Werbung

Nachricht vom 18.03.2014    

SPD Raubach wählt Liste für Ortsgemeinderat

„Gemeinsam geht’s besser“, befindet Bürgermeisterkandidat Herward Geimer. Sachbezogene Kommunalpolitik soll Raubach vorwärts bringen. Zur Kandidatenliste der SPD gehören deshalb auch Nichtmitglieder. Ein Frauenanteil von 56 Prozent ist eine Besonderheit in der politischen Landschaft.

Raubach. „Wir wollen einen Wahlkampf führen, bei dem wir gemeinsam die Probleme Raubachs angehen und die Inhalte in den Vordergrund stellen. Schwerpunkte sind dabei „Raubach entwickeln“, „In Raubach leben“ , Freizeit genießen“ und „Wirtschaft stärken“, damit eröffnete der Bürgermeisterkandidat und Listenführer Herward Geimer die Sitzung.

Alle Sitzungsteilnehmer – auch die Nichtmitglieder – waren angetan. Die Sache und nicht einzelne Personen in den Mittelpunkt zu stellen, ist eine völlig neue Herangehensweise in Raubach. Nach einer Vorstellungsrunde wurde der Wahlvorschlag mit 18 Personen bestätigt. Viele davon sind keine SPD-Mitglieder. Das Team will in den nächsten Wochen die Themenschwerpunkte ausarbeiten und in Raubach vorstellen.



Zum Team gehören: Herward Geimer, Ute Starrmann, Thomas Eckart, Gerlinde Kech, Jörg Eichner, Rebecca Eckart, Arthur Zaiser, Petra Hütte, Werner Sahli, Barbara Beckmann, Edith Ernst, Judith Eckart, Michael Beckmann, Stephanie Wolfkeil, Nadine Kraft, Margret Höhner, Gerhard Ernst und Jürgen Damm.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD Raubach wählt Liste für Ortsgemeinderat

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Kirche im Grünen" am Naturerlebnispfad in Dürrholz

Dürrholz. Die Resonanz war entsprechend und so kamen annähernd 100 Personen, darunter sehr viele junge Familien mit ihren ...

Schloss Montabaur: das gelbe Wahrzeichen über den Dächern der Stadt

Montabaur. Ein echtes Wahrzeichen der Stadt Montabaur ist das gelbe, auf dem Schlossberg über der Stadt thronende Schloss ...

Rhein-Kaufhaus: Neue regionale Online-Einkaufsplattform in Bad Honnef

Bad Honnef. Gemeinsam mit strategischen Partnern – dem Einzelhandelsverband Bonn Rhein-Sieg-Euskirchen, der IHK Bonn/Rhein-Sieg ...

Freudentag in Nauort: Ländliche Hausarztpraxis eröffnet

Region. Nachdem bekannt geworden war, dass der bis dahin praktizierende Hausarzt Dr. Volker Kuch seine Praxis aus Altersgründen ...

Kita-Situation in Roßbach angespannt: Treffen von Landrat und Bürgermeisterkandidat

Roßbach. "Um dieses Problem zu lösen, werden wir schnellstmöglich zusätzliche Plätze schaffen. Durch diese umfangreichen ...

Linzer Husarencorps Grün-Weiss wählte neuen Vorstand

Linz. Sebastian Genz erwähnte zudem die im Geschäftsjahr durchgeführten Ehrungen, die nicht wie gewöhnlich im Rahmen der ...

Weitere Artikel


Ausbildereignungsprüfung an VHS Neuwied absolvieren

Neuwied. „Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, ...

Ohne Führerschein mit Alkohol zu schnell unterwegs

Vettelschoß. Der anschließenden Kontrolle entzog der 21-jährige Fahrer sich zuerst durch Flucht. Im Rahmen der Fahndung konnte ...

Jubilare bei Neuwieder Stadtwerken

Neuwied. Geschäftsführer Stefan Herschbach dankte 18 Jubilaren und sieben Rentnern bei einer Feier mit gemeinsamem Essen ...

Bewerbungsstart für die "Sterne des Sports" 2014

Kreisgebiet. Der Startschuss für die „Sterne des Sports“ 2014 ist gefallen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und ...

Bonuskinder bringen Kreis halbe Million Euro

Für insgesamt 586 Zweijährige, die in den Kindertagesstätten im Landkreis zum Stichtag 31.12.2013 betreut wurden, kann der ...

CDU Windhagen nominierte Kandidaten

Zunächst galt es, den CDU-Kandidaten für die Ortsbürgermeister-Position zu küren. Der langjährige Amtsinhaber Josef Rüddel ...

Werbung