Werbung

Nachricht vom 03.06.2014    

Sieger des ÖPNV Gewinnspiels 2014 ermittelt

Auch in diesem Jahr war wieder ein Gewinnspiel in der Ausgabe des Verbundfahrplanes 2014 für den Landkreis Neuwied enthalten. Erfreulich war hierbei wieder eine hohe Beteiligung von möglichen Preisträgern.

Dieses Jahr konnten insgesamt 42 Preise durch den ersten Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach (rechts) an die glücklichen Gewinner überreicht werden.

Neuwied. Dieses Jahr konnten insgesamt 42 Preise durch den ersten Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach an die glücklichen Gewinner überreicht werden. Die ersten acht Preise wurden von den Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellt, welche den Linienverkehr im Landkreis Neuwied durchführen. Zu diesen Preisen zählten diverse Gutscheine im Wert von 50 Euro bis 600 Euro, zur Verfügung gestellt von SWBV Bonn/TransdevSZ, RWN Montabaur, Fa. Auto-Schmidt Breitscheid-Hochscheid, Fa. Zickenheiner Koblenz und der MVB GmbH Neuwied. Darüber hinaus stifteten die Stadtwerke Neuwied, die Mittelstandsförderungsgesellschaft Neuwied, der Förderverein Zoo Neuwied, das Stadtmarketing Neuwied, die Rheinparktherme in Bad Hönningen, die Römerwelt in Rheinbrohl und Familie Weiler weitere 34 Preise, welche mit viel Freude entgegen genommen wurden.

Der erste Preis, ein Reisegutschein in Höhe von 600 Euro, konnte in diesem Jahr an Sabine Krämer übergeben werden. Den zweiten Preis und damit ein Reisegutschein in Höhe von 300 Euro, gewann Christel Krämer. Den dritten und vierten Preis erhielten Wolfgang Stehle und Angelika Krebs mit jeweils einem Reisegutschein von 150 Euro.



Die weiteren Namen der Gewinner lauten:
Stefan und Brigitte Schneider, Kasbach-Ohlenberg; Heike Wester, Waldbreitbach; Wilhelmine Scher, Feldkirchen; Ellen Gareise, Linz; Werner Schönhofen, Leutesdorf; Marco Hirsch, Heimbach; Gertrud Höfer, Rheinbrohl; Ingelore Heep, Heimbach; Gabi Beckmann, Neuwied; Sabine Waßmann, Gladbach; Martina Schlösser, Rodenbach; Heinz Petry, Irlich; Dietmar Wurbs, Rodenbach; Werner Franz, Raubach; Ria Marie Degryse, Neuwied; Paul Wilbert, Irlich; Hans-Josef Krämer, Bad Hönningen; S. Bergheim, Rheinbreitbach; Sabine Frey, Engers; Karl-Peter Jäckle, Siebenmorgen; Sylvia Langen, Kalenborn; Hildegard Faßbender, Leubsdorf; Helene Honnef, Dattenberg; Thea Hoffmann, Torney; Helga Moog, Neuwied; Elisabeth Schulz, Neuwied; Thomas Karls, Leutesdorf; Mia Klein, Irlich; Gisela Becker, Kurtscheid; Ulrich Hoppen, Linz; Willi Becker, Epgert; Manfred Rodenbach, Feldkirchen; Ute Bohnstengel, Rodenbach; Thomas Müller, Bad Hönningen; Wolfgang Kluwig, Hammerstein; Rolf Goedecke, Koblenz; Herbert Knebel, Oberhonnefeld; Gisela Gröll, Hammerstein.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sieger des ÖPNV Gewinnspiels 2014 ermittelt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Jubiläen und Abschiede bei der Raiffeisenbank Neustadt

Neustadt. Der Vorstand der Bank nutzte nun die Möglichkeit, unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bestimmungen, die ...

Gelungene „Faire Woche“

Kreis Neuwied. Los ging es mit einem Rundgang durch die Neuwieder Bäckerei Geisen. Das familiengeführte Unternehmen verarbeitet ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Kaffee und Crêpes an der Unkeler Rheinpromenade

Unkel. Neben den Klassikern von Cappuccino und Espresso über Crema bis hin zu Latte Macciato sind auch kalte Koffeinspezialitäten ...

26. Bendorfer Wirtschaftstag am 3. November

Bendorf. Das jährliche Treffen von Wirtschaft und Politik, Handel und Tourismus, Verwaltung und Medien wurde 1995 von der ...

Wäller Markt - Visionäre leben im Westerwald

Region. In drei Präsenzveranstaltungen in den drei Kreisen kann sich jeder informieren. Was die Gründer des Vereins seit ...

Weitere Artikel


Mit Meisen gegen die Miniermotte

Neuwied. Rosskastanien gehören zum Stadtbild von Neuwied und zieren die Grünflächen. Die prächtigen Bäume finden sich im ...

TC Steimel wählte neuen Vorstand

Steimel. Die Anwesenden wurden vom 2. Vorsitzenden Ingo Schneider begrüßt und zunächst über die Jahreshauptversammlung des ...

Gewerkschaft protestiert am Werkstor von Amazon

Bereits am Freitag und Samstag hatten die Beschäftigten in Leipzig und Bad Hersfeld gestreikt. Insgesamt legten an beiden ...

Betriebsabläufe beim Wertstoffhof Neuwied weiter optimiert

Kreis Neuwied. „Nach mehrmonatiger, intensiver Vorbereitungszeit hat sich die Abfallwirtschaft des Kreises Neuwied für die ...

Barrierefreie Bahnhöfe in Stadt und Kreis Neuwied?

Kreis Neuwied. Die Landesregierung hat zu diesem Thema Stellung bezogen und folgende Antworten gegeben. Die Situation an ...

Kommunen und Handel müssen sich der Zukunft stellen

Region. Gerade in ländlichen Gebieten hat der demografische Wandel bereits deutliche Spuren hinterlassen. Geschäfte, Ärzte, ...

Werbung