Werbung

Nachricht vom 17.03.2014    

SG Wienau/Marienhausen weiter auf Erfolgskurs

eim Spiel der ersten Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen gegen Puderbach II wurden von der SG viele Chancen vergeben. Durch Tore von Brathuhn und Radermacher wurde trotzdem der Sieg eingespielt. Die zweite Mannschaft verlor gegen Marienrachdorf.

SG Wienau/Marienhausen bleibt dem Tabellenführer weiter dicht auf den Fersen.

Wienau. Am Sonntag, 16.März, spielte die erste Mannschaft in Urbach gegen Puderbach II. In den ersten Minuten musste sich die Mannschaft noch an den Wind gewöhnen. Der Gastgeber erhielt dadurch eine Torchance, die aber nicht genutzt werden konnte.

Nun war die SG Wienau/Marienhausen aber wachgerüttelt und nahm das Heft in die Hand. Immer mehr drückte man auf das gegnerische Tor und erspielte sich Chance um Chance, die aber teilweise kläglich vergeben wurden. Fast wären die Nachlässigkeiten bestraft worden. Nach einer Flanke konnte der Torwart Christoph Cousin den Ball zunächst nur abklatschen, war aber dann im Nachfassen noch rechtzeitig zur Stelle und konnte den Ball abwehren.

Nach der Pause ging es weiter mit dem Druck der SG Wienau/Marienhausen. In der 52. Minute war es dann endlich soweit. Sebastian Brathuhn nutzte nun eine der vielen Torgelegenheiten und schoss zur 0:1 Führung ein. Die Gastgeber hatten nun nur noch eine erwähnenswerte Chance, die aber vom Torwart Cousin gehalten werden konnte.

In der 80. Minute kam es zur endgültigen Entscheidung. Nach schöner Vorarbeit von Jonas Rafique war es Philipp Radermacher, der den Ball zum 0:2 einschieben konnte.

Die Mannschaft bleibt damit in der Rückrunde bei fünf Spielen mit fünf Siegen und 19:1 Toren weiter ungeschlagen und liegt noch hinter Herschbach mit einem Punkt Rückstand auf dem zweiten Platz. Das nächste Spiel findet am Sonntag 23.März um 14.30 Uhr in Wienau gegen die SG Horressen statt.

Die zweite Mannschaft musste bereits am Samstag gegen den SV Marienrachdorf antreten. Es war ein umkämpftes, aber jederzeit faires Lokalderby auf dem Sportplatz in Marienhausen. Nachdem die zweite Mannschaft in der 40. Minute durch Sven Mangel in Führung gehen konnte, sah sie auch lange Zeit wie der sichere Sieger aus.

Aber das Auslassen der vielen Torchancen rächte sich bitter. In der 76. und 82. Minute waren es die Marienrachdorfer, die ihre einzigen zwei Torchancen eiskalt verwandelten und damit die drei Punkte aus Marienhausen mit nach Hause nehmen konnten.

Die zweite Mannschaft belegt derzeit den vierten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag, 23. März, muss die zweite Mannschaft um 14.30 Uhr gegen Sessenbach spielen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: SG Wienau/Marienhausen weiter auf Erfolgskurs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Laserkontrolle bei Anhausen und Unfallflucht in Dierdorf

Am Pfingstmontag kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit zwischen Rüscheid und Anhausen. In nur einer halben Stunde wurden acht Vergehen festgestellt. Zwei Fahrer müssen mit Fahrverbot rechnen. In Dierdorf missachtete ein PKW die Vorfahrt einer Rollerfahrerin. Bei der Kollision kam die Frau zu Fall, der Fahrer flüchtete.


Waldbrand bei Neustadt: Feuerwehr rettet Fuchs vor Flammentod

Am frühen Dienstagnachmittag (2. Juni) wurde die freiwillige Feuerwehr Neustadt/Wied, gegen 14.50 Uhr, durch die Leitstelle Montabaur, zu einem Waldbrand alarmiert. An der Landstraße 255 in der Gemarkung Wölsreeg war, auf rund 1000 Quadratmetern, abgelagertes Astwerk und die angrenzende Böschung in Brand geraten.


Rüddel: Umgehung Straßenhaus könnte bereits im Bau sein

„Die mit einem großen Plakat an der B 256-Ortsdurchfahrt von Straßenaus deutlich gemachte Forderung des Ortsgemeinderates zur dringlich erforderlichen, unverzichtbaren Fertigstellung der Umgehung bis 2024 ist mehr als berechtigt und wird von mir weiterhin nachdrücklich unterstützt. Dies insbesondere unter dem Aspekt, da sich die Ortsumgehung mit Gesamtbaukosten in Höhe von 16,8 Millionen Euro im aktuellen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) unter vordringlichem Bedarf wiederfindet“, erklärt Rüddel.


Mainz stoppt gemeinsamen Bauhof von St. Katharinen und Vettelschoß

Am 11. Mai wurde dem Gemeinderat St. Katharinen ein Teilgutachten der Kommunalberatung Rheinland Pfalz mit vorformuliertem Beschlussvorschlag zur Kenntnisnahme und Abstimmung vorgelegt. Entsprechend dem Gutachten wurde gegen das gemeinsame Bauprojekt gestimmt. Die Ratsmitglieder in Vettelschoß konnten in der Gemeinderatssitzung am 27. Mai somit nur noch einer bereits beschlossenen Entscheidung zustimmen.


A48: Motorradunfall eine leicht- und eine schwerverletzte Person

Am heutigen Pfingstmontag kam es gegen 17:45 Uhr zu einem Motorradunfall auf der Bendorfer Rheinbrücke der Autobahn A 48. Zur Unfallaufnahme und Rettung mussten beide Richtungsfahrbahnen voll gesperrt werden.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Ein Einsatz der besonderen Art

Mündersbach/Herrschbach. Bevor Wiesen gemäht werden, ist es eine sinnvolle Methode, mittels einer Drohne mit Wärmebildkamera ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

TSG Urbach-Dernbach sagt Fest zum 100-jährigen Bestehen ab

Urbach. Leider lässt uns die momentane Situation und die ungewisse Genehmigungslage keine andere Wahl, unser Jubiläumssportfest ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

Weitere Artikel


Grüner Bürgermeisterkandidat für Straßenhaus

Straßenhaus. Hans Buchstäber aus Straßenhaus, der auch die Wahlvorschlagsliste anführt, stellt sich der Herausforderung: ...

Helferfrühstück nach Umbau des Bürgerhauses Oberdreis

Oberdreis. Bei dieser Maßnahme haben viele Menschen geholfen, denen die Gemeinde Dank sagen wollte. Ortsbürgermeister Dieter ...

„The Voice Kids“ mit Neuwieder Nachwuchssängerin

Neuwied. Deutschland wird wieder verzaubert. Im vergangen Jahr war „The Voice Kids“ die TV-Überraschung des Frühjahrs 2013 ...

Gewerbeschau in Dierdorf nimmt konkrete Formen an

Dierdorf. Die erste öffentliche Informationsveranstaltung „Gewerbeschau 2014“ der „VG Dierdorf aktiv“ Interessengemeinschaft ...

Kandidaten für den Rat festgelegt

Bad Hönningen. Die „Grünen/Bündnis 90“ des Ortsverbandes Bad Hönningen werden zum ersten Mal in der Verbandsgemeinde Bad ...

Michael Bock aus Stebach geehrt

Großmaischeid. Auch in hektischen Zeiten, in denen sich der Kommunalwahlkampf auf der Zielgeraden befindet, darf die Ehre ...

Werbung