Werbung

Nachricht vom 12.06.2014    

Linzer Grundschüler treten in Kölner Lanxess-Arena auf

Da, wo Kylie Minogue und Lady Gaga sich die Klinke in die Hand geben, werden Linzer Grundschüler ihren großen Auftritt haben: In der Kölner Lanxess-Arena stehen am kommenden Sonntag Schüler der Klassen 4a und 4c der Bürgermeister-Castenholtz-Schule auf der Bühne.

Sie sind die Stars in der Kölner Lanxess-Arena. Foto: Simone Schwamborn

Linz/Köln. Bei dem Liederfest in Köln werden die Linzer Schüler zusammen mit Tausenden von Kindern und Jugendlichen gemeinsam Lieder anstimmen, die sie zuvor in ihrer Schule geprobt haben. Das Singfest am 15. Juni ist eine Großveranstaltung von Singen e.V. unter dem Motto „Klasse! Wir singen“, die 2011 in Niedersachsen (135000 Teilnehmer), 2012 in Berlin (17000 Teilnehmer) und 2013 in Westfalen (50000 Teilnehmer) bereits große Erfolge feierte. Bei den bisherigen Teilnehmerzahlen und der gewählten „Location“ in Köln ist sicher, dass es sich dieses Mal wieder um ein Megaevent handeln wird. Der Grundstein für „Klasse! Wir singen“ wurde 2007 von dem Braunschweiger Domkantor Gerd-Peter Münden gelegt, als 28000 Kinder und Jugendliche bei seinem Schulprojekt mitsangen.

Die Linzer Grundschüler und ihre Musiklehrerin Andrea Krentscher freuen sich, dass sie in der Lanxess-Arena dabei sind. „Es wird ein einprägendes Erlebnis sein, in der Lanxess-Arena zu singen“, ist sich die Grundschullehrerin sicher: „Die Schüler aus den Klassen 4a und 4c haben auf ein großes Ziel hingearbeitet. Singen belebt den ganzen Körper und die Seele. Und es macht Spaß, mit vielen anderen zu singen“. Die Kinder hätten sich ein Repertoire erarbeitet, auf das sie später immer wieder zurückgreifen können. In der sechswöchigen Vorbereitungsphase sangen die Schüler täglich im Unterricht. Für die Vorbereitung erhielten sie ein Liederbuch und eine CD. Wenn sie am Sonntag mit bis zu 6000 anderen Schülern ihren Liederkanon vortragen, werden vor allem Eltern, Geschwister und Freunde in der Arena zuhören.



Ein professionelles Moderatoren-Team, eine Live-Band und Lichteffekte wollen den Auftritt perfekt machen. „Weil viele Kinder und nicht ein Superstar auf der Bühne stehen, wird die Motivation zum Singen entfacht. „Klasse! Wir singen“ schafft einen kindgemäßen Zugang zum Umgang mit der eigenen Stimme und weckt die Freude am Singen mit anderen. Nachweislich singen teilnehmende Klassen gerne und regelmäßig im Unterricht. Nach der Aktion haben sich zahlreiche Schulchöre neu gegründet“, weiß der gemeinnützige Verein. Simone Schwamborn


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sonntägliche Erkundungstouren in Neuwied am Deich und durchs Engerser Feld am 16. Juni

Neuwied. Am Sonntag, 16. Juni, kann aus gleich zwei spannenden Führungsangeboten gewählt werden: Für Frühaufsteher heißt ...

MONREPOS entführt in die facettenreiche Welt der menschlichen Kommunikation

Neuwied. Die menschliche Kommunikation hat viele Gesichter - Mimik, Gesten, Sprache, Schrift und das Internet. Doch wie hat ...

Amtspokal-Schützen 2024 der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Niederbreitbach. In der Schützenklasse wurde die Mannschaft aus Waldbreitbach Dritter (505,0 Ringe). Den zweiten Platz belegte ...

Die Bürgerkönigin 2024 in Rheinbreitbach heißt Jasmin Coppeneur

Rheinbreitbach. "Wir freuen uns als Bürgerverein sehr, dass die Tradition des Königsschießens nach wie vor ihren festen Platz ...

Sandra Weeser MdB ehrt indische Aktivistin Trupti Mehta mit Walter-Scheel-Preis

Region. Die 67-jährige Juristin Mehta hat mit ihrer Organisation ARCH Vahini zehntausenden Familien im Bundesstaat Gujarat ...

"Eine-Welt Linz e.V." spendet 1.000 Euro für Mangobaum-Pflanzungen auf den Philippinen

Linz am Rhein. Im Rahmen einer Benefizlesung in Remagen, welche vom Weltladen Remagen-Sinzig, der Stadt Remagen und der Fairtrade ...

Weitere Artikel


Brunch genossen

Linz. In der „ausverkauften“ Kapelle der Residenz ließen sich rund 80 Bewohner und Gäste von den Küchenchefs Patrick Stein ...

„monte mare“ Rengsdorf steigt in die Meersburg Therme ein

Rengsdorf. Mit mehr als 2,8 Millionen Besuchern im vergangenen Jahr zählt monte mare zu den größten Freizeitanbietern in ...

Bahnlärmexperten vom Mittelrhein finden Gehör

Kreis Neuwied/Berlin. Der Abgeordnete Rüddel freute sich, dass mit Gerd Kirchhoff, von der „BIN gegen Bahnlärm e.V.“ ein ...

Junge Aale im Rhein ausgesetzt

Zuvor wurden die Aale von der Aalversandstelle des Deutschen Fischereiverbandes aus Hamburg mit einem Fischtransportfahrzeug ...

60 Jahre die EVM als Partner

Doch nicht nur die Stadt Linz verlängert ihren Vertrag – auch die sechs Ortsgemeinden Dattenberg, Kasbach-Ohlenberg, Leubsdorf, ...

Das Netz lügt!

Das Internet gilt als Informationsmedium der Zukunft, doch inwieweit sind die Informationen, die wir dort googeln, yahoo-en ...

Werbung