Werbung

Nachricht vom 17.03.2014    

„The Voice Kids“ mit Neuwieder Nachwuchssängerin

Die zweite Staffel der SAT.1-Erfolgsshow „The Voice Kids“ startet nächsten Freitag, den 21. März. Mit Hanna (14) aus Neuwied ist auch ein hoffnungsvolles Talent aus dem Kreis dabei.

Hanna aus Neuwied ist bei „The Voice Kids“ mit am Start. Fotos: Veranstalter

Neuwied. Deutschland wird wieder verzaubert. Im vergangen Jahr war „The Voice Kids“ die TV-Überraschung des Frühjahrs 2013 und erreichte herausragende Quoten bis zu 22,3 Prozent Marktanteil bei der Zuschauergruppe 14 bis 49 Jahre. Ab Freitag, 21. März, 20.15 Uhr geht die SAT.1-Erfolgshow in die zweite Runde – mit acht neuen Folgen und großartigen Talenten.

Am Freitag in der ersten „Blind Audition“ will die achtjährige Larissa aus Mühlacker mit ihrem „Cupsong“ zeigen, dass auch ganz kleine Menschen große Stimmen haben und hat für ihren Auftritt etwas Besonders vorbereitet. Larissa verzückt die Coaches und das Publikum so sehr, dass sich Neu-Coach Johannes Strate (Revolverheld) auf den ersten Blick „verliebt“.

Salvatore (10) aus Hainstadt wickelt mit dem Song „Hijo de la Luna“ Lena Meyer-Landrut um den Finger und Carlotta (14) aus Hannover bringt mit ihrer Soulstimme und dem Song „While You're Out Looking For Sugar“ Juror Henning Wehland zum Schwärmen.

Henning Wehland hat sich als Vorjahressieger auch für die zweite Staffel hohe Ziele gesetzt: „’The Voice Kids’ wird 2014 eine Explosion sein. Ich will auf jeden Fall die Titelverteidigung und habe mir eine Strategie überlegt, damit die besten Talente zu mir kommen.“ Lena Meyer-Landrut erzählt erfreut: „Ich liebe es, dass es ‚The Voice Kids‘ gibt. Die Show zeigt, dass man sich keine Sorgen um die gesangliche Zukunft Deutschlands machen muss. Und dieser Moment des Umdrehens ist jedes Mal aufs Neue das Aufregendste, was passiert. Da gibt es viele magische Momente.“ Jury-Neuzugang und Revolverheld-Frontmann Johannes Strate schwärmt: „Die Ehrlichkeit dieser Show ist mir das Wichtigste. Und es macht super viel Spaß.“ Trotzdem ist auch sein Ehrgeiz geweckt. „Henning, Lena, zieht Euch warm an. Ein neuer Sheriff ist am Start und er schießt scharf.“

„The Voice Kids“ 2014: Ob jung oder alt – nur die Stimme zählt: In vier „Blind Auditions“ lassen sich die drei Coaches Lena, Henning und Johannes mit dem Rücken zur Bühne von den Stimmen verzaubern. Sie drücken den Buzzer, um die jungen Talente für ihr Team zu gewinnen. Anschließend treten die jungen Sängerinnen und Sänger zwischen 8 und 14 Jahren in drei „Battle“-Shows jeweils in Dreier-Konstellationen an. Die Battle-Gewinner treten dann in den „Sing-Off‘s“ gegeneinander an (Teil der Battle-Shows). Jeweils zwei Talente pro Team ziehen direkt in das Finale ein.

Der Sieger von „The Voice Kids“ bekommt einen Ausbildungsvertrag in Höhe von 15.000 Euro sowie einen optionalen Plattenvertrag. Die Eltern entscheiden, ob sie diese Option wahrnehmen oder nicht. Moderiert wird die Show von Thore Schölermann, als Backstage-Moderatorin ist Nela Lee, von „taff“ im Einsatz.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: „The Voice Kids“ mit Neuwieder Nachwuchssängerin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

VIDEO | Da können sich Berlin und das Ruhrgebiet über das „Urheberrecht“ in punkto Currywurst streiten wie sie wollen, Fakt ist: Ab dem 31. Januar ist Neuwied für drei Tage wieder die Currywurst-Hauptstadt Deutschlands. Sehr zur Freude der Fans des unübertrefflichen Schnellimbisses.


Ortsbeirat und Ortsvorsteher Giershofen haben Arbeiten am Ölsbach veranlasst

Der Ölsbach wurde in der Ortslage Giershofen links und rechts von Büschen, die direkt am Wasser standen, inclusive deren Wurzeln befreit und so ist nun an den Ufern teils blanke Erde zu sehen. Aus dem Bachbett wurde Steine, Schlamm und Totholz gebaggert. Der NR-Kurier hat bei der Verbandsgemeinde deswegen nachgefragt und eine Antwort erhalten.


Im Landkreis Neuwied fehlen laut Elternstudie 175 Vertretungslehrer

Die gefühlte Wahrnehmung der Eltern bezüglich der Unterrichtsversorgung in Rheinland-Pfalz ist deutlich abweichend von derjenigen, die durch das Bildungsministerium berichtet wird. Somit liefert das Thema auch immer wieder Gesprächsstoff bei Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern, die sich über die vermeintlich unzureichende Unterrichtsversorgung beklagen. Der Regionalelternbeirat Koblenz fordert deutlich mehr Lehrer und Landrat Hallerbach fordert vom Land größeres Engagement.


Region, Artikel vom 16.01.2020

Polizei findet Drogen und stellt Bargeld sicher

Polizei findet Drogen und stellt Bargeld sicher

Die Autobahnpolizei Montabaur berichtet von zwei kontrollierten Autofahrern auf der Autobahn A 3 bei Neustadt/Wied. Beide hatten Drogen konsumiert. Bei einem Mann aus der VG Dierdorf wurde griffbereites Messer gefunden, der zweite Mann hatte eine größere Menge Bargeld, deren Herkunft er nicht schlüssig erklären konnte.


Deichstadtvolleys sind beim Liga-Vorletzten gefordert

Am zweiten Rückrundenspieltag in der 2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen reist der heimische VC Neuwied ins 504 Kilometer entfernte Planegg (Bayern). Trotz des 0:3 am zurückliegenden Wochenende gegen den SV Lohhof gehen die Mädels von VCN-Coach Dirk Groß als Favorit in diese Partie.




Aktuelle Artikel aus der Region


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

Neuwied. Über 40 „Büdchen“ versorgen Ende Januar/Anfang Februar auf dem Neuwieder Luisenplatz wieder Gäste und Einheimische ...

Ortsbeirat und Ortsvorsteher Giershofen haben Arbeiten am Ölsbach veranlasst

Giershofen. Wir berichteten am 15. Dezember 2019 über durchgeführte Arbeiten am Ölsbach in Giershofen. Die Verbandsgemeindeverwaltung, ...

Lesen und Schreiben öffnet Welten

Neuwied. Der Arbeitskreis Grundbildung in Stadt und Kreis Neuwied startet ab März 2020 die Kampagne „Lesen und Schreiben ...

Veranstaltungen im Berufsinformationszentrum Neuwied

Neuwied. Die Reihe startet am 5. März um 13.30 Uhr mit einer offenen Beratungs-Sprechstunde über „Berufe in Uniform.“ Jugendliche, ...

Polizei findet Drogen und stellt Bargeld sicher

Neustadt. Am 15. Januar, 14:11 Uhr, wurde zunächst ein 43-jähriger PKW-Führer aus Offenbach einer Verkehrskontrolle unterzogen. ...

Hallenbad im Wiedtalbad wieder geöffnet

Hausen. Bereits ab 13:00 Uhr sind Sauna und Schwimmbad geöffnet. Das hüllenlose Schwimmen wird von 20:00 -23:00 Uhr angeboten, ...

Weitere Artikel


Wählergruppe Birgit Haas tritt in Straßenhaus an

Straßenhaus. Von wegen Politikverdrossenheit: In Straßenhaus möchten sich zahlreiche Bürger bei der anstehenden Kommunalwahl ...

CDU Kurtscheid stellte Liste für den Gemeinderat auf

Kurtscheid. Zahlreiche wichtige Projekte wurden in der letzten Legislaturperiode unter der Führung von Ortsbürgermeister ...

Führungskräfte-Seminar der Feuerwehr

Hausen. Zu einem Seminar zum Thema „Großschadenslagen“ trafen sich am Samstag rund 150 Führungskräfte der Feuerwehr, Sanitätsdienste, ...

Helferfrühstück nach Umbau des Bürgerhauses Oberdreis

Oberdreis. Bei dieser Maßnahme haben viele Menschen geholfen, denen die Gemeinde Dank sagen wollte. Ortsbürgermeister Dieter ...

Grüner Bürgermeisterkandidat für Straßenhaus

Straßenhaus. Hans Buchstäber aus Straßenhaus, der auch die Wahlvorschlagsliste anführt, stellt sich der Herausforderung: ...

SG Wienau/Marienhausen weiter auf Erfolgskurs

Wienau. Am Sonntag, 16.März, spielte die erste Mannschaft in Urbach gegen Puderbach II. In den ersten Minuten musste sich ...

Werbung