Werbung

Nachricht vom 17.03.2014    

CDU Kurtscheid stellte Liste für den Gemeinderat auf

In einer Mitgliederversammlung wählten die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Kurtscheid ihre Bewerber für die Wahl des Ortsgemeinderates am 25.Mai. Die erfolgreiche Arbeit soll fortgesetzt werden.

Günter Wittlich, Martin Hardt, Monika Theis, Horst Ewenz, Marcus Grothaus, Jürgen Weingarten, Daniel Hessler, Martin Hermann, Norbert Menzenbach (v.l.). Foto: Privat

Kurtscheid. Zahlreiche wichtige Projekte wurden in der letzten Legislaturperiode unter der Führung von Ortsbürgermeister Heinz-Dieter Wagner umgesetzt.
Besonders zu erwähnen sind hier unter Anderem:
Versorgung von Kurtscheid mit schnellem Internet (VDSL), Erweiterung der Dorfanlage Kornbitze mit neuem Parkplatz, Errichtung eines neuen funktionsgerechten Feuerwehrhauses, Anschaffung neuer Spielgeräte auf den Kinderspielplätzen, erhebliche Verbesserung der Mobilfunkqualität durch einen neuen Sendemast, Sanierung verschiedener Straßen und Bürgersteige im Ort, Neugestaltung des Dorfbrunnens an der Kirche.

Die so erfolgreiche Arbeit im Ortsgemeinderat Kurtscheid soll mit Tatkraft und Engagement fortgesetzt werden. So wählte die Versammlung auf Listenplatz 1 den Ersten Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Kurtscheid Horst Ewenz. Auf den weiteren Listenplätzen wurden gewählt: Norbert Menzenbach (2), Günter Wittlich (3), Monika Theis (4), Martin Stüber (5), Jürgen Weingarten (6), Martin Schäfer (7), Marcus Grothaus (8), Daniel Hessler (9), Udo Fischer (10), Martin Hermann (11), Martin Hardt (12), Ralf Gröger (13).

Mit neuen innovativen Ideen möchten die gewählten Kandidaten für Kurtscheid wichtige Zukunftsprojekte aktiv mitgestalten. Insbesondere die verkehrsberuhigte Neugestaltung der Hochstraße, die sichere und kreuzungsfreie Anbindung des Kurtscheider Stocks, weiterer Ausbau des Rad- und Wanderwegenetzes Richtung Hegerhof, sowie bedarfsgerechte Baugrunderschließung für junge Familien sind einige Ziele, die umgesetzt werden sollen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden auch die Kurtscheider Kandidaten für den zukünftigen VG-Rat vorgestellt. Dies sind: Werner Wittlich, Horst Ewenz, Heinz-Dieter Wagner, Helmut Nalbach, Bruno Rüth, Franz-Wilhelm Wittlich, Martin Hermann und Ralf Gröger.

Unter Punkt Verschiedenes wurden einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft im CDU-Ortsverband Kurtscheid geehrt:
Für 50 Jahre Mitgliedschaft Gerhard Weingarten, für 45 Jahre Mitgliedschaft Richard Wittlich und Franz-Wilhelm Wittlich, für 40 Jahre Mitgliedschaft Klaus Wagner, für 20 Jahre Mitgliedschaft Frank Wittlich, für 15 Jahre Mitgliedschaft Günter Kursch, für 10 Jahre Mitgliedschaft Martin Stüber, Monika Theis, Martin Hardt und für 5 Jahre Mitgliedschaft Ralf Gröger.





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU Kurtscheid stellte Liste für den Gemeinderat auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Frau war Anlass für Schlägerei von zwei Männern

Die Polizei Linz schreibt in ihrem Wochenendbericht von einem Jugendlichen der unter Alkohol und Drogen unterwegs war und einem E-Bike-Fahrer ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz. In Bad Hönningen schlugen sich zwei Männer wegen einer Frau.


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Bebauungsplan „Auf dem Heckerfeld“ Windhagen sorgt für Streit

Mit elf zu neun Stimmen haben die Fraktionen von SPD, B90/Grüne und Gemeinsam - Bürger für Windhagen (G-BfW) im Gemeinderat von Windhagen am 25. Juni die Offenlegung des Bebauungsplans „Auf dem Heckerfeld“ abgelehnt. Die Fraktionsvorsitzenden der drei Gruppierungen hatten zuvor in der Debatte ihre rechtlichen und ökologischen Bedenken hinreichend verdeutlicht.


Trunkenheitsfahrt mit "Beinahe-Unfall" auf der A 3- Zeugenaufruf

Am heutigen Sonntag, 5. Juli, gegen 13:30 Uhr, wurde der Autobahnpolizei in Montabaur ein unsicher fahrender weißer Mercedes-Transporter auf der A 3, Fahrtrichtung Köln, Höhe Mogendorf, gemeldet. Der Transporter würde "Schlangenlinien" fahren und habe möglicherweise ein neben ihm fahrendes Wohnmobil touchiert.


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

„Ein kleiner Junge ist im Westerwald auf die Welt gekommen und träumt vom Fliegen…eines Tages erfüllt er sich einen Traum“: So kündigte Moderator Stefan Mross seinen Gast Reiner Meutsch in der Sendung „Immer wieder sonntags“ am 5. Juli in der ARD an. Und dort erzählte Meutsch „die Geschichte seines Lebens“ als jemand, der etwas Besonderes erlebt hat.




Aktuelle Artikel aus der Region


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

Region. Meutsch erzählte den Studiobesuchern und den Zuschauern vor den Fernsehern, wie er in Kroppach „in dem wunderschönen ...

Trunkenheitsfahrt mit "Beinahe-Unfall" auf der A 3- Zeugenaufruf

A 3, Mogendorf. Der Fahrzeugführer des Transporters konnte durch Beamte der Autobahnpolizei im weiteren Verlauf angehalten ...

Frau war Anlass für Schlägerei von zwei Männern

Körperverletzung in Bad Hönningen
Am Freitag gerieten auf dem Bärenplatz in Bad Hönningen zwei männliche Personen in Streit. ...

Bendorf: Bewerbungsphase für Landesgartenschau 2026 hat begonnen

Bendorf. Im alten Kino in der Bendorfer Poststraße 10 wurde in liebevoller ehrenamtlicher Arbeit von freiwilligen Helfern ...

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Dierdorf. Dabei weiß ich natürlich nicht, ob sich der morgendliche Katzenkrieg um ein erlegtes Mäuseopfer gedreht hat oder ...

Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region. Genau weiß man nicht, warum der Eisvogel (Alcedo atthis) eigentlich Eisvogel heißt. Eine französische Sage glaubt, ...

Weitere Artikel


Führungskräfte-Seminar der Feuerwehr

Hausen. Zu einem Seminar zum Thema „Großschadenslagen“ trafen sich am Samstag rund 150 Führungskräfte der Feuerwehr, Sanitätsdienste, ...

Mülltonnenbrand durch heiße Asche in Giershofen

Giershofen. Nach ersten Ermittlungen ging das Feuer von der grauen Mülltonne aus. Offensichtlich war dort heiße Asche eingefüllt ...

Kendo-Kämpfer ermittelten Deutsche Meister

Im Finale stand Sabrina Kumpf der mehrfachen deutschen Meisterin und ehemaligen Nationalmannschaftskämpferin Dance Yokoo ...

Wählergruppe Birgit Haas tritt in Straßenhaus an

Straßenhaus. Von wegen Politikverdrossenheit: In Straßenhaus möchten sich zahlreiche Bürger bei der anstehenden Kommunalwahl ...

„The Voice Kids“ mit Neuwieder Nachwuchssängerin

Neuwied. Deutschland wird wieder verzaubert. Im vergangen Jahr war „The Voice Kids“ die TV-Überraschung des Frühjahrs 2013 ...

Helferfrühstück nach Umbau des Bürgerhauses Oberdreis

Oberdreis. Bei dieser Maßnahme haben viele Menschen geholfen, denen die Gemeinde Dank sagen wollte. Ortsbürgermeister Dieter ...

Werbung