Werbung

Nachricht vom 22.04.2014    

Bürgerforum Heimbach-Weis empfängt EU-Experte Werner Langen

Am 25. Mai werden nicht nur die Weichen für die nächsten Jahre in der Stadt Neuwied gestellt, sondern auch die Zukunft Europas steht zur Abstimmung. Die CDU hat den Europaabgeordneten Dr. Werner Langen am 4. Mai zu Gast.

Die CDU hat den Europaabgeordneten Dr. Werner Langen am 4. Mai zu Gast.

Heimbach-Weis. Als kompetenten Ansprechpartner hat die CDU Heimbach-Weis/Block den Europaabgeordneten Dr. Werner Langen beim nächsten Heimbach-Weiser Bürgerforum am Sonntag, 4. Mai, um 11 Uhr zu Gast. In Deutschland kommt es darauf an, dass eine starke CDU/CSU die führende deutsche politische Kraft in Europa bleibt, damit die erfolgreiche, auf Reformen und Solidarität beruhende Politik von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auch in Zukunft die notwendige Unterstützung findet. Im persönlichen Gespräch wird Dr. Werner Langen die Positionen der CDU in Europa verdeutlichen und für Fragen rund um die Europäische Union zur Verfügung stehen.

Der zweite Teil des Heimbach-Weiser Bürgerforums in der Gaststätte „Zum Reichwein“ (Hauptstraße) wird traditionell den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen, um den Mandatsträgern der CDU, Ortsvorsteher Michael Kahn und Bürgermeister Reiner Kilgen Fragen und Anregungen rund um Dorf und Stadt zu geben.



Das Bürgerforum Heimbach-Weis ist eine offene Veranstaltung zu der alle Interessierten herzlich willkommen sind.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bürgerforum Heimbach-Weis empfängt EU-Experte Werner Langen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


VdK-Ortsverband begrüßte Astrid Wagner als 450. Mitglied

Bad Hönningen. Bei einem Besuch überreichten der Vorsitzende und die stellvertretende Vorsitzende Martina Nothnagel dem neuen ...

3.000 Blumenzwiebeln in Harschbach gepflanzt

Harschbach. "Bei zukünftigen Veranstaltungen sind wir mit dem Zelt Wetter- und Standortunabhängig. Kleine Feste und Aktionen ...

Nicole nörgelt... über den Preisschlager an der Zapfsäule

Die 3,10 Mark haben wir umgerechnet längst hinter uns gelassen – und das einzige, was geht, bin bald wohl ich, weil ich mir ...

Alt, krank und voller Hoffnung auf einen liebevollen Lebensabend

Neuwied. Benny ist achtzehn, für eine Katze ein stolzes Alter, vor allem, weil sie gesundheitlich topfit ist. Ihr Leben hat ...

Insel Grafenwerth: Wege am alten Brunnenhäuschen für mehrere Tage gesperrt

Bad Honnef. Die Arbeiten des zweiten und dritten Bauabschnittes auf der Insel Grafenwerth nähern sich ihrem Ende. Während ...

Mercedes-Fahrer bremst PKW auf Autobahn bis Stillstand aus

Neustadt. Im Wiedtal bremste ein Mercedes-Fahrer einen anderen PKW auf dem linken Fahrstreifen bis zum Stillstand aus, stieg ...

Weitere Artikel


Die Wurzel ist Feind der Leitungen und Kanaltrassen

Kreis Neuwied. Die Konsequenz aus den eingewachsenen Rohren ist in der Regel der Entschluss: die Bäume müssen weg. Das dies ...

Deichwelle für Freibad-Saison startklar

Einen Sommer wie 2013 wünschen sich weder die Mitarbeiter des Allwetterbads noch die Gäste. Erst Mitte des Jahres spielte ...

Programm Kino

THE LEGO MOVIE ( 2 D ) (ab 0 J.)
täglich 14.00, 16.00, DO bis SO auch 11.45 Uhr
DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER ...

Themenwanderung im Stadtwald Dierdorf

Brückrachdorf. Unter fachkundiger Leitung des Revierförsters Bernd Frorath werden sich die Teilnehmer dem Thema „Nachhaltigkeit ...

Mord an der Grillhütte: U-Haft für mutmaßlichen Täter

Steinebach/Wied. Es gab leider erst heute, Dienstag, 22. April, die offizielle Bestätigung zum gewaltsamen Tod eine 19-jährigen ...

Burschenverein Niederbieber wählte Scholdes

Niederbieber. Am Ostermontag trafen sich die 13 aktiven Burschen zur Scholdeswahl. Nach über zwei Stunden und vielen Wahlgängen ...

Werbung