Werbung

Nachricht vom 22.04.2014    

Kleine Osterhasen werkelten mit Feuereifer

Auch in diesem Jahr war die Werkstatt für kleine Osterhasen wieder bis auf den letzten Platz ausgebucht. 21 Kinder im Grundschulalter bastelten an fünf Kreativstationen im Pfarrheim St. Peter und Paul in Neuwied schöne Geschenke und Dekoration für die Osterzeit.

Eifrig schnitten, klebten und malten die „kleinen Osterhasen“. Am Ende freuten sie sich über ihre selbst geschaffenen Werke wie bunte Blumenstecker oder Frühlingsgirlanden. Auch die lustigen Hampelschafe bereiteten den Kindern viel Spaß beim Basteln. Ebenso die kleinen Tontopfosterhasen oder Osteranhänger mit verschiedensten Motiven, die in Serviettentechnik hergestellt wurden. Mit viel Phantasie und Kreativität werkelten die Kinder den ganzen Nachmittag lang.

Die Osterhasenwerkstatt ist eine Kooperationsveranstaltung des Sachausschusses Jugend der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Irlich und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kleine Osterhasen werkelten mit Feuereifer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 30.11.2020

52-Jähriger aus VG Puderbach stirbt an Corona

52-Jähriger aus VG Puderbach stirbt an Corona

Im Kreis Neuwied wurden 23 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall (männlich, geboren 1968) aus der VG Puderbach am Montag, den 30. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.965 an. Aktuell sind 333 infizierte Personen in Quarantäne.


Vollbrand vernichtet Wochenendhaus in Neustadt/Wied

Am Montagnachmittag (30. November) gegen 15 Uhr wurden die Feuerwehren zu einem Gebäudebrand mit Menschenrettung in den Neustädter Ortsteil Steinshof alarmiert. Von weitem war eine Rauchsäule zu sehen, sodass die ersten Einsatzkräfte den Brand bereits auf der Anfahrt bestätigen konnten.


Zentrales Impfzentrum wird in Oberhonnefeld eingerichtet

Bis zum 15. Dezember sollen in Rheinland-Pfalz regionale Impfzentren für eine Impfung gegen COVID-19 eingerichtet werden. Jeder Landkreis wurde vom Land beauftragt an einem zentralen Standort ein Impfzentrum aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Zusätzlich sollen mobile Impfteams aufgestellt werden.


Region, Artikel vom 30.11.2020

Diese neuen Coronaregeln gelten ab 1. Dezember

Diese neuen Coronaregeln gelten ab 1. Dezember

Der Anstieg der Neuinfektionen sind mit den Beschränkungen gebremst worden. Eine Trendwende wurde aber nicht erzielt. Die Zahl der tödlichen Krankheitsverläufe steigt. Deshalb wurde der Teil-Lockdown verlängert und zusätzliche Maßnahmen ergriffen. Um eine Überlastung des Gesundheitssysteme abzuwenden, muss der Inzidenz im Regelfall von maximal 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner erreichen.


B-256-Umgehung Straßenhaus: Erörterungstermin noch in 2020 durchführen

Der IHK-Regionalbeirat Neuwied fordert eine Beschleunigung des Verfahrens für die Realisierung einer Ortsumgehung für die Bundesstraße 256. Nach jahrelanger Vorplanung steht das Planfeststellungsverfahren kurz vor dem Ziel. Nur wenige Projekte im Bundesverkehrswegeplan 2030 kommen zu einem so hohen Nutzen-Kosten-Verhältnis.




Aktuelle Artikel aus der Region


Witterungsbedingte Verkehrsunfälle nach einsetzendem Schneefall

A 3 Dierdorf und A 48 Höhr-Grenzhausen. Auf der A 3, im Bereich Dierdorf in Fahrtrichtung Köln, kam ein Gliederzug auf Grund ...

B-256-Umgehung Straßenhaus: Erörterungstermin noch in 2020 durchführen

Straßenhaus. Der städtebauliche Nutzen und Vorteile durch geringeren Schadstoffausstoß bei fließendem Verkehr sprechen für ...

Vollbrand vernichtet Wochenendhaus in Neustadt/Wied

Neustadt. Ein Wochenendhaus stand beim Eintreffen der Feuerwehr im Vollbrand. Der Bewohner konnte das Gebäude selbst verlassen ...

52-Jähriger aus VG Puderbach stirbt an Corona

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 118,7. Damit liegt der ...

Diese neuen Coronaregeln gelten ab 1. Dezember

Region. Um die Infektions-Welle zu brechen, müssen die Kontakte weiter drastisch eingeschränkt werden. Kitas und Schulen ...

Paar trennt sich - wem gehören die Katzen?

Zum Sachverhalt
Bei den Parteien handelte es sich um ehemalige Lebensgefährten. Die beiden Katzen wurden dem Kläger von ...

Weitere Artikel


Grüne Liste geht in Rodenbach an den Start

Rodenbach. „Unser Hauptanliegen ist ein Gemeinderat, der nicht für die BürgerInnen, sondern mit ihnen entscheidet. BürgerInnen ...

Kreisstraße 114 in Heimbach-Weis ist ausgebaut

Heimbach-Weis. Bei dem Ausbau handelt es sich um die Engersgaustraße im Bereich zwischen L 260 Hauptstraße/Sayner Straße ...

Stachelschwein neugierig auf die Welt

Isenburg. Zuletzt gesehen wurde der Flüchtling in Isenburg. Von dort meldete ein Bürger am 21. April gegen 2.50 Uhr der Polizei ...

FDP-Kandidatenteam für VG-Rat Dierdorf steht

Die weiteren Bewerber für ein Mandat im Verbandsgemeinderat sind 2. Helgo Koch (Stebach), 3. Dominik Ehrenstein (Dierdorf), ...

Programm Kino

Cinexx Lady – Die Schadenfreundinnen: Mi 20:00
Transcendence: Tägl. 20:00, Fr+Sa 22:45
Miss Sixty: Tägl. 17:30 (auß. Fr+Mi), ...

Programm Kino

THE LEGO MOVIE ( 2 D ) (ab 0 J.)
täglich 14.00, 16.00, DO bis SO auch 11.45 Uhr
DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER ...

Werbung