Werbung

Nachricht vom 19.03.2014    

Ohne Führerschein mit Alkohol zu schnell unterwegs

Gleich mehrere Vergehen ließ sich ein polnischer Staatsbürger zu Schulden kommen, der am Dienstag, den 18. März um 9.30 Uhr in St. Katharinen im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberwachung geblitzt wurde.

Symbolfoto: Nr-Kurier.de

Vettelschoß. Der anschließenden Kontrolle entzog der 21-jährige Fahrer sich zuerst durch Flucht. Im Rahmen der Fahndung konnte der PKW dann an der Feuerwehr in Vettelschoß ohne Fahrer aufgefunden werden.

Dieser meldete den PKW dann jedoch kurze Zeit später als entwendet. Unter anderem konnte ihm jedoch durch das Radarfoto eindeutig nachgewiesen werden, dass er das Auto gefahren hatte. Da er außerdem unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen den Polen wurden entsprechende Ordnungswidrigkeiten und Strafanzeigen vorgelegt.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


Jubilare bei Neuwieder Stadtwerken

Neuwied. Geschäftsführer Stefan Herschbach dankte 18 Jubilaren und sieben Rentnern bei einer Feier mit gemeinsamem Essen ...

Der BUND will Energiewende retten

Westerwaldkreis. „Nur wenige Dinge im Leben sind alternativlos. Die Energiewende gehört dazu“, ist sich Harry Neumann, Vorsitzender ...

Sand-Lkw in Alteck umgekippt – Drei Stunden Sperrung

Der Lkw fuhr von Anhausen kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Am Ende eines Kurvenbereichs kippte der LKW in einer Rechtskurve ...

Ausbildereignungsprüfung an VHS Neuwied absolvieren

Neuwied. „Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, ...

SPD Raubach wählt Liste für Ortsgemeinderat

Raubach. „Wir wollen einen Wahlkampf führen, bei dem wir gemeinsam die Probleme Raubachs angehen und die Inhalte in den Vordergrund ...

Bewerbungsstart für die "Sterne des Sports" 2014

Kreisgebiet. Der Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2014 ist gefallen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und ...

Werbung