Werbung

Nachricht vom 17.05.2014    

Grüne in Dattenberg wollen Verbesserungen vor dem Antoniusbrunnen

Zu einer Ortsbegehung hatte die erstmals zum Gemeinderat kandidierende Grüne Liste Dattenberg die Bürgerschaft eingeladen, um aktuelle Themen in der Ortsgemeinde zu begutachten und um geeignete Lösungen mit den Bürgern zu diskutieren.

Neben einer geeigneten Wiederherstellung der beseitigten Grünflächen rund ums Bürgerhaus und einem Wegekonzept für Dattenberg unter Einbeziehung eines Ersatzes für die Beseitigung eines langjährigen Weges an der unteren Hauptstraße, wurde vor allem die Gestaltung des für Dattenberg wichtigen Platzes am Antoniusbrunnen mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert: Dieser repräsentativen Fläche am Ortseingang von Dattenberg - zwischen der historischen Dattenberger Kapelle und dem Antoniusbrunnen, von Basaltsteinmauern und einer historischen Gewölbebrücke umgeben - droht nach Meinung der Grünen eine grobe Verunstaltung.

Denn unmittelbar vor der historischen Gewölbebrücke, durch die in früherer Zeit die Fuhrwerke in den Ort gelangten, ragt nun ein monströser Abwasserschacht empor.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Anwesenden waren sich einig: Dieser historische Ort muss als dörflich gestaltete Fläche unter Einbeziehung historischer Strukturen und der Antoniusquelle attraktiv gestaltet werden.

Norbert Kuhn (Die Grünen Dattenberg): „Hier besteht dringender Handlungsbedarf, insbesondere für eine dem historischen Standort angemessene Kanalplanung. Ich würde mir wünschen, dass die erforderliche Überplanung dieses für Dattenberg historisch bedeutenden und repräsentativen Areals am Ortseingang den Bürgerinnen und Bürgern frühzeitig zur Diskussion gestellt wird".


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grüne in Dattenberg wollen Verbesserungen vor dem Antoniusbrunnen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


DNL-Spieler Max Wasser wechselt aus Landshut zum EHC

Der gebürtige Mannheimer gewann drei Meisterschaften mit den Schülern der Adler Mannheim, wechselte dann für zwei Jahre in ...

Ellen Demuth unterstützt Initiativen gegen Bahnlärm

„Das Mittelrheintal stellt eine einzigartige Kulturlandschaft mit einem außergewöhnlichen Reichtum an kulturellen Zeugnissen ...

Wahlplakate der Grünen gestohlen - Belohnung ausgesetzt

Insbesondere im Roniger Weg und auf der Asbacher Straße wurden viele Plakate entwendet. Aber auch die Ortsgemeinden Leubsdorf, ...

Kauft beim alten Abraham – Trödelmarkt gut besucht

„Die Flohmarkthändler boten jede Menge Altertümliches von früher zum Verkauf an, zum Beispiel ein altes Radio oder ein altes ...

Bande von Dieben hochwertiger Kompletträder geschnappt

Die hochwertigen Reifensätze und Reifen stahlen die Beschuldigten von den Firmengeländen diverser Autohändler. Der Wert der ...

150 Besucherinnen auf Messe von Frauen für Frauen

Mehr als 150 Teilnehmerinnen nahmen im Laufe des Vormittags am Freitag (9.5.) an den Workshops und Beratungsangeboten rund ...

Werbung