Werbung

Nachricht vom 23.04.2014    

„Feuerwehr Kids“ zu Gast im Seniorenzentrum

Kurz vor Ostern waren die Kinder der neu gegründeten Bambini-Feuerwehr der Verbandsgemeinde Puderbach zu Gast im Puderbacher Seniorenzentrum. Gemeinsames Ostereier färben stand auf dem Programm.

Das Gruppenfoto mit allen Beteiligten finden Sie am Ende des Textes. Fotos: Privat

Puderbach. Nach einer Begrüßung durch Assol Bachmann konnte die Überraschung für die Bewohner des Seniorenheimes beginnen. Zusammen mit den „Feuerwehr-Kids“ färbten und bemalten die Senioren Ostereier für das Osterfest. Alle hatten eine Menge Spaß. Die Eier für diese Aktion wurden der Bambini-Feuerwehr gespendet.

Danach bekam jedes Kind noch ein kleines Geschenk von Assol Bachmann überreicht. Im Gegenzug erhielten die Senioren selbst gebastelte Osternester von den Kindern geschenkt.

Der Leiter der Bambini-Feuerwehr, Dieter Stein, bedankte sich am Ende des Besuches bei den Künstlern, den Betreuern der „Feuerwehr-Kids“ und dem Pflegepersonal des Seniorenheimes für die tolle Zusammenarbeit. Er durfte bereits verraten das man zukünftig noch einige spannende Aktionen geplant habe. Auch das Seniorenzentrum bedankte sich bei den Kindern und den Betreuern für den Besuch.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: „Feuerwehr Kids“ zu Gast im Seniorenzentrum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Silberfarbener Ford fährt Außenspiegel ab und flieht

Bad Hönningen. Der Unfallverursacher fuhr so dicht an den am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbei, dass sich die beiden ...

Ludwig-Erhard-Schule lädt zum Anmelde- und Beratungsnachmittag

Neuwied. Darüber hinaus gibt es Beratung und Informationen zu allen Schulformen vom beruflichen Gymnasium bis zu den Berufsfachschulen. ...

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Unfallfluchten, Beziehungsstreit und erfolglose Flucht

Neuwied. Im Berichtszeitraum wurden durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sechzehn Verkehrsunfälle aufgenommen. In ...

Wahl von Grundstück und Grundriss - erste Entscheidung über das Haus

Region. Die Lage zu anderen Gebäuden, großen Bäumen und Grünflächen nimmt durch Lichtverhältnisse, Zufahrtsmöglichkeiten ...

Deutsche Rote Kreuz - Blutspenden im Februar

Region. Unter ärztlicher Aufsicht wird Ihnen 500 Milliliter Blut entnommen. Nach wenigen Tagen hat Ihr Körper den Blutverlust ...

Weitere Artikel


Tag der erneuerbaren Energie: Kreis hat schon viel erreicht

„Wir sind alle aufgerufen, Energie zu sparen und effizient mit ihr umzugehen. Der Landkreis Neuwied sieht sich hier bereits ...

Bunte Osterfeier im Reitverein Dierdorf

Jedes Kind hat in diesem Jahr ebenso sein eigenes Osternest gebastelt und ein schönes Windlicht für zuhause erstellt. Dabei ...

Pflasterstreit in Rengsdorf beendet

Rengsdorf. Nach dem Ausbau des Mittleren Bornsweg in Rengsdorf war das Ratsmitglied Westermann (FWG) der Meinung, dass die ...

„Die 9. Sinfonie der Tiere“ zu Gast in der Märkerwald-Schule

Urbach. „Die 9. Sinfonie der Tiere“ ist ein unterhaltsames, lustiges und lehrreiches Theaterstück, das Kindern Beethovens ...

Römertage in der Römerwelt Rheinbrohl

Neben der Cohorte XXVI CR, die mit ihrem Lager römisches Handwerk und Handel, aber auch das römische Militärleben darstellt, ...

Wunderhuhn gackerte lautstark für große und kleine Gäste

Puderbach. Ein Kindermärchen von Tankred Dorst, das für schallendes Gelächter und jede Menge Beifall sorgte. Harald und Johanna ...

Werbung