abfahrt Bus-Shuttle um 8:00 Uhr
- Tour 2) Etappe 15 des Westerwald-Steigs von der Weißenfelser Ley nach Waldbreitbach, 11,6 km, ca. 4,5 Stunden, Abfahrt Bus-Shuttle um 9:00 Uhr
- Tour 3) Etappe 16 des Westerwald-Steigs von Bad Hönningen nach Waldbreitbach, 12,4 km, ca. 4,5 Stunden, Abfahrt Bus-Shuttle um 10:00 Uhr
- Tour 4) Wiedweg von Roßbach / Wied nach Waldbreitbach, 4,8 km, ca. 2 Stunden, Abfahrt Bus-Shuttle um 11:00 Uhr.



Außerdem können die Erlebnisschleifen „Katzenschleif“ (10,6 km) und „Wiedblick-Tour“ (11,7 km) sowie die örtlichen Rundwanderwege jederzeit ohne Wanderbegleiter entdeckt werden. Startpunkt der Wanderungen und Shuttle-Busse ist der Parkplatz am Krippenmuseum in Waldbreitbach, wo es auch einen Informations-Stand vom Touristik-Verband Wiedtal geben wird. Die Besucher werden gebeten, außerdem die weiteren öffentlichen Parkplätze im Ort zu nutzen.

Hotelzimmer und Ferienwohnungen für dieses Wochenende können unter www.wiedtal.de gebucht werden. Ebenso können dort Wanderkarten und der Flyer zum Wandertag bestellt werden. Anmeldungen zum Wandertag sind ab sofort möglich.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wiedtaler Wandertag in Waldbreitbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Jahr nach dem Tod der Freudenberger Schülerin Luise - Gemeinschaftlicher Rückblick und Ausblick

Freudenberg. Anlässlich des ersten Jahrestags (12. März 2023) des tragischen Ereignisses fand genau ein Jahr später ein Gespräch ...

Anstieg in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen: Polizeidirektion veröffentlicht Unfallstatistik 2023

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Im Jahr 2023 wurden in den Bereichen Neuwied und Altenkirchen insgesamt 9.731 Verkehrsunfälle ...

Unangemeldete Proteste bei SPD-Veranstaltung in Koblenz - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Koblenz. Auf einem Fahrgastschiff am Konrad-Adenauer-Ufer fand am Montag (4. März) zwischen 17.30 und 20.00 Uhr eine Veranstaltung ...

Koblenz wird Schokoladenhauptstadt: Deutsche Meisterschaft der Chocolatiers lockt mit Genussmomenten

Koblenz. Schon der Duft verspricht ein Fest für die Sinne: Am 16. und 17. März verströmen Tafelschokolade, Pralinen, Trüffel ...

Unfallflucht in Dierdorf: Fuß eines Jugendlichen beim Ausparken überrollt

Dierdorf. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Montag (4. März) in der Schulstraße in Dierdorf. Der oder die Unbekannten ...

Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Weitere Artikel


CDU-Mann Sven Heibel löst mit Homo-Äußerung Sturm der Entrüstung aus

Herschbach/OWW. Der Herschbacher Bürgermeister Sven Heibel hat am Donnerstag, den 12. Juni auf seiner Facebook-Seite folgendes ...

Ölspur durch Unkel-Scheuren - Zeugen gesucht

Scheuren. Die Spur verlief durch die Straßen Ölbergstraße / Auf dem Kreuzbüchel sowie Honnefer Straße. Ermittlungen ergaben, ...

Ministerpräsidentin will den Whitesell-Beschäftigten helfen

Der neue Eigentümer, die amerikanische Whitesell-Gruppe, hat die Firma Ruia mit deren 1.300 Beschäftigten an mehreren Standorten ...

Skating für Jung und Alt

Heimbach-Weis. Mit den Inline-skates mit Luftreifen 150 mm für das Gelände ist Nordic Offroad-Skating / Cross-Skating / Natureskating ...

Kunstausstellung in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Linz. Die Arbeiten zeugen von großer Eigenständigkeit der Teilnehmer. Das Lernziel ist die mit den Mitteln der Ölfarbenmalerei ...

Blumensäulen bringen frisches Grün in die Stadt

Neuwied. 54 Blumenkugeln und -pyramiden verschönern nun Straßen und Plätze in der Innenstadt und den Stadtteilen. Bei der ...

Werbung