Werbung

Nachricht vom 03.05.2014    

Kinderfreizeit bei Palette M voller Überraschungen

Die Kinderfreizeit zu Beginn der Osterferien bei Palette M in Rodenbach war so voll wie noch nie. 25 Kinder zwischen 7 und 12 verbrachten vier wunderbare Tage mit Tieren und Pflanzen.

Beim Forschen und Entdecken in der Nähe von Rodenbach. Fotos: Veranstalter

Rodenbach. Die Kinder erlebten alles hautnah zum Staunen und Anfassen: Hähne und Hennen, Hunde, Ziegen, Pferde, Schmetterlinge. Viel war los... sei es bei den Waldspaziergängen, beim Schwimmen oder beim Stockbrotbacken am gemütlichen Lagerfeuer.

Das ehrenamtliche Team aus sechs Erwachsenen und drei engagierten Jugendlichen hatte ein waches Auge und Herz, damit das Kindercamp mit diversen Ausflügen und kreativen Aufgaben wohlbehalten und sicher durchgeführt werden konnte. Der Teamgeist und ein fürsorgliches Miteinander war spürbar bei allen Kindern und sogar bei Küchendiensten.

Dank der wertvollen finanziellen Unterstützung der Gundlach- Stiftung sowie der Verbandsgemeinde Puderbach konnten in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt Neuwied mehrere Kinder der Verbandsgemeinde Puderbach teilnehmen.

Alle Teilnehmer sind schon gespannt auf die nächsten Aktivitäten. Weitere Projekte sind noch in diesem Sommer bzw. Herbst in Planung. Wer mehr darüber erfahren will, melde sich bei monika.zottmann@gmx.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kinderfreizeit bei Palette M voller Überraschungen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Im Kreis Neuwied 58 neue Coronafälle an einem Tag

Im Kreis Neuwied wurden 58 neue Positivfälle registriert. Sie verteilen sich über die Stadt Neuwied und alle Verbandsgemeinden. Die Summe aller Fälle steigt auf 796 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP nun bei 75,5. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Der Wochenendpressebericht der Polizeiinspektion Linz schildert mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten in Erpel und Dattenberg. Weiter wird von einer Unfallflucht und einem Randalierer in Rheinbrohl berichtet. Dieser hinterließ Sachbeschädigungen und konnte von der Polizei geschnappt werden.


Region, Artikel vom 24.10.2020

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Vielleicht erinnern Sie sich an die große Müllsammelwoche, die im Juni aufgrund der Initiative des 6-jährigen Paul, in Kooperation mit der Ortsgemeinde und dem „Mittelpunkt Familie“ stattgefunden hat. Unglaubliche 2,7 Tonnen Müll wurden von ca. 50 Kindern mit Ihren Familien aus den Wäldern und von den Wegen zusammengetragen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bad Honnef. Nach dem derzeitigen Sachstand war die Frau gegen 17:30 Uhr auf der Rottbitzer Straße von Asbach in Richtung ...

Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Wiederholte Betrugsversuche durch "Falsche Polizeibeamte"
Linz. Am Freitag, den 23. Oktober 2020, im Zeitraum zwischen ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Neuwied. Die Pandemie hat eine gewisse Dynamik entwickelt, die es gilt zu bremsen. Wenn man nur auf die Warnkarte des Landes ...

Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Neuwied. Durch die Rettungsleitstelle wurde der Polizei Neuwied am Freitag mitgeteilt, dass ein Bauzaun in der Julius-Remy-Straße ...

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Region. Also, ich persönlich kenne kein einziges leckeres Rezept für aufgerollten Zellstoff. Paniert? In Olivenöl geröstet? ...

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Neustadt. Es war klar – die Aktion muss nochmal stattfinden. Nun wurde die Frage von Kindern an den “Mittelpunkt Familie” ...

Weitere Artikel


Dorfputz in Scheuren

Scheuren. Mitglieder des St. Joseph Bürgervereins sowie des Junggesellen- und Jungmädchenvereins befreiten das Schutzhäuschen ...

34. Westerwälder Blumenmarkt lockt nach Horhausen

Horhausen. Der Westerwälder Blumenmarkt ist weit über die Grenzen Horhausens hinaus bekannt und sehr beliebt. Dies unterstreicht ...

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr Dierdorf

Dierdorf. Am Samstag, den 3. Mai konnten die Besucher sich die Fahrzeuge der Dierdorfer Freiwilligen Feuerwehr ansehen. Feuerwehrkameraden ...

Traktortreffen in Isenburg mit Attraktionen

Isenburg. Die geplante Ausstellung wird das Herz eines jeden Treckerfreundes höher schlagen lassen, denn historische Traktoren ...

Karussell fahren wie einst als Opa noch auf Freiersfüßen war

Hachenburg. „Wie in einem Freilichtmuseum laden wir die Gäste zu einer Zeitreise ein“, sagt der Liebhaber und Restaurateur ...

Premiumwanderweg Iserbachschleife offiziell eingeweiht

Anhausen. Ganz Sportliche marschierten in Straßenhaus, Isenburg oder Heimbach-Weis los. Für ungeübte Wanderer locker zu bewältigen ...

Werbung