Werbung

Nachricht vom 29.04.2014    

Wählergruppe Rudolph stellt Kandidaten für Raubach vor

Die Kandidaten der Wählergruppe Rudolph stehen für ein parteifreies unabhängiges Denken und für sachorientierte Kommunalpolitik in Raubach. Alle Bewerber sind bereit für die Kommunalwahl.

Die Liste der Wählergruppe Rudolph besteht aus jungen Raubacher Bürgern und erfahrenen Gemeinderatsmitgliedern aus WGH, CDU und ehemals SPD. Foto: Privat

Raubach. Die Wählergruppe Rudolph hat eine starke Liste aus Raubacher Bürgern für die Kommunalwahlen am 25. Mai mit 16 Bewerbern aufgestellt.

Folgende Kandidaten wurden einstimmig nominiert: Michael Rudolph (1), Thomas Hammes (2), Elke Lenz (3), Bernd Hermann (4), Marcus Stein (5), Stefanie Scheffel (6), Alexander Kroll (7), Fritz Herbert Fritsch (8), Uwe Donauer (9), Michael Schumann (10), Peter Letschert (11), Timo Runkel (12), Andreas Claaßen (13), Rudolf Kroll (14), Hans Vohl (15) und Paul Günter Höfer (16).

Im Mittelpunkt des Programms steht die Weiterentwicklung des bereits durch M. Rudolph, B. Hermann und M. Stein geplanten und in der Realisation befindlichen Spiel- und Bouleplatzes als Treffpunkt der Generationen in der Ortsmitte und der Vermarktung der Grundstücke in der Pfarrkaul. Des Weiteren sollen alle Vereine in Raubach unterstützt werden. So sieht die Planung konkret vor, den Sportverein in Sachen Hybridrasen und den Schützenverein mit der Einebnung des Festplatzes zu unterstützen.

Wichtig ist der Wählergruppe auch die weitere Sicherstellung und Schaffung von Arbeitsplätzen in Raubach mit Ausweisung der dafür notwendigen Industrieflächen. Es wurden bereits Gespräche mit der Firma Scheffel, Gartenpflege Haag und Metsä geführt. Weitere Gespräche mit Reifen Gundlach, Bonn Gartenbau und anderen Firmen sind geplant.

Für die Raubacher Bürger und Firmen solle ein schnelles Internet geschaffen werden. Zum Programm der Wählergruppe gehört die Weiterentwicklung des Wochenmarktes, die Vermarktung und Entwicklung des leer stehenden Gebäudes in der Ortsmitte und die Verkehrssicherheit.

Für die Wählergruppe und den Ortsbürgermeisterkandidaten Michael Rudolph steht Bürgernähe an oberster Stelle. So soll zukünftig einmal im Monat eine Bürgersprechstunde stattfinden, in der alle Belange der Raubacher Bürger besprochen werden können.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wählergruppe Rudolph stellt Kandidaten für Raubach vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 03.04.2020

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Ursache des Großbrandes in Urbach geklärt

Am frühen Morgen des 2. April kam es in Urbach zu einem Großbrand eines Wohngebäudes, das dadurch stark beschädigt wurde. Nach Abschluss der Löscharbeiten haben die Brandermittler der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Sachverständiger hat festgestellt, dass ein technischer Defekt am Fahrzeug, von dem der Brand ausging, vorlag.


Änderung der Öffnungszeiten der Fieberambulanz

Die Fieberambulanz in Neuwied ist seit fast drei Wochen in Betrieb. Insgesamt wurden bisher 1.228 Personen auf eine Corona-Infektion getestet. Im Landkreis Neuwied sind bisher insgesamt 153 positive Fälle registriert, darunter zwei Todesfälle. Am Freitag kamen keine neuen Laborbefunde zurück, sodass die Fallzahl unverändert zum Donnerstag ist.


Kontaktverbot: Weitere Verwarnungen und eine Strafanzeige

Angesichts des bevorstehenden Wochenendes und des angekündigten guten Frühlingswetters erinnert die Stadt Bad Honnef erneut an die dringend einzuhaltenden Auflagen der Coronaschutzverordnung. Die Verordnung sieht unter anderem vor, dass Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als zwei Personen untersagt sind, sofern es sich nicht um Ehe- oder Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind.


Vereine, Artikel vom 04.04.2020

Leichtathletikhalle Neuwied: Die Bagger rollen

Leichtathletikhalle Neuwied: Die Bagger rollen

Die Leichtathletik-Saison muss wegen des Coronavirus bis auf weiteres pausieren, aber die LG Rhein-Wied kann trotzdem an ihrer Zukunft arbeiten.


A 48/ B 42 – Kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Bendorf

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, sperrt am Sonntag, dem 5. April 2020, im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr an der Anschlussstelle (AS) Bendorf die Zufahrt auf die Autobahn in Fahrtrichtung Koblenz. Gleichzeitig wird auch der vom Autobahndreieck Dernbach kommende übergeleitete Fahrstreifen gesperrt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kontaktverbot: Weitere Verwarnungen und eine Strafanzeige

Bad Honnef. Auch die Begleitung von minderjährigen oder unterstützungsbedürftigen Personen ist vom Verbot ausgenommen. Wo ...

A 48/ B 42 – Kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Bendorf

Bendorf. Die ausgeschilderte Umleitung nach Koblenz erfolgt entlang der Bedarfsumleitung U44 über die Rheinbrücke Neuwied/ ...

DRK-Kinderschutzdienst Westerwald trotz Coronakrise erreichbar

Mainz/Region. Darüber hinaus gibt es montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr feste telefonische Sprechzeiten ...

A 48 – Baustelle Rheinbrücke Bendorf voll im Plan

Bendorf. Am Montag, dem 30. März, war schweres Gerät auf der Baustelle im Einsatz, um den Fahrbahnbelag abzufräsen, so dass ...

Änderung der Öffnungszeiten der Fieberambulanz

Neuwied. „Der Zulauf an der Fieberambulanz hat sich, im Vergleich zu den Anfangstagen, reduziert. Sicherlich auch mit dem ...

Dank KiJub und Big House in den Osterferien keine Langeweile

Neuwied. Auf der KiJub-Homepage finden sich bunte Seiten, die Basteln und Kreativität in den Fokus rücken: spannende Experimente, ...

Weitere Artikel


BUND und NABU begrüßen die Absage der Windenergieanlagen

Region. Harry Neumann, BUND Westerwald, Kreisvorsitzender und Landesvorsitzender sowie Ursula Wischnat, Sprecherin für NABU ...

Neue Kurse im Allwetterbad Deichwelle Neuwied

Neuwied. Im Angebot stehen Schwimmkurse und verschiedene Aquafitnessprogramme, Gymnastik und gelenkschonende Bewegungskurse. ...

Frauen zurück ins Berufsleben

Waldbreitbach. Sie möchten oder müssen aus familiären Gründen wieder erwerbstätig werden und fragen sich: Welche Möglichkeiten ...

Ausschreibung der Horizonte-Stipendien – jetzt bewerben

Mainz. Das Horizonte-Stipendienprogramm für angehende Erzieherinnen und Erzieher wird zum zweiten Mal in Rheinland-Pfalz ...

DTM-Star Mike Rockenfeller fährt auch gerne gemütlich

Hubert Brandl, Geschäftsführer der Niesmann & Bischoff GmbH, bei der Schlüsselübergabe: „Unsere Reisemobile werden Mike Rockenfeller ...

Anwohner dokumentieren 41 Baulücken in Kurtscheid

Am Montag (28.4.) erfolgte ein Abgleich der Ergebnisse mit der offiziellen Liegenschaftskarte Rheinland Pfalz, Basisdienst, ...

Werbung