Werbung

Nachricht vom 27.05.2014    

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L270 bei Hümmerich

AKTUALISIERT 28. Mai, 16.04 Uhr. Eine 70-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Waldbreitbach befuhr am Dienstagabend, 27. Mai, um 18.10 Uhr, mit ihrem PKW Ford Fiesta die Landesstraße 270 aus Richtung Hümmerich kommend in Richtung Epgert. Die Frau kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Für die Fahrerin kam jede Hilfe zu spät.

Symbolfoto: NR-Kurier

Hümmerich. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet die Fahrzeugführerin im Scheitelpunkt einer Rechtskurve aufgrund einer nicht angepassten Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn auf den unbefestigten rechten Seitenstreifen.

Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihren PKW und rutschte in den angrenzenden rechten Straßengraben, von wo aus das Fahrzeug in den Wald geschleudert wurde. Dort prallte der PKW mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Die Fahrzeugführerin verstarb noch an der Unfallstelle.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt. Im Zuge der Ermittlungen bittet die Polizei die Personen, welche unmittelbar nach dem Ereignis an der Unfallstelle eintrafen, sich bei der Polizei in Straßenhaus als Zeugen zur Verfügung zu stellen. Hinweise bitte an Ihre Polizei Straßenhaus, Tel.: 02634/952-0 oder E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied beklagt weiter steigende Zahlen und zwei Todesfälle

Neuwied. Insgesamt gibt es 190 positive Corona Fälle im Kreis Neuwied. Diese teilen sich wie folgt auf die Kommunen auf:
Stadt ...

Immer mehr illegale Müllentsorgung im Stadtgebiet Neuwied

Neuwied. Altreifen und Matratzen, Bauschutt und Farbeimer, ein Kanister mit Altöl und säckeweise anderer Müll. Nur ein Auszug ...

Heimatverein Rheinbreitbach startet Fassadensanierung

Rheinbreitbach. Ziel ist es, den Energieverbrauch im Heimathaus nachhaltig zu senken und dem Heimatverein Heizkosten zu sparen. ...

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Neuwied. Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen ...

Naturpfad Weltende gesperrt

Kroppach. Gerade bei den frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage kam es auf dem Naturpfad Weltende vermehrt zu Massenwanderungen ...

AWO Gladbach beschenkt Neuwied Tafel

Gladbach. Rechtzeitig zum Osterfest hat die Gladbacher AWO für 500 Euro österliche Lebensmittel und Waren eingekauft und ...

Weitere Artikel


Der NABU sucht den Kuckuck

Waldbreitbach. Auch hier in unserer Region ist der Kuckuck immer seltener geworden. Der NABU will es genau wissen: Wer hat ...

CDU Unkel sucht Partner

Die CDU sucht auf dieser Grundlage das Gespräch mit den anderen im Rat vertretenen Fraktionen. Ziel ist es, Partner für eine ...

Nagel wieder Fraktionsvorsitzender

Fraktion und Ortsvorstand hatten zuvor in einer gemeinsamen Sitzung die Ergebnisse der Kommunalwahl analysiert. Sie bedauerten, ...

TC Steimel erneut erfolgreich

Steimel. Erwähnenswert ist die Leistung von Kurt Eidner (Jahrgang 1940) der bereits drei “englische Wochen“ zu spielen hatte. ...

Lebensmittelfachschule Neuwied ist AZAV zertifiziert

Neuwied. Durch diese Zertifizierung nach AZAV weist sich die in Deutschland einmalige Bildungseinrichtung als Experte des ...

75 Prozent Frauenanteil bei den Grünen im Kreistag

Neuwied. Den höchsten Stimmenanteil erhielt die erste Listenkandidatin und Grünen-Sprecherin im Kreis Neuwied, Melanie Petri ...

Werbung